Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Meine Rate berechnen Kontakt aufnehmen Mein Toyota

Toyota Motor Europe wächst im vierten Jahr in Folge

Europäischer Absatz 2014 auf 888.015 Einheiten gestiegen

Mit einem Absatz von 888.015 Neufahrzeugen ist Toyota Motor Europa (TME) mit den Marken Toyota und Lexus 2014 das vierte Wachstumsjahr in Folge gelungen. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete das Unternehmen in Europa einen Zuwachs von mehr als 39.000 Einheiten oder 4,6 Prozent.

  • Zuwachs von 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr
  • Absatz von Hybridfahrzeugen steigt auf neues Allzeithoch
  • Lexus verzeichnet 23 Prozent Zuwachs

Damit legte Toyota deutlich stärker zu als der Gesamtmarkt, der im gleichen Zeitraum nur um 1,5 Prozent gewachsen ist. Die Marke Toyota verkaufte 834.785 Einheiten, Lexus kam auf 53.230 Neufahrzeuge. Kombiniert erreichten die beiden Marken einen Marktanteil von 4,8 Prozent.

Hybrid Highlights

Die Nachfrage europäischer Kunden nach Toyota und Lexus Fahrzeugen mit Hybridantrieb steigt weiterhin kontinuierlich an. Toyota setzte 2014 in Europa rund 145.400 Hybridfahrzeuge ab. Das entspricht einem Plus von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr. Lexus verzeichnete in Europa vor allem dank des neuen IS Hybrid und des CT 200h sogar einen Zuwachs von 36 Prozent auf 32.655 Hybridautos. Der Hybridanteil am europäischen Lexus Absatz beträgt 61 Prozent; in Westeuropa sind es sogar 98 Prozent, in Osteuropa 19 Prozent.

Gemeinsam haben die beiden Marken 2014 mehr als 178.000 Hybridautos in Europa verkauft. Dies entspricht nicht nur einem Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr, sondern auch einem neuen Allzeithoch. Der kumulierte Absatz seit dem Start des ersten Prius in Europa im Jahr 2000 beläuft sich damit auf mehr als 840.000 Einheiten. In Westeuropa stellen die Hybridmodelle inzwischen ein Drittel des Gesamtabsatzes von Toyota und Lexus – ein Plus von zwei Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. In ganz Europa liegt der Hybridanteil in Europa bei 20 Prozent.

Vor allem der Toyota Auris Hybrid Touring Sports erfreut sich hoher Beliebtheit: Vom ersten Kombi mit Hybridantrieb in der Kompaktklasse wurden europaweit 36.200 Einheiten verkauft. Der Hybridanteil in der Auris Baureihe betrug damit rund 50 Prozent. Der Yaris Hybrid bleibt in der Kleinwagenklasse ebenfalls auf Erfolgskurs. Auch dank des gelungenen Starts des überarbeiteten Modells im Sommer 2014 verzeichnete er gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 17 Prozent auf 58.530 Einheiten und bleibt damit der meistverkaufte Toyota in Europa.

Toyota Highlights

Mit dem neuen Aygo und dem überarbeiteten Yaris hat Toyota 2014 seine Präsenz im europäischen A- und B-Segment weiter gestärkt. Der im Laufe des letzten Jahres eingeführte Aygo erreichte bereits ein Plus von 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

In der extrem wettbewerbsintensiven Kompaktklasse konnte Toyota im letzten Jahr in Europa den Absatz der Auris Familie im Vergleich zu 2013 um 7,5 Prozent auf 142.100 Einheiten steigern. Der Corolla verbuchte ein Plus von 22 Prozent auf 83.300 Einheiten, von denen rund 70 Prozent auf die Märkte Israel, Russland und Türkei entfallen. Der Toyota RAV4 überschritt zum ersten Mal seit 2007 die Marke von 100.000 verkauften Fahrzeugen in Europa und erzielte mit 101.100 Einheiten einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 6,1 Prozent.

Lexus Highlights

Für Lexus war das erfolgreiche Jahr 2014 in Europa vom Start des neuen NX als erstem Kompakt-SUV der Marke sowie von einem stattlichen Absatzplus um 23 Prozent auf 53.230 Einheiten geprägt. Damit hat Lexus fast 10.000 Fahrzeuge mehr verkauft als im Jahr zuvor und gehört weiterhin zu den am schnellsten wachsenden Premium-Marken in Europa.

Zu verdanken ist der Erfolg vor allem dem neuen IS und dem CT 200h. Der IS Absatz stieg in Europa im Vergleich zum Vorjahr um 52 Prozent auf 11.520 Einheiten; davon waren 79 Prozent mit einem Hybridantrieb ausgerüstet. Der CT 200h erreichte 10.340 Einheiten, was einem Zuwachs von 9,8 Prozent entspricht.

Ende des Jahres steuerte auch der neue NX die ersten Einheiten bei. In nur drei Monaten wurden bereits 5.700 Fahrzeuge europaweit verkauft, weitere 10.000 Kunden warten derzeit auf die Auslieferung ihres NX. Lexus geht davon aus, dass das neue Premium-Kompakt-SUV 2015 rund ein Drittel des europäischen Lexus Absatzes stellen wird.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.