Toyota Hybridabsatz in Europa klettert auf neuen Rekordwert

Toyota Hybridabsatz in Europa klettert auf neuen Rekordwert

Toyota Motor Europe hat im ersten Halbjahr 2018 rund 560.000 Neufahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft.

  • 58 Prozent aller Fahrzeuge in Westeuropa mit Hybridantrieb
  • Gesamtabsatz steigt auf 560.000 Toyota und Lexus Fahrzeuge
  • Marktanteil auf 5,0 Prozent ausgebaut

Köln, den 12.7.2018 Toyota Motor Europe hat im ersten Halbjahr 2018 rund 560.000 Neufahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft und damit ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum eingefahren. Seinen Marktanteil in Europa konnte der japanische Automobilhersteller um 0,1 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent ausbauen.

Die Nachfrage nach Hybridfahrzeugen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres ein neues Rekordniveau erreicht: 257.000 verkaufte Fahrzeuge mit Hybridantrieb entsprechen einem Zuwachs von 23 Prozent. Der Anteil am Gesamtabsatz des Unternehmens liegt inzwischen bei 46 Prozent, in Westeuropa entscheiden sich sogar 58 Prozent der Neuwagenkäufer für ein Modell mit der Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor.

Den Trend zur Elektrifizierung verkörpert kein Modell so eindrucksvoll wie der Toyota C-HR Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 86 g/km), der 85 Prozent (67.200 Einheiten) des Gesamtvolumens der Baureihe stellt.

Verkaufsrekorde verzeichneten auch der Yaris Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 75 g/km) mit 66.300 Einheiten, der Auris Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 81-79 g/km) mit 49.600 Fahrzeugen und der RAV4 Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 115 g/km) mit 37.200 Einheiten. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 521.200 Fahrzeuge der Marke Toyota verkauft – ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Lexus legte im gleichen Zeitraum um sieben Prozent auf 38.500 Neuzulassungen zu. Die Premiummarke, die in allen Baureihen Hybridfahrzeuge anbietet, kommt in Europa auf einen Hybridanteil von 62 Prozent, in Westeuropa wird praktisch jedes Neufahrzeug mit Hybridantrieb ausgeliefert (99 Prozent) – Zahlen, die die Premium-Marktführerschaft von Lexus im Bereich Elektrifizierung untermauern.

„Den Erfolg im ersten Halbjahr haben wir vor allem unserer Elektrifizierungsstrategie zu verdanken“, kommentierte Dr. Johan van Zyl, Präsident und CEO von Toyota Motor Europe. „Unsere 16 Toyota und Lexus Modelle mit selbstladendem hybridelektrischem Antrieb stellen inzwischen 46 Prozent unseres gesamten Verkaufsvolumens. Ich gehe davon aus, dass sich diese Entwicklung fortsetzt und dass 2018 für Toyota erneut ein starkes Jahr mit steigendem Absatz insbesondere bei den Hybridfahrzeugen wird.“

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Stabwechsel bei Toyota Gazoo Racing. Stabwechsel bei Toyota Gazoo Racing. Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso übergibt seinen Platz bei Toyota Gazoo Racing an Brendon Hartley. Toyota stärkt Forschung und Entwicklung mit neuem Testzentrum. Toyota stärkt Forschung und Entwicklung mit neuem Testzentrum. Die Toyota Motor Corporation hat ein neues Testzentrum in Betrieb genommen: Das Toyota Technical Center Shimoyama. Emissionsfreier Güterverkehr mit neuem Brennstoffzellen-Lkw. Emissionsfreier Güterverkehr mit neuem Brennstoffzellen-Lkw. Toyota und Kenworth präsentieren nächste Fahrzeuggeneration. Toyota Kreditbank GmbH macht den Verein „ALS-Alle lieben Schmidt e.V.“ mobil. Toyota Kreditbank GmbH macht den Verein „ALS-Alle lieben Schmidt e.V.“ mobil. Im Rahmen der Toyota Kreditbank GmbH Initiative „Mobilität für alle“ wurde ein rollstuhlgerechter Toyota PROACE an „ALS – Alle lieben Schmidt e.V.“ übergeben.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK