1. Start Your Impossible
  2. SORA Bus
Ich möchte...
Ich möchte...

Sora

Effizienter Brennstoffzellenbus

Eine saubere Zukunft entsteht, wo Wasserstoff auf Sauerstoff trifft.

Toyota treibt die Entwicklung von wasserstoffangetriebenen Fahrzeugen weiter voran. Dadurch könnten in Zukunft beispielsweise Busse, die mit Diesel oder Benzin betrieben werden, ersetzt werden. Der Toyota Sora, dessen Modellname sich von den natürlichen Elementen eines Wasserkreislaufs (Sky, Ocean, River und Air) ableitet, verkörpert die Vision eines umweltfreundlichen Busses für Mensch und Umwelt.

Antrieb

Brennstoffzelle

Sicherheit

Pre-Collision System

Anzahl der Sitzplätze

79

Nachhaltigkeit

Komfortabel und umweltbewusst.

Angetrieben von sauberem, durch erneuerbare Energien gewonnenen Wasserstoff, verkörpert der Brennstoffzellenbus Sora wie die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs aussehen kann. Es geht nicht nur darum von A nach B zu kommen, sondern darum einen Weg nachhaltig, fortschrittlich und für alle zugänglich zu machen. Das ist der Kern unserer Entwicklung, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Sora: Sky, Ocean, River, Air

Technologie

Intelligenter unterwegs.

Mit seiner markanten Formgebung unterscheidet sich das Design der Sora Busse von der klassischen Kastenform konventioneller Busse. LED-Licht vorn und hinten sind weitere Alleinstellungsmerkmale, durch die der Toyota Sora auf Anhieb erkennbar ist. Die Sora Busse können in „intelligenten Konvois“ sogar miteinander kommunizieren. So sparen sie Energie, indem sie ihre Fahrten stetig optimieren. Außerdem können die Brennstoffzellen im Notfall als Stromquelle eingesetzt werden und bieten 235 kWh.* Im Fahrgastraum fahren die Sitze bei Nichtgebrauch automatisch ein und schaffen so Platz für stehende Passagiere oder Kinderwagen.

*Die zur Verfügung stehende Energie kann je nach Leistung der Batterie, der verbleibenden Wasserstoffmenge und dem Stromverbrauch
variieren.