Camping-Tipps:

Alles rund um dein Outdoor-Abenteuer

Unterwegs zu Hause: Campen ist nicht nur im Trend, es ist ein Lebensgefühl. Wir geben dir die besten Camping-Tipps rund um dein Outdoor-Abenteuer.

Über 31 Millionen Übernachtungen gab es im letzten Jahr auf deutschen Campingplätzen. Camping ist beliebter als jemals zuvor und begeistert Rucksacktouristen ebenso wie Stadtpflanzen. Damit auch du dich ins Abenteuer stürzen kannst, haben wir dir Tipps rund um den richtigen Campingplatz, Verpflegung unterwegs und Camping-Zubehör zusammengestellt. Mit unserer praktischen Camping-Packliste machst du die Welt zu deinem Wohnzimmer.

Raus in die Welt – warum Camping glücklich macht

Camping bedeutet Freiheit. Das Gefühl, jeden Tag woanders sein zu können, ungebunden und voller Möglichkeiten. Das Wetter wird schlecht? Na fein, dann ziehst du weiter. Lust auf Großstadt? Kein Problem, Urban-Camping heißt der neue Trend. Camping hat heute nur noch wenig mit den muffigen Zeltlagern unserer Jugend zu tun. Aber das Gefühl ist doch irgendwie noch das gleiche.

Diese ganz besondere Aufregung, wenn wir unser kleines Zuhause unterwegs aufbauen und unter freiem Himmel schlafen. Mit unseren Camping-Tipps bist du perfekt vorbereitet, egal ob am Meer oder in den Bergen. Also los, raus in die Welt!

Platz da! So findest du den idealen Campingplatz

Alleinreisende und Paare werden vermutlich andere Kriterien ansetzen, als es eine Familie mit Kindern tun würde. Überlege dir daher vorher, welche Ansprüche du an deinen Stellplatz hast. Möchtest du eine gute Verkehrsanbindung? Reizt dich ein lauschiger Campingplatz in der Natur? Wenn du mit deiner Familie verreist, sollten ausreichend Spielangebote für Kinder angeboten werden.

Gute Campingplätze findest du zum Beispiel auf TripAdvisor. Hier geben dir die Bewertungen deiner Vorgänger-Camper auch gleich einen besseren Eindruck. Der ADAC Campingführer ist ein Klassiker und noch immer eine sichere Bank für Campingplatz-Empfehlungen. Auf der Website von Eurocampings findest du fast 10.000 jährlich inspizierte Campingplätze in Europa.

Camping-Tipps für die Küche: Deine Verpflegung für unterwegs

Schon als Kind wussten wir: Wer viel draußen unterwegs ist, hat mächtig Hunger. Für deinen Campingurlaub solltest du darauf achten, dass sich deine Vorräte schnell zubereiten lassen und auch ohne Kühlung noch genießbar sind. Am besten informierst du dich schon vorher über Einkaufsmöglichkeiten unterwegs. Folgende Vorräte solltest du außerdem als Grundstock dabeihaben:

  •     Nudeln 
  •     Reis 
  •     Haferflocken/Müsli 
  •     Brot (Pumpernickel halten besonders lang) 
  •     Marmelade 
  •     Brotaufstriche
  •     Müsliriegel 
  •     Gemüse (Tomaten und Gurken halten sich gut) 
  •     Äpfel 
  •     Pesto und Tomatensauce 
  •     Öl 
  •     Gewürze 
  •     H-Milch 
  •     Instantkaffee und Teebeutel 
  •     Knabbereien und Süßigkeiten für zwischendurch

Wichtig: Erwachsene brauchen etwa zwei Liter Flüssigkeit pro Tag. Reist du in wärmere Gebiete, steigt dein Bedarf zusätzlich. Damit du auch an Orten ohne Einkaufsmöglichkeit nicht auf dem Trockenen sitzt, solltest du also dementsprechend vorsorgen.

Camping-Packliste

Die Faustformel ist einfach: Was du nicht unbedingt brauchst, gehört auch nicht ins Camping-Gepäck. Denk immer daran, dass du deinen Ballast auch tragen musst. Tatsächlich braucht man meist viel weniger, als man eigentlich vermutet. Mit ein paar leicht kombinierbaren Basics bist du auf der sicheren Seite. Als Schutz vor Kälte sollten sich die einzelnen Teile bei Bedarf bequem übereinander tragen lassen. Damit du nichts vergisst, ist hier unsere Camping-Packliste:

  • Geld, Geldkarte, 
  • Ausweis 
  • Kleidung (auch Regenbekleidung und Badesachen) 
  • Kopfbedeckung gegen Kälte und Sonne 
  • Zelt
  • Isomatte
  • Schlafsack 
  • Kissen 
  • Handtücher 
  • Hygieneartikel (Duschgel, Shampoo, Zahnbürste etc.)
  • Sonnencreme 
  • Toilettenpapier 
  • Desinfektionstücher und Feuchttücher 
  • Geschirr und Besteck 
  • Reiseapotheke (Zeckengebiete checken!)
5 Dinge, die unbedingt in dein Camping-Zubehör gehören

Kälte und Dunkelheit sind kein Problem, wenn man vorbereitet ist. Deshalb sind diese Gegenstände die Top 5 des Camping-Zubehörs und gehören in jedes Outdoor-Gepäck

  • Campingkocher und Anzünder: Ein Campingkocher gehört zur Grundausstattung beim Outdoor-Urlaub.
  • (Stirn-)lampe: Bei Dunkelheit ist eine Taschenlampe oder Stirnlampe obligatorisch. 
  • Feuerzeug: Ein Alltagsgegenstand, der beim Camping Gold wert ist. 
  • Taschenmesser: Insbesondere Multifunktionsmesser sind sehr praktisch als Dosenöffner, Schere, Korkenzieher... 
  • Tape: Panzertape ist unverwüstlich und ist von Reparaturen bis zur ersten Hilfe ein echter Allrounder.

Mit dem Toyota PROACE VERSO ist die Welt dein Zuhause. Entdecke jetzt das Camping- und Freizeit-Zubehör für den PROACE VERSO.

Mehr erfahren

Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK