Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Meine Rate berechnen Kontakt aufnehmen Mein Toyota

Toyota C-HR Concept feiert Weltpremiere.

Ausblick auf einen kompakten Crossover.

Seine Weltpremiere zog beim Pariser Autosalon 2014 alle Blicke auf sich, er verkörpert unsere Hybrid-Zukunftsvision und ist das Ergebnis aus 20 Jahren Kreativität - der C-HR Concept.

Genau wie der RAV4 damals einen erfrischenden und einzigartigen Ansatz auf dem Allradmarkt lieferte, repräsentiert der C-HR Concept Toyotas einmalige Positionierung im Kompakt-Crossover-Segment.

Eine neue Design-Linie

Mit der Vorstellung einer neuen, ausdrucksstarken Diamantarchitektur-Design-Linie im Segment ist das Konzept reich an prägnanten Details, die geschaffen wurden um die facettenreiche Oberfläche eines präzise geschnittenen Edelsteins zu verkörpern.

Beim Herabschauen auf den C-HR Concept von oben fallen die sauber abgeschnittenen Ecken des Rohbaus auf. Dieser Design-Aspekt macht die Karosserie nicht nur deutlich agiler, sondern betont die kraftvolle Optik der Vorder- und Hinterradläufe, die die breite, aufrechte Haltung des Autos aus jedem Blickwinkel verstärken. Über der robusten Mittelstoßstange wurde der schmale obere Kühlergrill zu einem schwebenden "Flügel" ausgearbeitet, der sich nahtlos um die Vorderecken des Fahrzeugs legt. Innerhalb dieser Flügel bilden die komplexen Details der Frontscheinwerfer eine hochmoderne 3D-Umsetzung des Tagfahrlichts.

/
Kraftvolle Kontraste

Seitlich gesehen stehen der facettierte untere Karosserieteil, die muskulösen Radläufe und die aggressiven, kantigen Schultern in perfektem Kontrast zu der schnittigen Kabine, die durch die schwungvolle, ununterbrochene Ausdehnung der Seitenfenster betont wird. Die hierdurch geschaffene fließende, spoilerförmige Dachlinie wird von den C-Säulen untermauert, die beidseitig wie Nadeln spitz zur Heckscheibe zulaufen. Die gemusterten Öffnungen im Dach kreieren lebhafte Lichteffekte in der Kabine des C-HR Concept.

/

Von hinten gesehen unterstreichen die dramatisch zulaufende Heckscheibe und die markanten, windschnittig fließenden Rücklichter die breiten Schultern und die aufrechte Haltung des Crossover. Die neue Optik ist das Ergebnis weltweiter Zusammenarbeit von Design-Zentren und verkörpert die Weiterentwicklung unserer "Under Priority" und "Keen Look" Design-Identität, eröffnet aber auch neue Design-Leitlinien, die die zukunftsweisende Ausrichtung unserer Fahrzeuge andeuten.

/

Paris Motorshow 2014 – die Weltpremiere

Karosserie und Antrieb

Unterhalb des Coupé-Profils befindet sich eine neue Plattform, die den Kundenwünschen in puncto modernstem Fahrverhalten und Kontrolle nichts nachsteht. Bei kompakten Maßen von 4.350mm Länge, 1.850mm Breite und 1.500mm Höhe sorgen der tiefere Schwerpunkt und die gesteigerte Biegesteifigkeit für eine deutlich verbesserte Fahrdynamik.

/

Genau wie das ständig wachsende Angebot an Toyota Hybridmodellen - angeführt vom Prius - wird auch der C-HR von unserem unverkennbaren Hybridantrieb angetrieben. Genau genommen erhält der Crossover ein neues Hybridsystem - eins, das die Standards in Kraftstoffeffizienz und Emissionsausstoß revolutionieren soll.

Das Ziel eines jeden Concept Car Designs ist die Messung von Reaktionen auf neue Gestaltungs- und Formgebungsausrichtungen, was uns hoffen lässt, dass durch das Angebot atemberaubender Optik, agiler Fahrdynamik und fortschrittlicher Antriebstechnik ein Kompakt-Crossover wie der C-HR Einzug in die Realität derjenigen findet, die einen aktiven urbanen Lifestyle pflegen.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.