Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Meine Rate berechnen Kontakt aufnehmen Mein Toyota

DIE „SMARTEST CITY“ EUROPAS

Grenoble übernimmt Vorreiterrolle bei der Mobilität der Zukunft

Im Oktober 2014 startet ein auf drei Jahre angelegtes Car-Sharing-Projekt im französischen Grenoble mit 70 Toyota Elektrofahrzeugen des Typs i-Road und COMS.

Toyota testet erstmals außerhalb Japans das zukunftsweisende Mobility-Konzept “Ha:mo” (harmonische Mobilität). Dazu werden rund 30 Ladestationen in der Stadt errichtet. Neben Toyota und EDF gehören auch die Stadt Grenoble und der örtliche Car-Sharing-Betreiber Citélib zu den Kooperationspartnern.

Eine neue Form der Mobilität

Das Prinzip ist einfach: Die Nutzer können ihr Elektroauto an einem Ort übernehmen und an einem anderen wieder abstellen. Pendler erhalten somit die Möglichkeit, die ersten oder letzten Kilometer ihrer Anfahrt mit dem Auto zurückzulegen.

Damit sparen sie Zeit und sind flexibler, während sie durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zugleich zur Minderung von Staus und zur Verbesserung der Luftqualität in den Städten beitragen. Dabei stehen die extrem kompakten Toyota Elektroautos dank ihres geringen Parkplatzbedarfs für eine neue Form persönlicher Mobilität.

/
/
Bestens verbunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das neue Car-Sharing-Angebot ergänzt den aktuell in Grenoble bestehenden Service von Citélib und ist mit der IT-Infrastruktur des öffentlichen Verkehrssystems verbunden.

Und so einfach funktioniert’s: Während der Zug- oder Busfahrt kann der Nutzer mit seiner Smartphone-App einsehen, ob am Zielort ein Toyota zur Verfügung steht. Mit wenigen Klicks ist Reservierung und Bezahlung erledigt. Eine weitere App überprüft schon vor Beginn der Fahrt die aktuelle Verkehrssituation und erleichtert die Entscheidung für die beste Route und das optimale Verkehrsmittel.

/

Die an dem Projekt beteiligten Partner eint die Vision einer durchdachten, alltagstauglichen und nachhaltigen Mobilität der Zukunft. Das Konzept, das für „harmonische Mobilität“ und für die intelligente Kombination aus individuellen und öffentlichen Verkehrsmitteln steht, „wurde entwickelt, um den Stress zu reduzieren, der mit Staus, Stoßzeiten im Straßenverkehr und der Parkplatzsuche verbunden ist“, erklärt Michel Gardel, Vice President Toyota Motor Europe.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.