Toyota GR Supra gewinnt das „Goldene Lenkrad 2019“.

Toyota GR Supra gewinnt das „Goldene Lenkrad 2019“.

Der Toyota GR Supra sichert sich damit zum zweiten Mal die prestigeträchtige Auszeichnung.

  • Neuauflage wiederholt Triumph der zweiten Modellgeneration von 1982
  • Klassisches Sportwagen-Layout sichert Fahrspaß in Reinkultur
  • Expertenjury und Leserwahl von „BILD AM SONNTAG“ und „AUTO BILD“

Köln, den 13.11.2019. Der Toyota GR Supra (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 170 g/km) hat das „Goldene Lenkrad 2019“ gewonnen: Die Sportwagen-Baureihe sichert sich damit zum zweiten Mal die prestigeträchtige Auszeichnung und feiert so ein gelungenes Comeback auf dem deutschen Markt.

Nach einer einjährigen Pause haben die größte europäische Sonntagszeitung „BILD AM SONNTAG“ und das Branchenmagazin „AUTO BILD“ in diesem Jahr wieder das „Goldene Lenkrad“ in sieben Fahrzeugklassen verliehen. Aus insgesamt 58 Neuerscheinungen kürten die Leser ihre drei Favoriten in jeder Kategorie. Eine Expertenjury aus Journalisten, Motorsportlern und Prominenten prüfte die Finalisten anschließend auf dem Lausitzring auf Herz und Nieren und vergab Punkte anhand fester Kriterien. Die Modelle mit den meisten Punkten sicherten sich den Klassensieg.

Bei den Sportwagen ist der neue Toyota GR Supra erfolgreich: Nachdem die zweite Modellgeneration 1982 ein „Goldenes Lenkrad“ einfuhr, wiederholt die Neuauflage nun diesen Triumph. Die inzwischen fünfte Generation der japanischen Legende verweist in ihrer Klasse den Porsche 911 und den BMW 8er auf die Plätze.

Der Zweisitzer, der mit dem neuen „GR“-Kürzel nun den Motorsport-Verweis „Gazoo Racing“ im Namen trägt, bietet nach wie vor außergewöhnlichen Fahrspaß. Verantwortlich ist das klassische Sportwagen-Layout: Ein drei Liter großer Sechszylinder-Turbomotor mit 250 kW/340 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 170 g/km) vorn trifft auf Hinterradantrieb, ein perfekt ausbalanciertes Fahrwerk auf einen äußerst niedrigen Schwerpunkt. Damit macht der GR Supra sowohl im Alltag als auch auf der Rennstrecke eine gute Figur – und überzeugte Leser und Expertenjury gleichermaßen.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Neuer Toyota Corolla ist „Best of Mobility“. Neuer Toyota Corolla ist „Best of Mobility“. Der Toyota Corolla Hybrid mit dem alternativen Antrieb hat die diesjährige „Best of Mobility“-Leserwahl der Zeitschrift Vision Mobility gewonnen. Toyota feiert Doppelsieg. Toyota feiert Doppelsieg. AUTO TEST hat die Ergebnisse der größten deutschen Autofahrerumfrage veröffentlicht. Dort fährt Toyota gleich zwei Erfolge ein. Toyota Yaris Hybrid ist „Firmenauto des Jahres 2017“ Toyota Yaris Hybrid ist „Firmenauto des Jahres 2017“ Effizienter Kleinwagen überzeugt im großen Praxistest (Verbrauch Yaris Hybrid kombiniert: 3,6-3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km). Toyota Prius+ zum „Taxi des Jahres 2017“ gewählt Toyota Prius+ zum „Taxi des Jahres 2017“ gewählt Der Toyota Hybrid-Van Prius+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 96 g/km) bietet viel Platz und wenig Verbrauch.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK