Probefahrt vereinbaren Händler in meiner Nähe Konfigurator starten Kontakt aufnehmen Service-Termin vereinbaren

Toyota auf dem Genfer Automobilsalon 2017

Weltpremiere für autonom fahrendes i-TRIL Concept

Neben dem innovativen i-TRIL Concept präsentiert der japanische Automobilhersteller die komplett überarbeiteten Yaris Baureihe.

  • Innovativer 1+2-Sitzer versprüht vollelektrischen Fahrspaß
  • Debüt der komplett überarbeiteten Yaris Baureihe
  • Gesamte Palette von Toyota GAZOO Racing ausgestellt 

Köln, den 20.2.2017. Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (7. bis 19. März 2017) feiert das innovative Toyota i-TRIL Concept seine Premiere. Zudem stellt der japanische Automobilhersteller die komplett überarbeitete Yaris Baureihe im aufgefrischten, dynamischeren Design mit aufgewerteten Innenraum vor.

Fahrspaß völlig ohne Emissionen verspricht das Toyota i-TRIL Concept. Die vom europäischen Designzentrum ED2 in Nizza entwickelte Elektro-Studie zeigt verschiedene innovative Ansätze, um die Mobilität der Zukunft besser und umweltfreundlicher zu gestalten. Der autonom fahrende 1+2-Sitzer verfügt über die sogenannte „Active Lean“-Technologie, die das Fahrzeug selbstständig stabilisiert – im Gegensatz zu klassischen Zweirädern muss der Fahrer bei geringen Geschwindigkeiten oder im Stand also nicht seine Füße einsetzen. Das Konzeptfahrzeug könnte dadurch eine Alternative sowohl für Kleinst- und Kleinwagen als auch für Motorräder werden.

Neben den beiden Premieren zeigt der japanische Automobilhersteller die komplette Palette von Toyota GAZOO Racing. Die kraftvollen Renn- und Rallyewagen der Motorsport-Tochter sind unter anderem regelmäßig in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) und der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) sowie bei der Rallye Dakar, der härtesten Rallye der Welt, im Einsatz und beweisen dort ihre Schnelligkeit und Zuverlässigkeit.

Die Toyota Pressekonferenz findet am Dienstag (7. März) um 12.30 Uhr in Halle 4 statt.



Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.