Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Meine Rate berechnen Kontakt aufnehmen Mein Toyota

Mehr Fahrspaß mit neuen Toyota Dieselmotoren

Erhöhtes Drehmoment und weniger Verbrauch

Mit einer neuen Generation effizienter Dieselmotoren erhöht Toyota den Fahrspaß: Die komplett neu entwickelten Triebwerke mit 2,4 und 2,8 Litern Hubraum kombinieren kraftvollen Durchzug mit höchster Effizienz und Laufruhe.

  • Neue Motorengeneration mit höchstem Wirkungsgrad
  • Abgasrückführung senkt Stickoxid-Emissionen um bis zu 99 Prozent
  • Triebwerke bis Ende 2016 in weltweit 90 Märkten verfügbar

Obwohl das maximale Drehmoment rund 25 Prozent über den bisherigen Selbstzündern liegt, sinkt der Kraftstoffverbrauch um durchschnittlich 15 Prozent.

Möglich machen das moderne Technologien: Die Diesel verfügen nicht nur über eine eigens entwickelte neue Turbolader Generation, sondern auch über die weltweit erste sogenannte Thermo Swing Insulation Technology (TSWIN). Diese spezielle Wärmeisolierung wird durch eine poröse Materialstruktur des Kolbenbodens erreicht und erhöht den thermischen Wirkungsgrad des 2,8-Liter-Aggregats auf 44 Prozent, womit der Vierzylinder einer der effizientesten Motoren im Markt ist. Ein besserer Strömungsverlauf von Ansaugluft und Abgas und das verhältnismäßig niedrige Verdichtungsverhältnis von 15,6 tragen ebenfalls zum hervorragenden Wirkungsgrad bei.

Der gegenüber der vorherigen Motorengeneration um 30 Prozent kleinere Turbolader mit variabler Leitschaufelgeometrie sorgt für besseres Ansprechverhalten und hohes Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich. Beeindruckend ist dabei, dass die Turbine im Betrieb mit mehr als 230.000 Umdrehungen pro Minute rotiert. Schon bei niedrigen Motordrehzahlen ist das Drehmoment dadurch um elf -, in der Spitze sogar um 25 Prozent verbessert worden.

Toyota Triebwerke genießen weltweit den Ruf auch unter extremen Bedingungen optimal zu funktionieren. Die unter allen klimatischen Bedingungen ausgiebig getesteten Motoren verfügen außerdem über das Abgasreinigungssystem SCR, das die Stickoxid-Emissionen um bis zu 99 Prozent reduziert. Die Kombination mit Feinschliff am Common-Rail-Direkteinspritzsystem sorgt dafür, dass sowohl die Abgasnorm Euro 6 als auch die strengen Emissionsvorgaben des japanischen Verkehrsministeriums erfüllt werden.

Global löst der neue Diesel die bislang verwendeten KD-Motorbaureihen sukzessive ab. Bis Ende 2016 sollen insgesamt 700.000 Einheiten pro Jahr in rund 90 Märkten verkauft werden. Ab August 2015 ist der 2,8-Liter-Dieselmotor, der intern die Kennzeichnung 1GD-FTV trägt, hierzulande für den robusten Allrader Toyota Land Cruiser erhältlich. Ab dem Frühjahr 2016 wird das Aggregat ebenso wie der 110 kW/150 PS starke 2,4-Liter-Selbstzünder für die neue Generation des Pick-up Hilux angeboten.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.