Konfigurator starten
Probefahrt vereinbaren
Kontakt aufnehmen
Broschüren & Preislisten
Service-Termin vereinbaren

GESETZLICHE BESTIMMUNGEN

Wichtige Informationen zu den Bestimmungen der Feinstaubplakette.

Mit der Festsetzung der EU-Luftqualitätsgrenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid kündigen immer mehr Städte in Deutschland an, Umweltzonen einzurichten. In einer Umweltzone dürfen dann nur noch Fahrzeuge fahren, die ein besonders niedriges Schadstoffniveau erfüllen. Damit sollen die Luftqualitätsgrenzwerte gewährleistet werden.

Die Bundesregierung hat dazu eine einheitliche Regelung für Fahrverbote geschaffen, die zum 1. März 2007 in Kraft getreten ist. Alle Kraftfahrzeuge (Pkw, Lkw und Busse) werden entsprechend ihres Schadstoffausstoßes in vier Schadstoffgruppen eingeteilt und durch farbige Plaketten gekennzeichnet. Diese sind Grundlage für die Ausnahme von Fahrverboten. Die Umweltzonen werden durch das entsprechende Verkehrszeichen ausgewiesen. Das Zusatzschild regelt, welche Fahrzeuge von einem Fahrverbot ausgenommen sind.

Mehr erfahren

Verwendung von Cookies

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies für erweitere Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.