Streetband-Battle

Toyotas „Feeling the Street“-Wettbewerb ist zurück

Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage 2015 kommt jetzt „Feeling the Street 2016“ – und wieder sucht Toyota nach der ultimativen Streetband. Dabei feiern wir alle Musiker, die dort spielen, wo unsere Autos zu Hause sind. Denn sie machen die Straßen zu einem schöneren Ort für uns alle.

Feeling the Street: So funktioniert’s

Die virtuelle Straßenecke ist ein weltweiter Treffpunkt für Menschen, Musikstile und Kulturen. Hier treten die Künstler auf und hier gebt ihr eure Stimme ab. Der Wettbewerb ist in drei Phasen eingeteilt:

/
Die Straßenkünstler haben sechs Wochen Zeit, ihre Videos in unserer virtuellen Straßenecke hochzuladen und ihr musikalisches Talent zu zeigen.
Die Fans übernehmen das Voting
/
Nach der Voting-Phase werden die 40 besten Künstler bekannt gegeben. Jetzt hat das Publikum noch einmal zwei Wochen Zeit, über die Zugabe-Videos abzustimmen. Darin spielen die Musiker entweder ein weiteres Stück oder erzählen mehr über sich.
/
Die sechs Sieger bilden eine Band, mit der sie auf die Tour ihres Lebens gehen: einen Roadtrip durch Australien. Als Roadies mit dabei: sechs glückliche Fans.

In diesem kurzen Video erfahrt ihr mehr über Feeling the Street 2016:

 
/


Wir freuen uns schon darauf, auch in diesem Jahr wieder neue, tolle Talente von den Straßen dieser Welt zu entdecken. Wir hoffen, ihr seid auch dabei!

Our E-Privacy policy

We use cookies on our website to provide you with a better service.  If you are happy with this continue to use the website as normal, or find out how to manage cookies.