Toyota Prius Plug-in Hybrid eines der sichersten Fahrzeuge

Toyota Prius Plug-in Hybrid eines der sichersten Fahrzeuge

Der Toyota Prius Plug-in erzielte beim US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) Bestwerte und wurde als „Top Safety Pick+“ ausgezeichnet.
  • Bestwerte bei renommiertem US-amerikanischem Crashtestverfahren
  • Toyota und Lexus führen bereits zum dritten Mal in Folge die Markenwertung an
  • Insgesamt neunmal die Bestnote für Modelle von Toyota und Lexus

Köln, den 01.03.2017. Umweltverträglich und sicher: Der Toyota Prius Plug-in Hybrid erzielte im jüngsten Crashtestverfahren des US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) Bestwerte und wurde als „Top Safety Pick+“ ausgezeichnet. Toyota und Lexus führen, bereits zum dritten Mal in Folge, die Markenwertung 2017 mit insgesamt neun „Top Safety Pick+“-Bewertungen an.

Das IIHS zeichnet Fahrzeuge aus, die in den jährlich durchgeführten strengen Crashtest-reihen den besten Insassenschutz bei Frontal-, Heck-, Seiten- und Überschlagscrashs bieten. Bewertet wurden zudem aktive Sicherheitssysteme zur Verhinderung eines Frontalaufpralls und erstmals auch Scheinwerfersysteme.

Der Prius Plug-in Hybrid gewährt mit serienmäßigen „Toyota Safety Sense“ ein Höchstmaß an Sicherheit und Fahrerunterstützung. Das Paket enthält ein Pre-Collision Safety System mit Fußgänger-Erkennung und automatischer Notbremsung, einen Spurhalte-Assistenten mit Lenkassistent, eine in allen Geschwindigkeitsbereichen arbeitende adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie einen Fernlicht-Assistenten. Für zusätzliche Sicherheit sorgen ein Totwinkel-Assistent und eine Ausparkhilfe (Rear Cross Traffic Alert). Zudem verfügt der Prius über energiesparende LED-Matrix Scheinwerfer mit geschwindigkeitsabhängiger Leuchtweitenregelung.

Zur Sicherheit gesellt sich beim Plug-in Hybrid eine hohe Effizienz: Die 8,8 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht häufigere und längere Strecken im Elektromodus und erhöht die Gesamtreichweite. Der Durchschnittsverbrauch beläuft sich dabei auf lediglich 1,0 Liter plus 7,2 kWh je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von nur 22 g/km. Dank des effizienten Hybridantriebes verbraucht er selbst bei entleerter Traktionsbatterie nur 3,4 Liter auf 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von nur 79 g/km

Neben dem Toyota Prius Plug-in Hybrid haben in diesem Jahr acht weitere Modelle von Toyota und Lexus die angesehene Auszeichnung „Top Safety Pick+“ des renommierten Instituts erhalten, die für amerikanische Kunden ein wichtiges Kaufkriterium darstellt.

Insgesamt zeichnete das Institut in diesem Jahr 82 Modelle als „Top Safety Pick+“ und „Top Safety Pick“ aus. IIHS ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel die Verringerung von Unfällen auf US-amerikanischen Straßen ist. Getragen wird IIHS von den nordamerikanischen Autoversicherern.

Mehr Details unter nachstehendem Link: http://m.iihs.org/mobile/ratings/mobileratings/tsps

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Verwendung von Cookies

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies für erweitere Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.