Konfigurator starten
Probefahrt vereinbaren
Kontakt aufnehmen
Broschüren & Preislisten
Service-Termin vereinbaren

Begeisterndes Sportwagen-Design: Der Toyota FT-1

Toyota FT-1 feierte im Januar 2014 ihre Weltpremiere.

Das Rennwagen-Design mit der dynamischen Linienführung betont seine kraftvolle Performance.

Die Toyota Designstudie Toyota FT-1 feierte im Januar 2014 ihre Weltpremiere auf der North American International Auto Show in Detroit. Die Sportcoupé-Studie zeigt die Richtung der zukünftigen Toyota Sportwagen-Designsprache.

Mit großer Leidenschaft kreierte ein Team von Designern des Calty Designzentrum von Toyota in den USA diese Coupé-Studie, deren Wurzeln bis zum legendären Toyota 2000GT des Jahres 1967 zurückgehen.
Ausgeprägte Luftein- und Auslasskanäle sowie ein verstellbarer Heckflügel sorgen für optimale Aerodynamik. Durch das extrem weit hinten positionierte Cockpit entsteht ein klassisches Sportwagen-Design. Eine optimierte Gewichtsverteilung und der Heckantrieb sind die besten Voraussetzungen für präzises Handling und eine erstklassige Rückmeldung.

Der Innenraum des Toyota FT-1 ist ergonomisch auf den Fahrer zugeschnitten. Kombiniert mit einem niedrigen Schwerpunkt sorgt dies für pures Fahrvergnügen. Das Lenkrad ist angelehnt an das Design eines Formel-1-Rennwagens. Um eine optimale Übersicht speziell auch in Kurven sicher zu stellen, wurden die A-Säulen soweit wie möglich zurückgesetzt.

Ab September 2014 ist der FT-1 auch für die PlayStation® in einer Rennwagen-Version im Einsatz. Die Designer vom Toyota Calty Designcenter durften ihrer Vision eines ultimativen Rennwagens für die Spielekonsole freien Lauf lassen. Heraus gekommen ist der FT-1 Vision Grand Turismo, der exakt für die Rennstrecken von Grand Turismo 6 optimiert wurde.

Mehr erfahren

Verwendung von Cookies

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies für erweitere Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.