Toyota wird Hauptsponsor der Köln 99ers Rollstuhlbasketballer

Starkes Team: Toyota wird Hauptsponsor der Köln 99ers Rollstuhlbasketballer

Die Verbindung Rollstuhlbasketball und Toyota hat Tradition: Der japanische Mutterkonzern ist Partner der heimischen Nationalmannschaft, jetzt zieht Köln nach.
  • Japanischer Automobilhersteller macht Ballsportler mobil
  • Drei Proace Verso Achtsitzer mit Lenkradschaltung
  • Toyota übernimmt gesellschaftliche Verantwortung und stärkt soziales Engagement

Köln, den 31.08.2017. Die Verbindung Rollstuhlbasketball und Toyota hat Tradition. Der japanische Mutterkonzern ist Partner der heimischen Nationalmannschaft, jetzt zieht Köln nach: Toyota Deutschland ist neuer Hauptsponsor des Rollstuhlbasketball Club (RBC) Köln 99ers.

Im Rahmen des auf drei Jahre angelegten Engagements stellt der Automobilhersteller dem Sportclub drei Toyota Proace Verso Achtsitzer (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0-5,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 159-137 g/km) zur Verfügung. Alle Fahrzeuge sind mit einer Lenkradschaltung ausgestattet, so dass sie auch von Rollstuhlfahrern gefahren werden können. Im Gegenzug ist das Toyota Markenlogo ab sofort auf den Spieler-Trikots aller Ligamannschaften, den Werbebanden und bei den Print- und Online-Medien des Vereins präsent.

„Wir sind stolz darauf, dass wir mit Toyota Deutschland einen international bekannten und hoch angesehenen Markenträger vorstellen dürfen, mit dem wir eine gemeinsame mittel- und langfristige Zusammenarbeit anstreben und der uns so Planungssicherheit gibt", so Winfried Hühn, 1.Vorsitzender der RBC Köln 99ers.

„Bei Toyota hat gesellschaftliches Engagement von je her einen sehr hohen Stellenwert und ist auch Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Wir sind begeistert von der Leistung, der Dynamik und der Leidenschaft, mit der die Rollstuhlbasketballer ihren Sport betreiben, und freuen uns, Teil dieser Familie zu sein“, kommentiert Sevilay Gökkaya, Direktorin Marketing bei Toyota Deutschland, die neue Kooperation.

Neben globalen Zielen wie der Toyota Environmental Challenge 2050, mit der das Unternehmen sich ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele für eine klimafreundliche Zukunft gesetzt hat, spielt auch das lokale Engagement am Hauptsitz der Deutschland-Zentrale in Köln eine wichtige Rolle. Toyota engagiert sich traditionell für den Sport, aber auch den Kölner Karneval, das Waldlabor Köln und übernimmt in zahlreichen Projekten der Toyota Stiftung soziale Verantwortung für die Gesellschaft.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.