Toyota Prius+ ist Wertmeister 2016

Toyota Prius+ ist Wertmeister 2016

Geringster Wertverlust in der Kompaktklasse
  • Siebensitzer nach vier Jahren und 60.000 Kilometern noch über 56 Prozent wert
  • Effizienter Hybridantrieb reduziert Kraftstoffverbrauch und Kosten
  • Toyota Aygo landet bei den Kleinstwagen auf dem Podium

Köln, den 28.01.2016. Der Toyota Prius+ ist Wertmeister 2016: Der siebensitzige Hybrid-Van ist nach vier Jahren und einer Jahreslaufleistung von 15.000 Kilometern noch 56,23 Prozent seines ursprünglichen Neupreises wert – kein anderes Modell in der Kompaktklasse weist einen höheren Restwert auf. Zu diesem Ergebnis kommen die Fachzeitschrift „Auto Bild“ und die Experten von Schwacke in ihrer aktuellen Restwertanalyse.

Die automobilen „Wertmeister“ wurden in diesem Jahr bereits zum 13. Mal gekürt. In insgesamt zwölf Kategorien ermittelten die Restwertexperten die Fahrzeuge mit dem geringsten prozentualen und absoluten Wertverlust nach vier Jahren. Neben Preis und Unterhaltskosten fließen auch Qualität, Design und Motorisierung in die Prognose mit ein.

Der Toyota Prius+ fährt bereits seit seiner Einführung regelmäßig Spitzenplatzierungen in den Restwert-Rankings ein. Verantwortlich für den geringen Wertverlust ist insbesondere der ebenso effiziente wie wartungsarme Hybridantrieb. Die Kombination aus Benziner und Elektromotor, die eine Systemleistung von 100 kW/136 PS entwickelt, reduziert den Kraftstoffverbrauch auf kombiniert 4,1 Liter je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 96 g/km entspricht. Kunden profitieren also gleich doppelt: vom niedrigen Verbrauch und dem höheren Restwert.

Mit dem Aygo sowie dem Yaris Hybrid landen zwei weitere Toyota Modell auf dem „Wertmeister“-Podium: Mit 54,25 Prozent Restwert nach vier Jahren und 44.000 Kilometern Gesamtlaufleistung rangiert der Aygo auf dem dritten Platz in der Klasse der Kleinstwagen. Der Yaris Hybrid erzielt einen Restwert von 56,9 Prozent und belegt damit den 3. Platz in der Klasse der Kleinwagen.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Toyota Prius Plug-in Hybrid ist eines der sichersten Fahrzeuge Toyota Prius Plug-in Hybrid ist eines der sichersten Fahrzeuge Der „Top Safety Pick+“ geht an den Hybridklassiker für die Steckdose (Verbrauch kombiniert 1,0l + 7,2 kWh Strom/100km; CO2-Emissionen 22 g/km; Bei entleerter Traktionsbatterie kombiniert: 3,4l/100km; CO2-Emissionen 79 g/km). Toyota Prius überzeugt im Realverkehr Toyota Prius überzeugt im Realverkehr Verkehrsclub Deutschland (VCD) bestätigt Umweltverträglichkeit des neuen Toyota Prius (Kraftstoffverbrauch kombiniert 3‑3.3l/100km; CO2‑Emissionen kombiniert 70‑76g/km) Doppelsieg für Toyota in der J.D. Power Studie 2016 Doppelsieg für Toyota in der J.D. Power Studie 2016 Platz eins in der Servicewertung und Klassensieg in der Modellwertung Weltpremiere für Toyota RAV4 Plug-in Hybrid. Weltpremiere für Toyota RAV4 Plug-in Hybrid. Auf der Los Angeles Auto Show (22.11.–1.12.) feiert der RAV4 Weltpremiere als Plug-in Hybrid.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK