/

60 Toyota Corolla für die Uniklinik Köln

Kölner Importeur unterstützt Pflegepersonal in der Corona-Krise

  • Kompaktwagen wird Mitarbeitern sechs Monate kostenlos überlassen
  • Zulassung und Vollkaskoversicherung durch Toyota
  • Abholung bei den lokalen Toyota Partnerbetrieben im Stadtgebiet

Köln. Neuwagen statt öffentlicher Verkehrsmittel: Toyota Deutschland, die Toyota Kreditbank und der Toyota Versicherungsdienst unterstützen die Uniklinik Köln in der Corona-Krise ab sofort mit dem Kompaktwagen Corolla (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 7,2-3,2/4,9-3,6/5,8-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 132-76 g/km). Der im Stadtteil Marsdorf beheimatete Importeur stellt den Ärzten, Pflegern und Verwaltungsmitarbeitern insgesamt 60 Fahrzeuge für bis zu sechs Monate kostenlos zur Verfügung.

Mit den Fahrzeugen will Toyota insbesondere das Ansteckungs- und Infektionsrisiko des Klinikpersonals senken, aber mitunter auch deren Anfahrtszeit verkürzen.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Uniklinik Köln sind die neuen Helden in diesen herausfordernden Zeiten und helfen Tag für Tag Leben zu retten. Wir möchten uns dafür bedanken und ihnen mit den Fahrzeugen die Möglichkeit geben, jede Minute flexibel und mobil zu sein“, erklärt Alain Uyttenhoven, Präsident der Toyota Deutschland GmbH.

Die direkt auf den Importeur zugelassenen, fünftürigen Corolla verfügen über den 85 kW/116 PS starken 1,2-Liter-Benziner (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 132-76 g/km) oder einen der beiden effizienten Hybridantriebe. Eine Vollkaskoversicherung durch den Toyota Versicherungsdienst ist inbegriffen, sogar die Selbstbeteiligung entfällt. Somit kommen Nutzer in der Regel nur für die Tankkosten auf.

Für die Nutzung sind nur ein gültiger Führerschein der Klasse B und ein Arbeitsnachweis erforderlich. Nach der Bestätigung lässt sich der Corolla bei einem der Toyota Partnerbetriebe im Kölner Stadtgebiet abholen: Die Autohäuser Karst, Levy und 3H unterstützen und begleiten die Aktion an ihren Standorten in Mülheim, Ehrenfeld und Porz.

Mehr zu diesem Thema

Toyota stellt neues Markendesign vor Toyota stellt neues Markendesign vor Logo, Layout und Typografie für alle Kommunikationskanäle werden modernisiert. Damit signalisiert das Unternehmen den Beginn einer neuen Ära: den Übergang von einem Automobilproduzenten hin zu einem zukunftsweisenden Mobilitätspartner Kölner Waldlabor erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen Kölner Waldlabor erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen Das Kölner Waldlabor hat den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ erhalten. Der Preis geht an vorbildliche Projekte, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Toyota RAV4 überzeugt im SUV-Vergleichstest Toyota RAV4 überzeugt im SUV-Vergleichstest Den Kompakt-SUV-Pionier bietet Toyota in der aktuellen Modellgeneration mit einem ebenso leistungsstarken wie effizienten Vollhybridantrieb an. Im Test überzeugt der RAV4 neben dem vor allem innerorts geringen Verbrauch auch durch seine Offroad-Eigenschaften und seine leichte Handhabung. Die Toyota Mobilitätsstiftung unterstützt Mensch und Wirtschaft im ländlichen Raum digital Die Toyota Mobilitätsstiftung unterstützt Mensch und Wirtschaft im ländlichen Raum digital Die Toyota Mobility Foundation, der Eifelkreis Bitburg-Prüm in Rheinland-Pfalz, Sozialverbände im Eifelkreis Bitburg-Prüm und das Kölner Digital Innovation Lab Erlkoenig.io haben sich zusammengeschlossen, um durch digitale Angebote das Leben der Menschen und die regionale Wirtschaft im ländlichen Raum zu stärken.
Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.