Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Meine Rate berechnen Kontakt aufnehmen Mein Toyota

Toyota im August auf Platz eins

Kein anderer japanischer Hersteller verkaufte im vergangenen Kalendermonat in Deutschland mehr Fahrzeuge

Heißer August für Toyota: 5.914 deutsche Käufer entschieden sich für ein Fahrzeug der Marke – mehr als bei jedem anderen japanischen Hersteller.

Köln, 06. September 2016. Heißer August für Toyota: 5.914 deutsche Käufer entschieden sich für ein Fahrzeug der Marke – mehr als bei jedem anderen japanischen Herstellern. Dies entspricht einem Plus von 26,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und verschafft Toyota einen Marktanteil von 2,4 Prozent (August 2015: 2,1 Prozent). Im Vergleich zum Pkw-Gesamtmarkt, der nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) im selben Zeitraum um 8,3 Prozent auf 245.076 Einheiten zulegte, wächst Toyota damit dreimal so stark. 

Entscheidend zum August-Erfolg beigetragen haben die beiden 2016 neu vorgestellten Modelle Toyota Prius und Toyota RAV4. 80 Prozent des Kompakt-SUV wurden mit Hybridantrieb ausgeliefert². Hier zeigt sich der Trend zu alternativen Antrieben: In der Gunst der Kunden ganz oben lag auch der Kleinwagen Aygo³ mit 779 Neuzulassungen, gefolgt von zwei weiteren Hybrid-Varianten, dem Auris⁴ mit 60 Prozent Hybridanteil und dem Yaris⁵ mit 50 Prozent Hybridzulassungen. Vom neuen Hilux – jüngst bei den „Off Road“-Awards zum Pick-up des Jahres 2016 gekürt – lieferte Toyota 140 Fahrzeuge aus. 

Die aktuellen Zahlen bestätigen den positiven Trend 2016: Von Januar bis August steigerte Toyota gegenüber demselben Zeitraum in 2015 seine Neuzulassungen um 4,9 Prozent auf 44.704 Fahrzeuge und liegt damit bei einem Marktanteil von 2,0 Prozent. „Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht“, kommentiert Tom Fux, Präsident Toyota Deutschland, die Erfolgsmeldung. „Wir versprechen uns einiges von unserem neuen Proace Transporter, der als Proace Verso auch in einer Pkw-Variante angeboten wird. Hier sind die Bestellungen bereits erfolgreich angelaufen.“ 

Zu verdanken ist dieser Erfolg auch den motivierten Vertriebspartnern. Belohnt wurden sie im ersten Halbjahr dieses Jahres, nach der Umstellung auf die einstufige Netzstruktur, mit einer hohen durchschnittlichen Rendite von 1,8 Prozent.


* Verbräuche und Emissionen:
¹ Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 70 g/km
² Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 95 g/km
³ Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 89 g/km
⁴ Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 79 g/km
⁵ Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 75 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.“

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.