Header Wide Header Narrow

Was macht Deinen Job bei Toyota einzigartig?

Erfahre mehr

Die Zukunft, die zu dir passt

Wie wir arbeiten

Wer wir sind

Das Headquarter der Toyota Deutschland GmbH liegt in der schönen Rheinmetropole Köln. Rund 200 Mitarbeiter leben hier eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von unseren japanischen Wurzeln und den darin tief verankerten Werten. Dazu zählen ein respektvolles Miteinander, exzellenter Teamgeist und der Glaube daran, dass alles möglich und keine Herausforderung zu groß ist.

Dafür fördern und fordern wir den Mut zu Unkonventionellem, deine Kreativität, Fleiß, Kontinuität und das Streben nach individueller Entwicklung. Das ist das Fundament unserer Innovationskraft. Wir erreichen das mit Kommunikation auf Augenhöhe und flachen Hierarchien, Diversität sowie kultureller und menschlicher Vielfalt – denn nur als Team können wir gemeinsam das Beste erreichen. Jeden Tag aufs Neue.

Ein modernes, angenehmes Arbeitsklima, hohe Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeitmodelle sind dabei feste Bestandteile unserer Unternehmensphilosophie – denn wir wissen, dass unsere Mitarbeiter dann am besten sind, wenn Berufs- und Privatleben im Einklang sind. In modernen Büroräumen und heller, angenehmer Atmosphäre bieten wir dir ein zeitgemäßes Arbeitsumfeld, spannende Inhalte und attraktive Perspektiven für deine Zukunft. Die enge Zusammenarbeit mit dem europäischen Headquarter der Toyota Motor Europe in Brüssel eröffnet dir darüber hinaus zahlreiche internationale Entwicklungsmöglichkeiten und -chancen.

Wer wir sind

Toyota Headquarters

Wir sind einer der weltweit führenden Automobilhersteller und arbeiten seit über 85 Jahren stetig daran, innovative, hochwertige Produkte zu entwickeln. Brennstoffzellenautos, Elektrofahrzeuge und auf die Zukunft zugeschnittene Mobilitätsangebote sind nur einige wegweisende Lösungen – und der Beweis, dass alles möglich ist. Diesen Anspruch leben wir.

Denn der Schutz der Umwelt und nachhaltiges Handeln haben bei Toyota eine lange Tradition und oberste Priorität. Angefangen bei der Entwicklung innovativer, emissionsarmer Antriebskonzepte über die nachhaltige Produktion bis zum umweltschonenden Recycling unserer Automobile. Wir verstehen es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, den Weg zu einer Gesellschaft ohne CO2 – Emissionen zu ebnen. Dieser Weg hat vor über 80 Jahren begonnen und geht für uns jeden Tag weiter – wir wollen den CO2-Ausstoß unserer Fahrzeuge bis 2050 um 90% gegenüber dem Stand von 2010 senken.

Wonach wir streben

Menschen bei Toyota

Das Streben nach neuen Herausforderungen und der Wille, immer wieder neue Wege zu gehen, ist Teil unseres Selbstverständnisses. Um die Zukunft unserer Gesellschaft nachhaltig und verantwortungsvoll zu gestalten, sind wir heute weit mehr als ein Automobilhersteller. Mit der neuen Marke KINTO bieten wir ganzheitliche Mobilitätslösungen, die auf die Anforderungen des modernen Lebens zugeschnitten sind. Individuell, flexibel und effizient.

So wollen wir Menschen bewegen und zeitgemäße Mobilität für alle schaffen.

Was wir dir bieten

Betriebliche Weiterbildung:

Wir entwickeln Dich durch Schulungen und Fortbildungsprogramme weiter, für die wir Dir freie Zeit zur Verfügung stellen.

Safety & Health:

Wir bieten Dir vielseitige Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge sowie sichere und gesunde Arbeitsbedingungen.

Fitnesscenter:

Wir bieten Dir ein eigenes Fitnessstudio im Haus – inklusive einer durch professionelle Trainer betreuten Rückenschule.

Kantine:

Wir bieten Dir einen Essensgeldzuschuss für die Betriebsrestaurants an unseren Standorten.

Sonderkonditionen:

Für Ersatzteilkäufe Deines Fahrzeugs erhälst Du exklusive Sonderkonditionen.

Mitarbeiterüberlassung für Fahrzeuge:

Wir bieten Dir ein Mietprogramm für Fahrzeuge an.

Betriebliche Altersversorgung:

Wir bieten Dir eine attraktive betriebliche Altersversorgung basierend auf Aktienfonds mit garantierter Rendite.

Corporate Benefits:

Wir bieten Dir attraktive Sonderkonditionen bei ausgewählten Handelsunternehmen.

Bonussystem:

Du erhälst – abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens – eine attraktive jährliche Bonuszahlung.

Vermögenswirksame Leistungen:

Wir unterstützen Dich mit der Arbeitgeber-Zulage im Rahmen des VL-Anlagemodells.

International Assignment:

Wir unterstützen Dich durch Auslandsentsendungen in dem Wunsch, internationale Berufserfahrungen zu sammeln.

Unfallversicherung für Dienstwagenfahrer:

Dienstwagennutzer sind durch eine Unfallversicherung gegen berufliche und außerberufliche Unfälle weltweit abgesichert.

Leistungsgerechte Vergütung:

Wir bieten eine marktgerechte Vergütung, die das persönliche Engagement des Einzelnen berücksichtigt.

Work-Life-Balance:

Wir bieten für tarifliche und außertarifliche Mitarbeiter flexible Arbeitszeitmodelle und Gleitzeitregelungen, die zu Deinem Leben passen. Wir ermöglichen zudem Deine Arbeitszeit nach Absprache örtlich flexibel zu gestalten.

Familie & Beruf:

Wir arbeiten mit Experten zusammen, die Dir in schwierigen Lebenslagen zur Seite stehen – z.B. mit dem pme Familienservice, HomeCare, Eldercare und Lebenslagencoaching. Unbürokratisch und diskret.

Diensthandy:

Du erhälst von uns ein Diensthandy, das Dir auch zur privaten Nutzung zur Verfügung steht.

Notebook:

Wir stellen Dir ein Notebook zur Verfügung, das Du auch privat nutzen kannst.

Bewerber-Information Datenschutz

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,
mit diesem Punkten möchten wir Dich über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren und die Dir nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte informieren:

  • Datenschutz-Informationen lesen

    1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

    Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung ist: Toyota Deutschland GmbH, Toyota Allee 2, 50858 Köln, Tel.: 02234 102 2820, Fax: 02234 102 992800. Kontakt Datenschutzbeauftragter: Two Towers, Herr Klos, Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29, 50672 Köln

    2. Kategorien personenbezogener Daten

    Wir erheben und verarbeiten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens personenbezogene Daten der folgenden Kategorien:

    • Personenstammdaten (z.B. Vorname, Name, Geburtsdatum, Familienstand)
    • Kontaktdaten (z.B. Privatanschrift, private E-Mail-Adresse, private Rufnummer)
    • Qualifikationsmerkmale (z.B. Zeugnisse, Zulassungen, Zertifikate, vorherige Beschäftigungen)


    unter Umständen auch

    • besondere Kategorien von Daten (Gesundheitsdaten, Konfession)

    3. Bereitstellung von Daten

    Um Ihre Bewerbung berücksichtigen zu können, benötigen wir von Ihnen Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer beruflichen Ausbildung und Erfahrung und Qualifikationsnachweise (Zeugnisse, Zulassungen, Zertifikate). Diese Daten müssen Sie uns zur Verfügung stellen, damit Ihre Bewerbung am Verfahren teilnehmen kann.
    Weitere Daten, insbesondere besondere Kategorien von Daten i.S.d. Art. 9 DS-GVO, müssen und sollten Sie uns nicht mitteilen.

    4. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

    Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen mit Ihren Bewerbungsunterla-gen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeitet (etwa gespeichert, geordnet, ausgedruckt und verwendet). Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens, insbesondere zur Beurteilung Ihrer Eignung, zu statistischen Zwecken und zu Zwecken des Personalcontrollings.
    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 88 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG 2018 sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, c DS-GVO.

    Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Gesundheitsdaten, Schwerbehinderung) verarbeiten wir nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder in Ausübung von Rechten und der Erfüllung von Pflichten, vor allem aus dem Arbeits- und Sozialrecht. Grundlage hierfür sind § 26 Abs. 3 BDSG 2018 sowie Art. 9 Abs. 2 lit. a, b DS-GVO.

    5. Datenquelle und Weitergaben von Daten

    Wir verarbeiten grundsätzlich nur Daten, die unmittelbar im Verhältnis zum Bewerber erhoben werden (Entgegennahme und Nutzung von Bewerbungsunterlagen etc.). In Einzelfällen erhalten wir auch Daten von dritten Stellen (z.B. beim Einsatz von „Headhuntern“).

    Eine Weitergabe personenbezogener Daten von Bewerbern an Dritte erfolgt im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen, z.B. im Rahmen sozialversicherungsrechtlicher und finanzrechtli-her Verpflichtungen. Die Verarbeitung von Daten von Bewerbern findet bei uns auch durch Dienstleister im Wege einer Auftragsverarbeitung statt. Die Auftragsverarbeiter erhalten für diese Zwecke Zugriff auf die erforderlichen personenbezogenen Daten. Wir treffen diesbezüglich angemessene datenschutz- und datensicherheitsrechtliche Vorkehrungen im Verhältnis zu solchen Dienstleistern.

    6. Speicherdauer und Datenlöschung

    Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde, z.B. handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichte.

    Soweit Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken einer Beweissicherung verarbeitet werden, entfallen diese Verarbeitungszwecke nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen; die gesetzliche regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, werden die personenbe-zogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt.

    7. Rechte

    Ihnen stehen nach den Regelungen der DS-GVO im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:


    • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) Sie können Ihre Einwilligung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken jederzeit widerrufen. Der Widerruf wirkt erst für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgten, sind davon nicht betroffen. Ebenso ist es möglich, dass die Verarbeitung der betroffenen personenbezogenen Daten auch ohne Einwilligung zulässig ist.
    • Recht auf Auskunft (Art. 15 Abs. 1, 2 DS-GVO)
    • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) bzw. Löschung (Art. 17 DS-GVO)
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
    • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)


    Die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde: LDI – Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.

Deine Cookie-Einstellungen für diese Website

Cookies werden verwendet, um dir die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen, um Dienstleistungen und Tools von Drittanbietern bereitzustellen, um uns dabei zu helfen, die Funktionsweise der Website zu verstehen und zu verbessern, sowie zu Werbezwecken. Wir empfehlen dir, all diese Cookies beizubehalten. Aber wenn du nicht einverstanden bist, kannst du sie leicht ändern, indem du unten auf die Option für die Cookie-Einstellungen klickst. Alle Einzelheiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie.