Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Meine Rate berechnen Kontakt aufnehmen Mein Toyota

Zufriedene Autofahrer fahren Toyota

Mehrfach-Erfolg in der J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie

Toyota Fahrer gehören zu den zufriedensten Autofahrern Deutschlands. In der aktuellen J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie fährt die Marke einen souveränen Mehrfach-Erfolg ein: Zwei Klassensiege und die höchste Kundenzufriedenheitsquote aller Fahrzeuge gehen ebenso an Toyota wie weitere Podiumsplätze.

  • Toyota Avensis hat höchste Zufriedenheitsquote aller Fahrzeuge
  • Kleinwagen Yaris gewinnt in seiner Klasse
  • Podiumsplätze für Aygo und Auris komplettieren hervorragendes Ergebnis

Köln, 29. Mai 2014. Toyota Fahrer gehören zu den zufriedensten Autofahrern Deutschlands. In der aktuellen J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie fährt die Marke einen souveränen Mehrfach-Erfolg ein: Zwei Klassensiege und die höchste Kundenzufriedenheitsquote aller Fahrzeuge gehen ebenso an Toyota wie weitere Podiumsplätze.

Der Toyota Avensis gewinnt nicht nur die Wertung in der Mittelklasse, sondern erzielt mit einer Zufriedenheitsquote von 84,8 Prozent klassenübergreifend sogar die höchste Bewertung aller Fahrzeuge – mit keinem anderen Modell sind Deutschlands Autofahrer so zufrieden wie mit dem japanischen Mittelklässler.

Mit einem Zufriedenheitswert von 82,3 Prozent geht der erste Platz bei den Kleinwagen an den Toyota Yaris. In der nächsthöheren Fahrzeugklasse sichert sich der Toyota Auris mit 81,1 Prozent einen Podiumsplatz, bei den „City Cars“ verfehlt der Toyota Aygo mit 80,1 Prozent nur knapp den Spitzenplatz.

Der Kundenzufriedenheitsstudie, die in der Zeitschrift „Auto Test“ 6/2014 veröffentlicht wird, liegt die größte deutsche Autofahrerumfrage (VOSS: Vehicle Ownership Satisfaction Study) zugrunde. Das Marktforschungsinstitut J.D. Power & Associates hat mehr als 18.000 Autofahrer ihr zwei Jahre altes Fahrzeug bewerten lassen: Neben Qualität/Zuverlässigkeit waren Attraktivität, Service und Unterhaltskosten entscheidend. So entstand ein umfangreiches Bild über 26 Automobilhersteller und insgesamt 127 Modelle.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.