Auf dem Weg an die Spitze

Unser Hochleistungsanspruch in der WRC

Ausgerüstet mit Erfahrung, einem stärkeren und schnelleren Yaris WRC sowie drei ehrgeizigen Crews tritt TOYOTA GAZOO Racing in der 2018 FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an, um über seine Grenzen hinaus zu wachsen.

Das ultimative Trainingsgelände

Mit ihren dramatischen Sprüngen, sensationellen Slides und beeindruckenden Höchstgeschwindigkeiten ist die WRC die ultimative Testumgebung für Fahrzeuge. Nach einer 17-jährigen Auszeit sind wir motivierter als je zuvor, auf den extremsten Strecken der Welt anzutreten und unser Ziel zu erreichen, noch bessere Autos für alle zu bauen.

“Ich freue mich sehr darauf,
in diesem Jahr weiter hinzuzulernen.”
Tommi Mäkinen
(Teamchef)

Auf Leistung ausgelegt

Der Yaris WRC ist ein Rallyewagen der neuesten Generation. Er gebaut wurde, um auf den anspruchsvollsten Rallyeetappen der Welt am Limit gefahren zu werden.

/
/
Motor:
1,6-Liter-Direkteinspritzer mit 4 Zylindern in Reihe.
/
Maximale Leistung:
Über 380 PS – beinahe die doppelte Leistung des Kompaktsportwagens Yaris GRMN
/
Höchstgeschwindigkeit:
201 km/h (ratio specific) – ausgelegt auf unglaubliche Beschleunigung und Reaktionsfreudigkeit
/
Aerodynamik:
Neue Frontstoßfänger und Kotflügel erhöhen Abtrieb und Balance des Fahrzeugs
Alle Straßentypen führen zum Ziel

Asphalt

Kurvige Straßen, die nichts verzeihen und strapazierfähige, harte Reifen. Ein tiefergelegtes Fahrwerk ist ein Muss für Hochgeschwindigkeits-Events wie die Tour de Corse.

Schotter

Zerfurchte Straßen, steinige Pisten und eine Vielfalt an Reifenmischungen. Eine höhere Abstimmung ist entscheidend für Rennen unter heißen Bedingungen wie die Rallye Mexico.

Schnee

Gefrorene Straßen, Schneeverwehungen und Spikereifen. Für Rennen bei Temperaturen unter null wie die Rallye Schweden ist eine spezielle Abstimmung für lose Untergründe essentiell.

/

Die neuesten Nachrichten rund um TOYOTA GAZOO Racing aus den einzelnen Läufen der WRC.

Zu den Nachrichten

Lerne das Team kennen

Unter der Leitung des vierfachen Weltmeisters Tommi Mäkinen ist das World Rally Team von TOYOTA GAZOO Racing gut gerüstet und bereit, 2018 bis an seine Grenzen zu gehen.

/
/
Akio Toyoda

Teampräsident

/
Tommi Mäkinen

Teamchef

/
Wagen Nr. 7

Fahrer:  Jari-Matti Latvala

Land: Finnland

WRC-Starts: 182

Bisherige Highlights: WRC-Zweitplatzierter (2010, 2014 & 2015)

/
Wagen Nr. 7

Copilot: Miikka Anttila

Land: Finnland

WRC-Starts: 193

Bisherige Highlights: WRC-Zweitplatzierter (2010, 2014 & 2015)

/
Wagen Nr. 8

Fahrer: Ott Tänak

Land: Estland

WRC-Starts: 79

Bisherige Highlights: Dritter der World Rally Championship (2017)

/
Wagen Nr. 8

Copilot: Martin Järveoja

Land: Estland

WRC-Starts: 50

Bisherige Highlights: WRC-Zweitplatzierter (2010, 2014 & 2015)

/
Wagen Nr. 9

Fahrer: Esapekka Lappi

Land: Finnland

WRC-Starts: 29

Bisherige Highlights: Erster WRC-Sieg (Rally Finland, 2017)

/
Wagen Nr. 9

Copilot: Janne Ferm

Land: Finnland

WRC-Starts: 29

Bisherige Highlights: Erster WRC-Sieg (Rally Finland, 2017)

TOYOTA GAZOO Racing

WRC Global

WEC (TOYOTA MOTORSPORT GmbH)

Mehr über TOYOTA GAZOO Racing

Toyota ist zurück: Sieg bei der Rallye Schweden Toyota ist zurück: Sieg bei der Rallye Schweden Jari-Matti Latvala beschert der Marke den ersten WRC-Sieg nach 17 Jahren Auf dem Weg an die Spitze. Toyota in der World Rallye Championship (WRC). Auf dem Weg an die Spitze. Toyota in der World Rallye Championship (WRC). Ausgerüstet mit Erfahrung, einem stärkeren und schnelleren Yaris WRC sowie drei ehrgeizigen Crews tritt TOYOTA GAZOO Racing in der 2018 FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an, um über seine Grenzen hinaus zu wachsen. Auf dem Weg an die Spitze. Toyota in der World Rallye Championship (WRC). Auf dem Weg an die Spitze. Toyota in der World Rallye Championship (WRC). Ausgerüstet mit Erfahrung, einem stärkeren und schnelleren Yaris WRC sowie drei ehrgeizigen Crews tritt TOYOTA GAZOO Racing in der 2018 FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an, um über seine Grenzen hinaus zu wachsen. Der neue GR Yaris Der neue GR Yaris Entdecke den neuen Toyota GR Yaris. Er wurde mit der Erfahrung des TOYOTA GAZOOO Racing World Rally Teams entwickelt und verfügt über ein neues GR 4WD-System.
Grenzen überwinden für das Auto von Morgen

Ob durch Wüste, Dünen, Schotterpiste oder Schnee, am Tag wie in der Nacht: Seit unserer allerersten Rallye in den 1950er-Jahren lautet unser Anspruch, alle Grenzen zu überwinden, um noch bessere Autos zu bauen. Unter den Extrembedingungen des Motorsports entwickeln wir neue Technologien und Lösungen auf der ständigen Suche nach Innovationen.

“Wir arbeiten ständig daran, kleine Verbesserungen vorzunehmen, um unser Auto noch besser zu machen.
In diese Saison gehen wir mit einem leichteren und leistungsstärkeren Auto... Ich bin zuversichtlich, dass wir unseren Ansprüchen in dieser Saison erneut gerecht werden können.”

Tommi Mäkinen
(Team Principal)

Geboren um zu performen

Der neue GR Yaris ist ein World Rally Car der neuen Generation, das einen Hochleistungsmotor, ein intelligentes 4WD-System und eine fein abgestimmte Aerodynamik umfasst. Nach dem Erfolg bei der Meisterschaft im Jahr 2019 und den Lehren aus dem dreijährigen harten Wettbewerb, ist der neue GR Yaris bereit, auf den anspruchsvollsten Rallye-Etappen der Welt an seine Grenzen zu gehen.

/
Alle Straßentypen führen zum Ziel

Asphalt

Kurvige Straßen, die nichts verzeihen und strapazierfähige, harte Reifen. Ein tiefergelegtes Fahrwerk ist ein Muss für Hochgeschwindigkeits-Events wie die Tour de Corse.

Schotter

Zerfurchte Straßen, steinige Pisten und eine Vielfalt an Reifenmischungen. Eine höhere Abstimmung ist entscheidend für Rennen unter heißen Bedingungen wie die Rallye Mexico.

Schnee

Gefrorene Straßen, Schneeverwehungen und Spikereifen. Für Rennen bei Temperaturen unter null wie die Rallye Schweden ist eine spezielle Abstimmung für lose Untergründe essentiell.

/
Der Neue GR Yaris
/

Der neue GR Yaris wurde mit TOYOTA GAZOO Racing und Tommi Mäkinen entwickelt und bringt führende Motorsporttechnologie und Know-how auf die Straße. Mit einem leistungsstarken 1,6-Liter-3-Zylinder-Turbomotor, einem fortschrittlichen GR-FOUR 4WD-System und einer leichten 3-Türer-Karosserie begeistert er seinen Fahrer jeden Tag aufs Neue.

Entdecke den neuen GR Yaris

Die neuesten Nachrichten rund um TOYOTA GAZOO Racing aus den einzelnen Läufen der WRC.

Zu den Nachrichten

Das Team

Unter der Führung des viermaligen Weltmeisters Tommi Mäkinen ist das schnelle und erfahrene Line-up des TOYOTA GAZOO Racing World Rally Teams bereit, 2020 die Grenzen zu überschreiten.

/
Akio Toyoda

Team Vorsitzender

/
Tommi Mäkinen

Teamleiter

/
Auto #1

Fahrer: Sébastien Ogier

Land:France

Highlights: Sechs aufeinanderfolgende WRC-Titel (2013-2018)

/
Auto #1

Beifahrer:Julien Ingrassia

Land:Frankreich

Highlights: Sechs aufeinanderfolgende WRC-Titel (2013-2018)

/
Auto #2

Fahrer: Elfyn Evans

Land: UK

Highlights: Ein WRC-Sieg (2017)

/
Auto #2

Beifahrer: Scott Martin

Land: UK

Highlights: Podiumplatz bei der WRC-Ralley in Polen (Dritter Platz 2016)

/
Auto #3

Fahrer: Kalle Rovanperä

Land: Finland

Highlights: WRC 2 Pro Champion (2019)

/
Auto #3

Beifahrer:Jonne Halttunen

Land: Finnland

Highlights: WRC 2 Pro Champion (2019)

Deine Cookie-Einstellungen für diese Website

Cookies werden verwendet, um dir die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen, um Dienstleistungen und Tools von Drittanbietern bereitzustellen, um uns dabei zu helfen, die Funktionsweise der Website zu verstehen und zu verbessern, sowie zu Werbezwecken. Wir empfehlen dir, all diese Cookies beizubehalten. Aber wenn du nicht einverstanden bist, kannst du sie leicht ändern, indem du unten auf die Option für die Cookie-Einstellungen klickst. Alle Einzelheiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie.