BEWEGUNG

Liegt in unserer Natur, in unserer DNA.

Die Welt bietet jedem unendlich viele Möglichkeiten ...
Sogar dann, wenn es keine Straßen gibt, du keine Beine hast oder nicht sehen kannst.

MOBILITÄT
FÜR ALLE

Die Zukunftsvision von Toyota.

MOBILITÄTS-
LÖSUNGEN

/
i-ROAD Als würdest du auf Skiern durch die Stadt gleiten.
/
TOYOTA CONCEPT-愛 i WALK Kommt an, wo Autos nicht mehr ankommen.
/
TOYOTA CONCEPT-愛 i Das Auto, das erkennt, wer hinter dem Steuer sitzt.
/
HUMAN SUPPORT ROBOT Wie deine rechte Hand.
/
TOYOTA CONCEPT-愛 i RIDE Die Zukunft von Massenverkehrsmitteln wird individuell.

UNSERE ATHLETEN

Diese Athleten sind unsere Vorbilder. Denn sie zeigen uns, wie man mit
Leidenschaft und Beharrlichkeit Unmögliches möglich macht.

/
ANNA SEIDEL SHORTTRACK

Deutschlands beste Shorttrackerin war bereits 2014 als eine der jüngsten deutschen Teilnehmerinnen überhaupt bei Olympia. Eine schwere Sturzverletzung 2016 am Rücken hätte beinahe das Karriereende bedeutet, aber Anna kämpfte sich zurück in die Weltspitze. In diesem Jahr war sie bereits bei Olympia und wurde EM-Dritte. Anna liebt die Herausforderung der Geschwindigkeit bei der „Formel 1 des Winters“ auf dem 111,12-Meter-Eisoval.
/
MATHIAS MESTER PARA-LEICHTATHLET

„Nichts ist unmöglich“ ist eine Lebenseinstellung für Mathias Mester: Seine sportlichen Erfolge sind der Beweis. In gleich drei Leichtathletik-Disziplinen – Kugelstoßen, Diskuswerfen und Speerwurf – wurde der 31-Jährige bislang Weltmeister, zudem mehrfacher Europameister und Paralympischer Silbermedaillengewinner. Mathias macht sich öffentlich für das Thema Inklusion stark und begeistert auch als Moderator und Entertainer.
/
MORITZ MÜLLER EISHOCKEYSPIELER

Dank seiner außergewöhnlichen Leistungen ist der langjährige Eishockey-Nationalspieler in jeder Hinsicht ein Vorbild für junge Sportler. Besonders seit seinem Silbermedaillengewinn bei den Olympischen Spielen Pyeongchang 2018. Der beste Beweis, dass nichts unmöglich ist.
/
MARCEL NGUYEN TURNER

2-facher olympischer Silbermedaillengewinner, 3-facher Europameister, 20-facher Deutscher Meister – Marcel Nguyens Turn-Erfolge sind beispiellos in Deutschland. 2012 gewann er die erste Einzel-Mehrkampf-Medaille eines deutschen Turners seit 76 Jahren bei Olympischen Spielen. Wann immer er an Grenzen stößt, zieht er daraus noch mehr Antrieb und Motivation, weiterzumachen. So auch bei seinen dritten Olympischen Spielen 2016.
/
TATYANA MCFADDEN ROLLSTUHL-RENNFAHRERIN

Tatyana ist 17-fache Medaillengewinnerin der Paralympics – und das mit nur 28 Jahren. Sie begann ihr Leben nicht nur mit einem Spina-bifida-Syndrom ("offener Rücken"), sondern auch in einem russischen Waisenhaus. Seitdem fordert Tatyana das Unmögliche immer wieder aufs Neue heraus.
/
RAMI ANIS SCHWIMMER

Als Schwimmer des "Flüchtlingsteam für Olympia" trainiert Anis hart für seine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020. Selbst als der Krieg in seine Heimat Aleppo, Syrien, kam, setzt er seinen olympischen Weg fort, um der ganzen Welt zu zeigen, dass nichts unmöglich ist.
/
TYRONE PILLAY KUGELSTOSSER

Tyrone aus Durban, Südafrika, ist Techniker bei Toyota und gleichzeitig Kugelstoßer bei den Paralympics – ein echtes Kraftpaket mit viel Talent.

START
YOUR IMPOSSIBLE

Mehr erfahren

Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK