1. Elektromobilität
  2. Wasserstoff
Ich möchte...
Ich möchte...
Wasserstoffverbrauch Mirai kombiniert 0,89–0,79 kg/100km. Stromverbrauch kombiniert 0 kW/100km, CO₂-Emissionen kombiniert 0 g/km.

WASSERSTOFF ELEKTRISCH

ENERGIE FÜR ALLE

Wasserstoffbetriebene Fahrzeuge sind die Elektrofahrzeuge der nächsten Generation. Denn mit der Brennstoffzelle wird eine neue Ära in der Stromerzeugung eingeläutet. Sie beruht auf einer chemischen Reaktion zwischen Wasserstoff und Sauerstoff anstatt auf der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Ursprünglich für den Antrieb von Raumfahrzeugen entwickelt, besitzt die Brennstoffzelle heute das Potenzial für viele weitere Anwendungsgebiete.

Hydrogen Mobility Europe (H2ME) ist ein europäisches Projekt mit dem Ziel, das erste europaweite Netz von Wasserstofftankstellen aufzubauen. Dies ist ein großer Fortschritt für die Wasserstoffgesellschaft von Morgen, denn so erhalten Fahrer von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen einen viel einfacheren Zugang zu entsprechenden Tankstellen.

Das H2ME-Projekt soll die technische und kommerzielle Reife von Wasserstofffahrzeugen, -tankstellen und -produktionsverfahren demonstrieren, um so die Zahl der Wasserstofffahrzeuge erheblich zu steigern.

Dieses Projekt erhält Mittel aus dem Gemeinschaftsunternehmen Brennstoffzellen und Wasserstoff (FCH JU) gemäß Finanzhilfevereinbarungen Nr. 671438 und Nr. 700350. Dieses gemeinsame Unternehmen wird unterstützt durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union, den Europäischen Forschungsverband für Brennstoffzellen und Wasserstoff ("N.ERGHY") und den Wasserstoffverband Hydrogen Europe.

Wo kommt grüner Wasserstoff her?

Lerne hier eine der Möglichkeiten kennen, wie in Deutschland aus Windenergie nachhaltiger Wasserstoff produziert wird.

Das Wasserstoff-Tankstellennetz

Erfahre zuerst, wo du Wasserstoff in Deutschland tanken kannst. 

Jetzt die H2.LIVE App herunterladen

H2 Mobilität live in Deutschland

Nikolas von H2.LIVE erzählt über die Pläne des H2-Ausbaus, deutsche CO₂-Ziele und natürlich auch, was er so mit seinem Toyota MIRAI erlebt. (Video in englischer Sprache)

DER TOYOTA MIRAI

Der Mirai: 0 % Emissionen. 100% visionär.

Toyota kann auf eine stolze Vergangenheit revolutionärer und visionärer Ideen zurückblicken: 1997 bereitete Toyota den Weg für den ersten serienmäßig gefertigten Hybrid. 2014 wurde in einem weiteren Schritt der zukunftsweisende, wasserstoffbetriebene Mirai vorgestellt.

Langstreckenfahrt mit dem Mirai, einem Fahrzeug mit Brennstoffzelle

Europas Netz von Wasserstofftankstellen wird kontinuierlich ausgebaut. Doch ist es in der Praxis wirklich möglich, mit einem Brennstoffzellenauto von Nordeuropa nach Südeuropa zu fahren? Jacob Krogsgaard, CEO von H2 Logic, hat dies mit seinem Toyota Mirai getestet. (englische Website)

Mythos Toyota Mirai – Das Wasserstoffauto

Dirk erklärt den Mythos des Brennstoffzellenautos Toyota Mirai.

DIE ERSTEN MIRAI-FAHRER BERICHTEN ÜBER IHR FAHRERLEBNIS MIT DEM WASSERSTOFFAUTO

Mikael Sloth berichtet über den Toyota Mirai

Nikolaus W. Schües und sein Wasserstoffauto von Toyota

Oliver Weinmann über seine Erfahrungen mit dem Mirai

FINDE DEINEN RICHTIGEN ANTRIEB

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.