GTÜ-Mängelreport: Toyota überzeugt mit Langzeitqualität.

GTÜ-Mängelreport: Toyota überzeugt mit Langzeitqualität.

GTÜ-Mängelreport: Toyota überzeugt mit Langzeitqualität.

  • Toyota Modelle insbesondere in den älteren Jahrgängen haltbarer als der Rest
  • Yaris, Verso und iQ fahren ausgezeichnete Platzierungen ein
  • Fünf Millionen Hauptuntersuchungen ausgewertet

Köln, den 08.10.2019. Beim aktuellen Gebrauchtwagenreport der GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) überzeugt Toyota einmal mehr mit Langzeitqualität. Bei der Auswertung von fünf Millionen Hauptuntersuchungen erwiesen sich die Modelle des japanischen Automobilherstellers insbesondere in den älteren Jahrgängen als überdurchschnittlich mängelarm.

So sammelte der Prius/Prius Plus in der Kompaktklasse bei den Acht-/Neunjährigen und bei den über neunjährigen Fahrzeugen erste Plätze. Auch der Kompakt-Van Toyota Verso und der City-Floh Toyota iQ zeigen sich vor allem in höherem Alter als deutlich haltbarer als der Rest: Der iQ holte bei den Acht- und Neunjährigen und bei den über Neunjährigen jeweils Platz eins, der Verso einmal Platz eins und einmal den zweiten Rang.

In den jüngeren Altersklassen belegt der Verso zudem den dritten, vierten und fünften Platz. Auch der Kleinwagen Toyota Yaris fährt in allen Jahrgängen ausgezeichnete Platzierungen ein: In den fünf Altersklassen belegt er dreimal Platz drei, einmal Platz vier und einmal Platz fünf.

Für die jährlich erscheinende Rangliste wertet die GTÜ das Abschneiden von rund 250 Pkw-Modellen bei der Hauptuntersuchung aus. Die Fahrzeuge werden nach Segmenten und Altersklassen miteinander verglichen. Entscheidend dabei ist die Qualität sicherheitsrelevanter Bauteile. Dadurch zeichnet der GTÜ-Mängelreport ein aussagekräftiges Bild zur Dauerhaltbarkeit und langfristigen Zuverlässigkeit der Fahrzeuge und liefert eine objektive Orientierungshilfe nicht nur für die Käufer von Gebrauchtwagen, sondern auch für Neuwageninteressenten.

Die detaillierten Ergebnisse sind im neuen GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2020 nachzulesen, der in Zusammenarbeit mit der Auto Zeitung erscheint und ab sofort im Handel erhältlich ist.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Toyota feiert Doppelsieg. Toyota feiert Doppelsieg. AUTO TEST hat die Ergebnisse der größten deutschen Autofahrerumfrage veröffentlicht. Dort fährt Toyota gleich zwei Erfolge ein. Toyota „5 Continents Drive“ macht Station in Europa Toyota „5 Continents Drive“ macht Station in Europa Bereits 2014 startete Toyota das auf sieben Jahre ausgelegte Forschungsprojekt mit dem Ziel, die Qualität unserer Fahrzeuge noch besser zu machen. Toyota Yaris Hybrid ist „Firmenauto des Jahres 2017“ Toyota Yaris Hybrid ist „Firmenauto des Jahres 2017“ Effizienter Kleinwagen überzeugt im großen Praxistest (Verbrauch Yaris Hybrid kombiniert: 3,6-3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km). Toyota Prius+ zum „Taxi des Jahres 2017“ gewählt Toyota Prius+ zum „Taxi des Jahres 2017“ gewählt Der Toyota Hybrid-Van Prius+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 96 g/km) bietet viel Platz und wenig Verbrauch.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK