Toyota Yaris hat die zufriedensten Fahrer

Toyota Yaris hat die zufriedensten Kleinwagen-Fahrer

Der Toyota Yaris gewinnt in der Kategorie Kleinwagen in der aktuellen Vehicle Dependability Study (VDS) des Marktforschungsunternehmens J.D. Power.

  • Höchste Zuverlässigkeit aller Kleinwagen
  • Aufgewertetes Modell mit drei Antriebsvarianten
  • Toyota Auris als Dritter seiner (Kompakt-)Klasse

Köln, den 18.07.2017. Die zufriedensten Kleinwagen-Fahrer sitzen im Toyota Yaris: Der wendige Cityflitzer überzeugt in der aktuellen Vehicle Dependability Study (VDS) des Marktforschungsunternehmens J.D. Power und gewinnt als zuverlässigster Kleinwagen seine Klasse.

Für sein alljährliches Ranking befragt J.D. Power die Autofahrer in Deutschland, die seit etwa zwei Jahren in ihrem Fahrzeug unterwegs sind. Sie müssen unter anderem Qualität und Zuverlässigkeit, Attraktivität sowie Unterhaltskosten beurteilen. In diesem Jahr haben rund 14.000 Autofahrer per Online-Interview teilgenommen.

Der klare Gewinner bei den Kleinwagen ist der Toyota Yaris. Das Modell, das seit April zu Preisen ab 12.540 Euro als umfangreich überarbeitete Neuauflage mit dynamischerem Design und erweiterter Komfort- und Sicherheitsausstattung erhältlich ist, fährt wahlweise mit einem konventionellen Verbrennungsmotor (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,0-4,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 112-99 g/km) oder dem effizienten Hybridantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km) vor. Für den zukunftssicheren Hybridantrieb entscheiden sich in Deutschland inzwischen über 70 Prozent aller Yaris Kunden.

Abgerundet wird das hervorragende Abschneiden von Toyota bei der diesjährigen J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie durch den Toyota Auris, der fast schon traditionell Spitzenplatzierungen bei den Zufriedenheits- und Zuverlässigkeitsrankings von J.D. Power erzielt. In diesem Jahr wurde der Kompaktwagen Dritter seiner Klasse.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Toyota Kundenbefragung – Deine Meinung zählt! Toyota Kundenbefragung – Deine Meinung zählt! Sich an unseren Kunden zu orientieren und uns für sie immer weiter zu verbessern – dafür stehen wir bei Toyota. Nehme jetzt an der Kundenbefragung teil! Neuer Mirai für Hamburger Wasserstoff-Vorreiter Neuer Mirai für Hamburger Wasserstoff-Vorreiter Einmal Pionier, immer Pionier: Nikolaus W. Schües gehört zu den ersten Besitzern des neuen Toyota Mirai Toyota erprobt Wasserstoffmotor im Motorsport Toyota erprobt Wasserstoffmotor im Motorsport Die Toyota Motor Corporation entwickelt einen Wasserstoffmotor und erprobt diesen im Motorsport. Das Triebwerk verwendet Wasserstoff statt Benzin und stößt dadurch keine CO2-Emissionen aus. Mit Wasserstoff zum „grünen“ Führerschein Mit Wasserstoff zum „grünen“ Führerschein Der Toyota Mirai ist jetzt erstmals in Deutschland als Fahrschulauto unterwegs: Mit der Brennstoffzellenlimousine lernen Fahranfänger bei VooVoo Drive in Saarbrücken sicheres und nachhaltiges Fahren.