Zusammen
mitten durchs Leben

Leo schnappte sich dreist mein gelbes Auto, ich schlug ihm dafür kurzum mit der Schippe auf den Arm, er schrie wie verrückt, meine Mutter zog mich weg, seine Mutter schüttelte entsetzt den Kopf und schnappte sich hysterisch ihren Sohn, als sei er in Todesgefahr.

Ich musste lachen, meine Mutter entschuldigte sich ununterbrochen, das Spiel war aus und die Aussicht auf den Beginn einer guten Nachbarschaft erst mal beendet. Doch schon nach kurzer Zeit sahen wir uns wieder, ich spielte im Garten mit Quentin, unserem Irish Terrier, während Leo uns neugierig von seinem Baumhaus aus beobachtete. Ich war fünf und Leo knapp sieben Jahre alt, als wir ohne viele Worte plötzlich zusammen auf dem Rasen hockten, mit Quentin tobten und Stöcke schnitzten.

Von diesem Tag an waren wir immer zusammen, und das für eine gefühlte Ewigkeit. Und diese Ewigkeit war voll bepackt mit Bildern: unendlichen Touren mit dem Rad, Campingurlaube in Italien, zahllose Momente mit ehrlichen Bekenntnissen oder mutigen Geständnissen und was wir vor allem miteinander teilten, war Musik. Darunter Green Day, Muse oder die Foo Fighters.

Dank dieser Band und ihrem Song „Everlong“ schnappte sich Leo die schon seit Wochen ins Visier genommene Nina und während die beiden in der Ecke knutschten, wurde mir zum ersten Mal klar, dass unsere Freundschaft echten Gefahren ausgesetzt sein könnte.

Doch weit gefehlt. Zwar kamen die Mädels in unser Leben – was zwar bedeutete, dass wir uns phasenweise weniger trafen, doch nichts änderte sich an der Qualität unserer Freundschaft. Wir blieben einfach beste Freunde – wie Brüder, wie Ernie und Bert, wie Goethe und Schiller.

/
/



Freundschaft ist die
Gesundheitsprophylaxe für alle

Ganz egal ob es um Männer- oder Frauenfreundschaften geht, Freundschaften zu pflegen und zu leben ist die beste Prophylaxe in Gesundheitsfragen.

Gleich mehrere Studien belegen, dass Begegnungen unter Freunden das Bindungshormon Oxytocin ausschütten. Dieses Hormon fördert Empathie, Bindungsfähigkeit und Vertrauen. Oxytocin baut Stress ab, senkt den Blutdruck sowie den Kortisolspiegel und kann zu verbesserter Wundheilung führen.

Eine Studie an mehr als 300.000 Menschen, die ein Forschungsteam der Brigham Young University in Utah durchführte, hat die krankmachende Größe von Einsamkeit bestätigt.

Auch Umfragen der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen bestätigte, dass für 76 Prozent der Deutschen Freunde das Leben angenehmer machen, die Familie sehen nur 58 Prozent als relevante Komponente.

TFS Jungen mit Fußball
Quellen: Statista, Institut für Demoskopie Allensbach.
Befragt wurden 3.068 Personen im Alter von 14 bis 25 Jahren im Jahr 2013.



/

Facebook und Freunde – zwei Worte, die scheinbar untrennbar in unserem Leben verankert sind, auch wenn man den Eindruck gewinnen kann, dass die eigentliche Bedeutung von Freundschaft dank des sozialen Netzwerks recht barsch entwertet wurde.

Auf welche der vielen Facebook-Freunde vertrauen wir? Mit wem davon möchten wir pures Glück oder Traurigkeit teilen?

Richtig, mit den wenigsten. Denn in den Extremen des Lebens – in diesen besonderen Hoch- oder Tiefphasen – setzen die meisten von uns immer noch auf eine intime Qualität, die rar ist. Auf Vertrauen, Nähe und Beständigkeit.



Was ist ein gutes Leben?
Die Grant-Studie liefert Antworten.


George E. Vaillant ist Psychiater und Harvard-Professor und leitet die Grant-Studie seit dem Jahr 1967. Schon im Jahr 1939 wurden hierfür 268 Männer ausgewählt, (hierzu zählte auch John F. Kennedy) die allesamt Studenten der Elite-Universität Harvard waren.

Vaillants Ziel: Er möchte mit der ungewöhnlichen Langzeitstudie zwischen Krieg und Frieden, Hochzeiten, Scheidungen, Krankheiten, beruflichen Erfolgen und Niederlagen herausfinden, was ein gutes Leben ausmacht. Dabei stellte er mit seinem Forschungsteam bis dato fest, dass Bindung den größten Einfluss darauf hat, ob ein Leben gelingt.

Es muss dabei nicht unbedingt die Bindung zum Lebenspartner sein. Was zählt, ist die empathische Beziehung und der Bindungswille zu anderen Menschen. Diese und viele weitere Erkenntnisse liefern gute Gründe, das Leben viel öfter mal aus dem Blickwinkel eines Freundes oder einer Freundin zu betrachten und aktiv zu werden.

Warum also nicht heute noch zum Hörer greifen und ein Treffen ausmachen? Warum nicht einfach viel öfter den Fernseher ausschalten und tolle Menschen zum Essen einladen? Warum sich nicht gemeinsam zu einem kleinen Abenteuer aufmachen? Man braucht doch nicht viel – ein Freund genügt.

/
/

Für Max und Leo ist klar, ihre Freundschaft wird gelebt. Zwar sehen sie sich nur alle paar Wochen, doch dann sind die zwei gemeinsam unterwegs.

Um Leos und meine Beziehung zueinander zu beschreiben, gibt es für mich tausend kleine Storys und ein Zitat, das den Kern unserer Freundschaft beschreibt. Es stammt von Goethe, er schrieb es Wochen nach dem Tod von Schiller: "Ich verliere nun einen Freund und in demselben die Hälfte meines Daseins."



Vertrauen, Nähe & Zusammenhalt

Das sind nicht nur Zutaten, von denen Freundschaft lebt. Für Max zählen Konstanz und Verbindlichkeit in vielen Bereichen seines Lebens. Das macht einiges einfacher und vieles möglich. Zum Beispiel auch bei allen Finanz- und Versicherungsfragen rund um sein Auto.

Was Max von seiner Bank und seiner Versicherung erwartet, kommt der Vorstellung von guten Freunden nah – immer für einen da, unkompliziert und ohne viel Getue. Ganz so wie bei Toyota Financial Services.

Um sich rundum gut aufgehoben zu fühlen, hat Max sich beim Kauf seines neuen Toyotas, für eine Finanzierung mit Toyota Komplett und eine Toyota Kfz-Versicherung entschieden. Das Angebot stimmte, beim Servicepaket ist an alles gedacht worden, das Schadenmanagement ist ausgezeichnet. Und das Beste: Er hat einen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert – seinen Toyota Händler.

Hier einige Vorteile, die verdeutlichen, warum Max sich für eine dauerhafte Bindung mit Toyota Financial Services entschieden hat:
  • Eine Bank und eine Versicherung, die immer das Beste geben
  • Faire Konditionen und maßgeschneiderte Angebote für uneingeschränkte Mobilität
  • Komfortabler Service, bequeme und unkomplizierte Abwicklung - alles aus einer Hand beim Toyota Händler in der Nähe
  • Kompetente Beratung und Betreuung, schnelle Regulierung von Schäden und Reparaturen in Herstellerqualität
/
/
Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.