Hybridautos auf dem Vormarsch:

Viele Hybrid-Neuwagen.

class="MsoNormal">Beim Neuwagenkauf sind Hybridautos die beliebteste Variante der alternativen Antriebe. Über die Hälfte aller Neukunden bevorzugt ein Hybridauto.

Das Magazin des Autoclubs ADAC hat vor Kurzem eine Umfrage zu den beliebtesten Neuwagen veröffentlicht. Fazit ist, dass die meisten Autofahrer noch immer auf konventionelle Antriebsstoffe setzen. Fast ein Fünftel aller Neukäufer zieht es jedoch zu alternativen Antrieben. Mit überwältigendem Vorsprung stechen hier die Hybridautos als beliebtestes Antriebskonzept heraus. Angesichts der drohenden Diesel-Fahrverbote wird diese Zahl in den nächsten Jahren vermutlich steigen.

Hybridautos sind deutlich beliebter

Der ADAC hat für eine Umfrage über 4.000 Teilnehmer befragt, welche Antriebskraft ihr neues Auto haben sollte. Etwa 70 Prozent der Befragten fahren derzeit einen Benziner. Auf fast 28 Prozent schafft es der Diesel. 2,4 Prozent fahren ein Auto mit Gasantrieb, während niemand der Befragten ein Elektroauto besitzt. 0,2 Prozent besitzen momentan ein Hybridauto. Der Hybrid ist jedoch auf dem Vormarsch.

Der Hybrid ist jedoch auf dem Vormarsch. Fast 20 Prozent der Teilnehmer würden als nächsten Neuwagen ein Auto mit alternativem Antrieb kaufen. Über 50 Prozent der Alternativen setzen dabei auf Hybridautos. Lediglich 1,5 Prozent aller Befragten würden derzeit ein Elektroauto kaufen. Immerhin fast 7 Prozent der Teilnehmer bekunden Interesse an einem Neuwagen mit Gasantrieb.

Das Hybridauto: Die Mischung macht’s

Ein Hybridauto ist ein Auto, welches mit einer Kombination aus unterschiedlichen Antriebskonzepten fährt. Eine beliebte Kombination ist ein Verbrennungsmotor (Diesel oder Benzin), kombiniert mit einem Elektroantrieb. Der Vorteil daran ist, dass der Verbraucher seine Fahrgewohnheiten nicht ändern muss. Bei einem Plug-In Hybrid muss jedoch der Elektromotor des Hybridautos ab und zu aufgeladen werden. Durch die Kombination der Antriebsarten wird der Benzin-Verbrauch reduziert. Außerdem haben Hybrid-Autos einen geringeren CO2-Ausstoß als reine Benziner oder Diesel. In Deutschland fahren über 100.000 Menschen bereits ein Hybridfahrzeug.

Eine Studie, die der ADAC Mitte 2018 veröffentlichte, vergleicht die Reichweiten der unterschiedlichen alternativen Antriebe miteinander. Deutlich an erster Stelle sind hier Voll-Hybridautos und Plug-In Hybride. Hybridautos können mit einer Tankladung durchschnittlich 850 Kilometer weit fahren. Plug-In Hybride kommen pro Tankladung und Elektromotorladung auf durchschnittlich 820 Kilometer. Damit fahren sie doppelt so weit wie Erdgas- oder Autogasfahrzeuge und etwa dreimal weiter als reine Elektroautos.

Im ADAC EcoTest hält sich die Waage zwischen Elektroautos und Hybridautos. Beide alternativen Antriebe bekommen sehr gute Noten. Das Institut für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) prognostiziert, dass bereits 2020 etwa 68 Prozent aller Neuwagen Hybridautos sein werden.

Sei allen voraus und geh mit gutem Beispiel voran: mit den Toyota Hybrid-Modellen. Hybridmodelle sind die Zukunft, in die bereits jetzt investiert werden sollte. Umweltschonend, mit hoher Reichweite und positiven Aussichten sind Hybridautos bereits jetzt beliebte Alternativen zu Autos mit konventionellen Verbrennungsmotoren.

Mehr erfahren

Toyota Produkte des Monats Toyota Produkte des Monats Volle Kraft in Richtung Frühling! Rettungsdatenblätter Rettungsdatenblätter Rettungsleitfäden für Einsatzkräfte. Finanzierung neu gedacht: NEU bleibt NEU<sup>1</sup>. Finanzierung neu gedacht: NEU bleibt NEU1. Ab jetzt fährst du einen Neuwagen nach dem anderen. NEU bleibt NEU1 macht es möglich. Cool bleiben. Cool bleiben. Der Toyota Original Klimaservice zum Komplettpreis.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK