Celica

celica

Mit seinem spanischen Namen, der „himmlisch“ bedeutet, war es dem Celica vom Moment der ersten Radumdrehung 1970 an vorherbestimmt, ein Star zu werden. Mit der 1999 vorgestellten 7. und letzten Generation endete 2004 die Produktion des legendären Sportwagens. Der Celica war darauf konzipiert, seinen Fahrern ein größeres Freiheitsgefühl zu vermitteln. Er hatte eine kompakte Innenausstattung, ein sportliches Äußeres und war obendrein auch erschwinglich. Als Alternative steht der GT86 zur Auswahl.

Entdecke weitere Modellklassiker

Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.