/

60 Toyota Corolla für die Uniklinik Köln

Kölner Importeur unterstützt Pflegepersonal in der Corona-Krise

  • Kompaktwagen wird Mitarbeitern sechs Monate kostenlos überlassen
  • Zulassung und Vollkaskoversicherung durch Toyota
  • Abholung bei den lokalen Toyota Partnerbetrieben im Stadtgebiet

Köln. Neuwagen statt öffentlicher Verkehrsmittel: Toyota Deutschland, die Toyota Kreditbank und der Toyota Versicherungsdienst unterstützen die Uniklinik Köln in der Corona-Krise ab sofort mit dem Kompaktwagen Corolla (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 7,2-3,2/4,9-3,6/5,8-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 132-76 g/km). Der im Stadtteil Marsdorf beheimatete Importeur stellt den Ärzten, Pflegern und Verwaltungsmitarbeitern insgesamt 60 Fahrzeuge für bis zu sechs Monate kostenlos zur Verfügung.

Mit den Fahrzeugen will Toyota insbesondere das Ansteckungs- und Infektionsrisiko des Klinikpersonals senken, aber mitunter auch deren Anfahrtszeit verkürzen.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Uniklinik Köln sind die neuen Helden in diesen herausfordernden Zeiten und helfen Tag für Tag Leben zu retten. Wir möchten uns dafür bedanken und ihnen mit den Fahrzeugen die Möglichkeit geben, jede Minute flexibel und mobil zu sein“, erklärt Alain Uyttenhoven, Präsident der Toyota Deutschland GmbH.

Die direkt auf den Importeur zugelassenen, fünftürigen Corolla verfügen über den 85 kW/116 PS starken 1,2-Liter-Benziner (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 132-76 g/km) oder einen der beiden effizienten Hybridantriebe. Eine Vollkaskoversicherung durch den Toyota Versicherungsdienst ist inbegriffen, sogar die Selbstbeteiligung entfällt. Somit kommen Nutzer in der Regel nur für die Tankkosten auf.

Für die Nutzung sind nur ein gültiger Führerschein der Klasse B und ein Arbeitsnachweis erforderlich. Nach der Bestätigung lässt sich der Corolla bei einem der Toyota Partnerbetriebe im Kölner Stadtgebiet abholen: Die Autohäuser Karst, Levy und 3H unterstützen und begleiten die Aktion an ihren Standorten in Mülheim, Ehrenfeld und Porz.

Mehr zu diesem Thema

Toyota Marktanteil erreicht besten Wert seit zehn Jahren Toyota Marktanteil erreicht besten Wert seit zehn Jahren Im November verzeichnete der japanische Automobilhersteller einen Zuwachs gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 33,4 Prozent. Der Marktanteil kletterte um 0,8 Prozentpunkte auf rund 3 Prozent (2,94%) – den höchsten Wert seit 2010. Auf dem Privatkundenmarkt erzielte Toyota im November sogar 3,61 Prozent Marktanteil. Der neue Toyota Mirai Der neue Toyota Mirai Eine neue Mirai Generation geht an den Start. Sie profitiert von einer konsequent weiterentwickelten FCEV-Technologie und überzeugt mit einem emotionalen Auftritt. Toyota Hilux ist „Firmenauto des Jahres 2020“. Toyota Hilux ist „Firmenauto des Jahres 2020“. Als bester Pick-up gewinnt der robuste Alleskönner die Importwertung bei der gleichnamigen Wahl, die von der Fachzeitschrift „Firmenauto“ und der Sachverständigenorganisation Dekra veranstaltet wurde. Toyota krönt Crossover Coupé C-HR Toyota krönt Crossover Coupé C-HR Durch sein progressives Design sorgt der Toyota C-HR schon seit seinem Markstart 2016 für Aufsehen. Nun kommen zwei weitere Ausstattungslinien hinzu.