Toyota ruft Fahrzeuge in die Werkstatt

Freiwilliger Rückruf zur Qualitätssicherung
  • Erneuerung der Ventilfedern
  • Werkstattaufenthalt ist für den Kunden kostenfrei
  • Fahrzeughalter werden schriftlich informiert

Köln, 01.11.2018. Für Toyota hat es seit jeher höchste Priorität, seinen Kunden Fahrzeuge von kompromissloser Zuverlässigkeit und Qualität zu bieten. Sollte es einmal Zweifel an der Qualität der in Kundenhand befindlichen Fahrzeuge geben, steht Toyota zu seiner Verantwortung und holt konsequent alle in Frage kommenden Fahrzeuge in die Werkstätten.

Aus diesem Grund ruft Toyota in Deutschland Fahrzeuge der Modelle GT86 (Produktionszeitraum 03/2012 bis 07/2013) in die Werkstätten.
Bei betroffenen Fahrzeugen können die Ventilfedern brechen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Motor ausgeht und nicht wieder gestartet werden kann. In Deutschland betrifft dies voraussichtlich rund 3.800 Fahrzeuge. Europaweit sind etwa 13.000 und weltweit 80.000 Fahrzeuge betroffen.

Toyota führt diesen Rückruf freiwillig durch. Die betroffenen deutschen Halter werden angeschrieben und gebeten, sich anschließend mit ihrem Toyota Händler in Verbindung zu setzen. Beim Werkstattaufenthalt werden die Ventilfedern erneuert. Dies dauert ca. 10 Stunden und ist für den Kunden kostenfrei.

Mehr zu diesem Thema

Toyota stellt neues Markendesign vor Toyota stellt neues Markendesign vor Logo, Layout und Typografie für alle Kommunikationskanäle werden modernisiert. Damit signalisiert das Unternehmen den Beginn einer neuen Ära: den Übergang von einem Automobilproduzenten hin zu einem zukunftsweisenden Mobilitätspartner Kölner Waldlabor erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen Kölner Waldlabor erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen Das Kölner Waldlabor hat den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ erhalten. Der Preis geht an vorbildliche Projekte, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Toyota RAV4 überzeugt im SUV-Vergleichstest Toyota RAV4 überzeugt im SUV-Vergleichstest Den Kompakt-SUV-Pionier bietet Toyota in der aktuellen Modellgeneration mit einem ebenso leistungsstarken wie effizienten Vollhybridantrieb an. Im Test überzeugt der RAV4 neben dem vor allem innerorts geringen Verbrauch auch durch seine Offroad-Eigenschaften und seine leichte Handhabung. Die Toyota Mobilitätsstiftung unterstützt Mensch und Wirtschaft im ländlichen Raum digital Die Toyota Mobilitätsstiftung unterstützt Mensch und Wirtschaft im ländlichen Raum digital Die Toyota Mobility Foundation, der Eifelkreis Bitburg-Prüm in Rheinland-Pfalz, Sozialverbände im Eifelkreis Bitburg-Prüm und das Kölner Digital Innovation Lab Erlkoenig.io haben sich zusammengeschlossen, um durch digitale Angebote das Leben der Menschen und die regionale Wirtschaft im ländlichen Raum zu stärken.
Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.