Auto-Inspektion:

So vermeidest du langfristig Kosten

Eine regelmäßige Auto-Inspektion bringt dir zahlreiche Vorteile. Wir stellen die wichtigsten Infos zu Fristen, Kosten und Service rund um die Wartung vor.

„Auto-Wartung ist Werterhalt“ – Wer sein Fahrzeug bei der Inspektion regelmäßig überprüfen lässt, muss sich über die Hauptuntersuchung und die Fahrtüchtigkeit keine Sorgen machen. Doch wann sollte ein Auto gewartet werden und welche Kosten kommen dabei auf den Fahrzeughalter zu? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Wartungsintervalle sind unterschiedlich

In welchem Abstand Kfz-Inspektionen nötig sind, ist nicht pauschal festgelegt. Die Service-Intervalle sind sehr stark abhängig von Hersteller und Fahrzeugtyp, aber auch vom Fahrverhalten selbst. Bei schonender Fahrweise muss das Fahrzeug seltener gewartet werden. In der Regel sollte das Auto ungefähr alle zwei Jahre in die Werkstatt. Je nach Modell gelten auch 15.000 bis 30.000 Kilometer als grober Richtwert.

Die Fahrer moderner Wagen werden zumeist rechtzeitig über die Service-Anzeige informiert, wann die nächste Auto-Wartung ansteht. Ansonsten erinnern die kleinen Aufkleber der Werkstattmitarbeiter oder das Serviceheft an den nächsten Termin. Gesetzlich verpflichtend ist eine Kfz-Inspektion im Gegensatz zum TÜV übrigens nicht.

Große vs. kleine Auto-Inspektion

Bei der Kontrolle wird zwischen der kleinen Inspektion und der großen Inspektion unterschieden. Folgende Kontrollen stehen unter anderem bei der kleinen Kfz-Inspektion an:

▪ Ölwechsel

▪ Nachfüllen weiterer Flüssigkeiten

▪ Luftfilter

Wie der Name schon verrät, bedeutet die große Auto-Inspektion eine umfangreichere Wartung des Fahrzeugs. Der Hersteller empfiehlt als Service-Intervall für die große Inspektion die doppelte Kilometeranzahl des Intervalls der kleinen Inspektion. Dabei wird unter anderem Folgendes geprüft:

▪ Motor und Getriebe

▪ Abgassystem

▪ Achsen und Karosserie

▪ Bremsen und Reifen

▪ Elektrik und Ausstattung

Auto-Inspektion: Die Kosten

Die Kosten der Inspektion sind von vielen Faktoren abhängig. Bei der kleinen Auto-Inspektion können Kosten von bis zu 300 Euro entstehen, bei der großen fallen etwa 400 bis 800 Euro an. Die Zahlen stellen allerdings nur einen groben Richtwert dar und können abweichen. Du kannst auch selbst etwas zu deiner Auto-Wartung beitragen, indem du beispielsweise Öl, Scheibenwischer, Reifendruck oder Kühlwasser regelmäßig kontrollierst und dafür sorgst, dass auftretende Probleme umgehend behoben werden.

Fazit

Es empfiehlt sich, die Fristen für die Inspektionen einzuhalten. Denn so ist einerseits die Herstellergarantie gewährleistet, andererseits erhältst du dir die Fahrtüchtigkeit und den Wert deines Autos. Das kann sich besonders bei einem Wiederverkauf auszahlen.

Mit dem Toyota Vorabcheck findest du einen zuverlässigen Partner, der dein Auto auf Herz und Nieren prüft. So bist du für die Hauptuntersuchung optimal vorbereitet.

Mehr erfahren

Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK