Datenschutz

Nachfolgende Informationen geben Ihnen Auskunft darüber, an welchen Stellen wir während Ihres Besuchs auf unserer Website Informationen von Ihnen erhalten und wie wir mit diesen umgehen.

Diese Seite enthält folgende Dokumente:
  • Allgemeine TOYOTA Datenschutzerklärung
  • TOYOTA Datenschutzinformation zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf toyota.de
Allgemeine TOYOTA Datenschutzerklärung
1. Einleitung

Toyota respektiert Ihre Privatsphäre. Egal ob Sie als Kunde, Verbraucher, sonstiger Beteiligter der Öffentlichkeit usw. mit Toyota zu tun haben – Sie haben Anspruch auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Solche Daten können sich auf Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, aber auch auf andere Informationen, wie etwa Ihre Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Ihren (Geo-)Standort usw., beziehen.

In dieser Allgemeinen Datenschutzerklärung („diese Datenschutzerklärung“) beschreiben wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und warum wir sie erfassen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, an wen wir sie weitergeben, wie wir sie schützen, und welche Auswahlmöglichkeiten Ihnen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stehen.


Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen verschiedener Dienste, Tools, Anwendungen, Webseiten, Portale, (Online-)Werbekampagnen, Marketingmaßnahmen, gesponserter Social-Media-Plattformen usw., die von uns oder in unserem Namen bereitgestellt oder betrieben werden.


Diese Datenschutzerklärung enthält allgemeine Regeln und Erklärungen. Sie wird durch separate spezifische Datenschutzerklärungen im Hinblick auf spezielle Dienste, Tools, Anwendungen, Webseiten, Portale, (Online-)Werbekampagnen, Marketingmaßnahmen, gesponserte Social-Media-Plattformen usw., die durch oder im Namen von Toyota bereitgestellt oder betrieben werden, ergänzt. Diese Datenschutzerklärungen werden Ihnen vorgelegt, sobald Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der oben genannten Aktivitäten benötigt werden (beispielsweise über Webseiten, Portale, individuelle Kommunikationsdienste, Newsletter, Erinnerungen, Umfragen, Angebote, Veranstaltungen usw.).


Diese Datenschutzerklärung gilt für die Gesamtheit Ihrer personenbezogenen Daten, die durch (oder im Namen von) Toyota Deutschland GmbH erfasst werden, in dieser Datenschutzerklärung auch als „Toyota“, „TDG“, „wir“, „uns“ und „unser“ bezeichnet. Am Ende dieser Datenschutzerklärung finden sich einige Definitionen bestimmter Kernkonzepte, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet und mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben werden (beispielsweise personenbezogene Daten, Verarbeitung, Verantwortlicher)

2. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Die folgende Organisation ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich:

Toyota Deutschland GmbH („TDG“)
Toyota-Allee 2
50858 Köln
Deutschland

3. An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?

Bei allgemeinen Fragen und Anliegen zum Datenschutz (z.B. Antrag auf Löschung, Widerruf der Einwilligungserklärung) können Sie sich an unsere Kundenbetreuung wenden. Nutzen Sie dafür die E-Mail-Adresse:
E-Mail: Toyota.Datenschutz@toyota.de
Bei Fragen, Anliegen oder Beschwerden bezüglich der konkreten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Ausübung Ihrer Rechte, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, können Sie sich an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden.

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:
Toyota Datenschutzbeauftragter
Firma:
Two Towers Consulting GmbH & Co. KG
Hohenzollernring 51
50672 Köln
E-Mail: datenschutz.ext@two-towers.eu

Soweit Sie per E-Mail Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen und die Kommunikation dabei verschlüsseln möchten, können Sie gerne zunächst an die vorgenannte E-Mail-Adresse eine E-Mail mit der Bitte um Zusendung des öffentlichen S/MIME-Schlüssels stellen.

4. Kerngrundsätze
Wir respektieren Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, und verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten in einer angemessenen, transparenten und sicheren Weise zu verarbeiten.
Toyota wendet die folgenden Kerngrundsätze an:

  • Rechtmäßigkeit: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in einer angemessenen, rechtmäßigen und transparenten Weise erfassen
  • Datenminimierung: Wir werden die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten auf solche Daten beschränken, die für die Zwecke ihrer Erfassung unmittelbar relevant und erforderlich sind.
  • Zweckbindung: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für spezifizierte, ausdrückliche und rechtmäßige Zwecke erfassen und ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise weiterverarbeiten, die mit solchen Zwecken nicht vereinbar ist.
  • Richtigkeit: Wir werden dafür sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit richtig und aktuell sind.
  • Datensicherheit: Wir wenden technische und organisatorische Maßnahmen an und werden weitere solcher Maßnahmen einführen, um ein angemessenes Maß an Datensicherheit und -Schutz, u.a. unter Berücksichtigung der Art Ihrer zu schützenden personenbezogenen Daten, zu gewährleisten. Solche Maßnahmen sehen insbesondere die Verhinderung einer nicht genehmigten Offenlegung oder des Zugangs durch Unbefugte der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung oder des unbeabsichtigten Verlusts oder der Änderung oder sonstigen unrechtmäßigen Form der Verarbeitung vor.
  • Ihre Rechte: Wir erleichtern Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Speicherbegrenzung: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise, die mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -Vorschriften im Einklang steht, und nicht länger als es für die Zwecke ihrer Erfassung erforderlich ist, aufbewahren.
  • Schutz bei internationalen Übertragungen: Wir werden sicherstellen, dass ihre personenbezogenen Daten bei Übertragung außerhalb der EU / des EWR angemessen geschützt werden.
  • Sicherungen gegenüber Dritten: Wir werden sicherstellen, dass der Zugang zu personenbezogenen Daten durch (und ihre Übertragung an) Dritte im Einklang mit geltendem Recht und mit geeigneten vertraglichen Absicherungen erfolgt.
  • Rechtmäßigkeit von Direktvermarktung und Cookies: Wenn wir Ihnen Werbematerialien zusenden oder Cookies auf Ihrem Computer platzieren, werden wir gewährleisten, dass dies im Einklang mit geltendem Recht erfolgt.
5. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir und auf welcher Rechtsgrundlage?
Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen, werden wir Sie immer eindeutig informieren, welche personenbezogenen Daten wir erfassen. Diese Informationen werden Ihnen durch eine separate Datenschutzinformation bereit gestellt, die beispielsweise in bestimmte Webseiten, Portale, Apps, sonstige Dienste, Kommunikationsdienste, elektronische Newsletter, Erinnerungen, Umfragen, Angebote, Einladungen zu Veranstaltungen usw. einbezogen wird.


Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen, wenn:

  • Sie uns Ihre Einwilligung für die Zwecke der Verarbeitung erteilt haben (wie in der Datenschutzinformation im Zusammenhang mit der speziellen Verarbeitung beschrieben). Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt,
  • dies für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Partei Sie sind, erforderlich ist,
  • dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen,
  • wir mit einer solchen Verarbeitung ein berechtigtes Interesse verfolgen. Ein solches berechtigtes Interesse wird Ihnen in der Datenschutzinformation zu jeder speziellen Verarbeitung mitgeteilt. Der Datenverarbeitung können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 16 dieser Datenschutzerklärung, oder
  • dies per Gesetz vorgeschrieben ist.
6. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für spezifizierte, ausdrücklich benannte und rechtmäßige Zwecke verarbeiten, und wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise weiterverarbeiten, die mit solchen Zwecken nicht vereinbar ist.


Ein solcher Zweck kann die Ausführung eines von Ihnen aufgegebenen Auftrags, die Verbesserung Ihres Besuchs auf einer unserer Webseiten oder Portale, die Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen im Allgemeinen, das Angebot von Dienstleistungen oder Anwendungen, Marketingkommunikation und -maßnahmen usw. sein. Der Zweck der einzelnen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird in der speziellen Datenschutzinformation, die sich auf die relevante Verarbeitung bezieht, eindeutig definiert. Diese Datenschutzinformation ist beispielsweise auf einer Webseite oder in einem Portal, einer Anwendung, einem elektronischen Newsletter usw. zugänglich.


Ihren Namen und Ihre Postadresse verarbeitet die TOYOTA Deutschland GmbH zur individuellen Kundenberatung, zum Zwecke der Marktforschung, Analyse und Werbung, um Sie per Post über Angebote und Services zu informieren.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit gegenüber der TOYOTA Deutschland GmbH, insbesondere unter Toyota-Allee 2, 50858 Köln, Toyota.Datenschutz@toyota.de widersprechen.


Falls wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben, verarbeitet die TOYOTA Deutschland GmbH Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zu den vorgenannten Zwecken, um Sie per E-Mail über eigene ähnliche Angebote und Services zu informieren.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit gegenüber der TOYOTA Deutschland GmbH, insbesondere unter Toyota-Allee 2, 50858 Köln, Toyota.Datenschutz@toyota.de, widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

7. Gewährleistung der Richtigkeit und Aktualität Ihrer personenbezogenen Daten

Es ist wichtig für uns, richtige und aktuelle Datensätze mit Ihren personenbezogenen Daten zu führen. Bitte informieren Sie uns schnellstmöglich über Änderungen an oder Fehler in Ihren personenbezogenen Daten, indem Sie sich an die in Abschnitt 3 („An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?“) angegebenen Kontaktadressen wenden. Wir werden angemessene Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass unrichtige oder veraltete personenbezogene Daten gelöscht oder entsprechend angepasst werden.

8. Auskunft über und Berichtigung Ihre(r) personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Auskunft und, sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, deren Berichtigung zu verlangen. Über Ihre weiteren Rechte informieren wir Sie unter Ziffer 16 dieser Datenschutzerklärung. Sofern Sie weitere Informationen im Hinblick auf Ihre Datenschutzrechte benötigen oder eines dieser Rechte ausüben möchten, können Sie sich an die in Abschnitt 3 („An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?“) angegebenen Kontaktadressen wenden.

9. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise auf, die dem geltenden Datenschutzrecht entspricht. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder für die Befolgung rechtlicher Vorgaben (insbesondere zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten) erforderlich ist. Wenn Sie erfahren möchten, wie lange bestimmte personenbezogene Daten voraussichtlich aufbewahrt werden, bevor sie aus unseren Systemen und Datenbanken entfernt werden, können Sie sich an die in Abschnitt 3 („An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?“) angegebenen Kontaktadressen wenden.

10. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen eingeführt, um Ihre personenbezogenen Daten vor unrechtmäßigem oder unbefugtem Zugang oder unrechtmäßiger oder unbefugter Verwendung sowie vor unbeabsichtigtem Verlust oder Beschädigung ihrer Integrität zu schützen. Diese Maßnahmen wurden unter Berücksichtigung unserer IT-Infrastruktur, der potenziellen Auswirkung auf Ihre Privatsphäre und der damit zusammenhängenden Kosten sowie im Einklang mit aktuellen Standards und Praktiken der Branche entwickelt.


Die Pflege der Datensicherung dient dem Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten.


(a) Vertraulichkeit: Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor unerwünschter Offenlegung gegenüber Dritten.
(b) Integrität: Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor Änderung durch unbekannte Dritte.
(c) Verfügbarkeit: Wir stellen sicher, dass Befugte bei Bedarf auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können.

Unsere Datensicherheitsverfahren beinhalten: Zugangssicherheit, Sicherungssysteme, Überwachung, Prüfung und Pflege, Handhabung von Sicherheitsvorfällen und Kontinuität usw.

11. Verwendung von Cookies oder vergleichbaren Elementen

Wir verwenden Cookies auf unseren Webseiten. Auf diese Weise können wir die Erfahrung beim Browsen durch unsere Webseite für Sie verbessern und außerdem Verbesserungen an unserer Seite vornehmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in den separaten Datenschutzinformationen auf unseren Webseiten, Portalen Apps, usw.

12. Übermittlung und Offenlegung personenbezogener Daten
In Abhängigkeit von den Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, können wir sie an bzw. gegenüber Empfängern der folgenden Kategorien übermitteln bzw. offenlegen, die Ihre personenbezogenen Daten dann ausschließlich im Rahmen dieser Zwecke verarbeiten werden:


a) Innerhalb unseres Konzernes und unseres Händler-und Werkstattnetzes:

  • unsere befugten Mitarbeiter,
  • unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften,
  • Mitglieder unseres Netzes autorisierter Vertragshändler und autorisierter Vertragswerkstätten, die Sie als bevorzugte autorisierte Vertragshändler oder autorisierte Vertragswerkstätten bezeichnet haben, oder die sich in Ihrer Nähe befinden (auf der Basis Ihrer Postleitzahl und Anschrift), oder mit denen Sie Kontakt hatten,
  • Toyota Kreditbank GmbH, Toyota-Allee 5, 50858 Köln / Deutschland
  • KINTO Deutschland GmbH, Toyota-Allee 5, 50858 Köln / Deutschland
  • Toyota Insurance Management SE, Toyota-Allee 5, 50858 Köln / Deutschland


b) Externe Geschäftspartner:

  • Werbe-, Marketing- und Promotionagenturen: um uns bei der Organisation unserer Werbekampagnen und Promotionaktionen und der Analyse ihrer Wirksamkeit zu helfen,
  • Geschäftspartner: beispielsweise vertrauenswürdige Unternehmen, die Ihre personenbezogenen Daten verwenden können, um Ihnen die Dienstleistungen und/oder die Produkte anzubieten, nach denen Sie gefragt haben, und/oder die Ihnen Marketingmaterialien vorlegen (vorausgesetzt, Sie haben dem Eingang solcher Marketingmaterialien zugestimmt).
  • Dienstleister von Toyota: Unternehmen, die Dienstleistungen für oder im Namen von Toyota erbringen, um solche Dienstleistungen bereitzustellen (beispielsweise kann Toyota Ihre personenbezogenen Daten an externe Anbieter für IT-relevante Dienstleistungen weitergeben).


c) Andere Dritte:

  • wo dies per Gesetz vorgeschrieben oder rechtmäßig erforderlich ist, um Toyota zu schützen:
    • um Gesetze, Anfragen von Behörden, gerichtliche Anordnungen, Rechtsverfahren, Pflichten in Zusammenhang mit der Berichterstattung und Einreichung von Informationen bei Behörden usw. zu befolgen,
    • um die Befolgung der Richtlinien und Verträge von Toyota zu verifizieren oder durchzusetzen und
    • um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Toyota und/oder ihren Kunden zu schützen,
  • in Verbindung mit unternehmerischen Transaktionen: im Kontext einer Übertragung oder Veräußerung der Gesamtheit oder eines Teils des Geschäfts von Toyota oder in anderer Weise in Verbindung mit einer Fusion, einem Zusammenschluss, einer Änderung der Beherrschungsverhältnisse, einer Umstrukturierung oder einer Liquidation der Gesamtheit oder eines Teils des Geschäfts von Toyota.



Bitte beachten Sie, dass die unter den Punkten b) und c) oben genannten Empfänger – insbesondere Dienstleister, die Ihnen ggf. über Dienste oder Anwendungen von Toyota oder über eigene Kanäle Produkte oder Dienstleistungen anbieten – separat personenbezogene Daten von Ihnen erfassen können. In diesem Fall sind solche Dritten für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten allein verantwortlich, und Ihre Transaktionen mit ihnen erfolgen unter ihren Bedingungen und Bestimmungen.
13. Spezieller Kontakt mit unseren autorisierten Vertragshändlern und Vertragswerkstätten

Wenn Sie ein Fahrzeug oder ein anderes Produkt oder eine Dienstleistung von einem unserer autorisierten Vertragshändler oder einer unserer autorisierten Vertragswerkstatt kaufen, oder wenn Sie diesen personenbezogene Daten mitteilen oder offenlegen, haben Sie eine separate Beziehung mit diesem autorisierten Vertragshändler oder dieser autorisierten Vertragswerkstatt. In diesem Fall werden diese zum Verantwortlichen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, eventuell gemeinsam mit uns. Fragen oder Anliegen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch einen der autorisierten Vertragshändler oder eine der autorisierten Vertragswerkstatt richten Sie bitte direkt an diese.


Wie wird Ihr bevorzugter autorisierter Vertragshändler oder Ihre bevorzugte autorisierte Vertragswerkstatt identifiziert? Der bevorzugte autorisierte Vertragshändler oder die bevorzugte autorisierte Vertragswerkstatt (1) ist der autorisierte Vertragshändler oder die autorisierte Vertragswerkstatt, den/die Sie als Ihre/n bevorzugten Händler/Vertragswerkstatt ausgewählt haben, oder (2) wird von uns, sofern Sie keine derartige Auswahl getroffen haben, als der geeignete autorisierte Vertragshändler oder die geeignete autorisierte Vertragswerkstatt auf der Basis des Standorts (die nächstgelegene Anlaufstelle auf der Basis Ihrer Postleitzahl oder Anschrift) oder auf der Basis des Verlaufs Ihrer Kontakthistorie mit unserem Netzwerk identifiziert.

14. Nutzung von sozialen Medien

Wenn Sie in einem Toyota-Tool (Webseite, Portal, etc.) eine spezielle Anmeldung aus einem sozialen Medium (beispielsweise einem Facebook-Konto) verwenden, wird Toyota Ihre personenbezogenen Daten, die in diesem sozialen Medium zur Verfügung stehen, verarbeiten.


Toyota ermöglicht bisweilen die Veröffentlichung (personenbezogener) Daten über soziale Medien wie Twitter und Facebook. Diese sozialen Medien haben ihre eigenen Nutzungsbedingungen, was Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie in sozialen Medien aktiv sind. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Veröffentlichung in sozialen Medien bestimmte Konsequenzen haben kann, u. a. für Ihre Privatsphäre oder für die Privatsphäre von Personen, deren personenbezogene Daten Sie teilen, beispielsweise die Unmöglichkeit, eine Veröffentlichung kurzfristig zurückzuziehen. Sie tragen die volle Verantwortung für Ihre Veröffentlichungen.

16. Ihre Rechte
Wir möchten Ihnen gegenüber so transparent wie möglich auftreten, sodass Sie frei entscheiden können, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden sollen. Um Ihre nachfolgend aufgeführten Rechte auszuüben, können Sie sich an die in Abschnitt 3 („An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?“) angegebenen Kontaktadressen wenden.


  • Auskunft:
    Sie können jederzeit Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten, woher sie stammen und zu welchem Zweck und auf welche Weise wir die Daten verarbeiten. Ihr Recht auf Auskunft ist in Art. 15 DSGVO geregelt.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, strukturierten maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre personenbezogenen Daten an einen Dritten Ihrer Wahl zu übertragen oder von uns übertragen zu lassen.
  • Berichtigung
    Wenn Sie einen Fehler in Ihren personenbezogenen Daten feststellen oder bemerken, dass sie unvollständig oder unzutreffend sind, können Sie von uns gemäß Art. 16 DSGVO verlangen, diese Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen.
  • Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (beispielsweise während eine von Ihnen geltend gemachte Unrichtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von uns geprüft wird).
  • Löschung
    Darüber hinaus können Sie uns unter den in Art. 17 DSGVO geregelten Voraussetzungen auffordern, Daten zu Ihrer Person zu löschen, es sei denn, es liegt ein gesetzlicher Ausnahmetatbestand vor
  • Widerspruch, Widerruf
    Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die von uns auf der Grundlage berechtigter Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

    Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, bleibt hiervon unberührt.

    Richten Sie Ihren Widerspruch oder Ihren Widerruf bitte an die in Abschnitt 3 („An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?“) genannte Kontaktadresse.
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Schließlich weisen wir darauf hin, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde gegen uns bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.
17. Rechtliche Hinweise

Die Angaben in dieser Datenschutzerklärung ergänzen andere Vorschriften, die unter geltendem Datenschutzrecht bestehen, und treten nicht an ihre Stelle. Bei einem Widerspruch zwischen dem Wortlaut dieser Datenschutzerklärung und den Vorschriften in geltendem Datenschutzrecht hat das geltende Datenschutzrecht Vorrang.

Toyota kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern.

18. Definitionen

In dieser Richtlinie haben die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen:

(a) Verantwortlicher bezeichnet die Organisation, die die Zwecke und die Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten festlegt. Sofern wir Sie nicht anderslautend informieren, ist/sind der/die Verantwortliche die Toyota Motor Europe NV/SA (Avenue du Bourget 60, 1140 Brüssel, Belgien) und/oder Toyota Deutschland GmbH (Toyota-Allee 2, 50858 Köln, Deutschland). Weitere Informationen werden Ihnen ggf. durch eine separate Datenschutzinformation vorgelegt, die beispielsweise in bestimmte Dienste (einschließlich Kommunikationsdienste), elektronische Newsletter, Erinnerungen, Umfragen, Angebote, Einladungen zu Veranstaltungen usw. einbezogen wird.


(b) Auftragsverarbeiter bezeichnet eine Person oder Organisation, die Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.


(c) EWR bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum (= Mitgliedsstaaten der Europäischen Union + Island, Norwegen und Liechtenstein).

(d) Personenbezogene Daten sind Daten, die sich direkt auf Ihre Person beziehen oder die Identifizierung Ihrer Person ermöglichen, wie beispielsweise Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), (Geo-)Standort usw.

(e) Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

TOYOTA Datenschutzinformation zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf toyota.de

Nachfolgende Informationen geben Ihnen Auskunft darüber, an welchen Stellen wir während Ihres Besuchs auf unserer Internet-Seite Informationen von Ihnen erhalten und wie wir mit diesen umgehen:

1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Toyota Deutschland GmbH („TDG“), Toyota-Allee 2, 50858 Köln, Deutschland und Toyota Motor Europe NV/SA („TME“), Avenue du Bourget/Bourgetlaan 60, 1140 Brüssel, Belgien werden als Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

2. An wen können Sie sich mit Fragen oder Anliegen wenden?
Bei Fragen, Anliegen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an:

  • Für Datenverarbeitungen durch TDG: Den Datenschutzbeauftragten von TDG erreichen Sie unter dessen Postadresse und unter Toyota.Datenschutz@toyota.de.
  • Für Datenverarbeitungen durch TME: Den Datenschutzbeauftragten von TME erreichen Sie unter dessen Postadresse und unter Data.Protection@toyota-europe.com.


Weitere Details zu den Kontaktdaten entnehmen Sie den allgemeinen Datenschutzerklärungen der jeweiligen Verantwortlichen (siehe 8.).
3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir welche Daten?
  • Automatische Verarbeitung von Daten und Informationen beim Besuch der Webseite: Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert. Üblicherweise handelt es sich um folgende Informationen, die bei jedem Aufruf einer Internetseite anfallen: 
    • Dateiname der aufgerufenen Seite oder Datei bzw. die im Rahmen von Eingaben übergebenen Informationen (z. B. Queryparameter in der URL) 
    • Dateiname der Seite, von der aus die aktuelle Seite oder Datei angefordert wurde 
    • Datum, Uhrzeit und Dauer der Anforderung
    • Typ und Betriebssystem des verwendeten Webbrowsers

    Wir verwenden diese Informationen, um den Auftritt unserer Homepage ständig zu verbessern, zu aktualisieren und somit ihre Attraktivität zu erhöhen. Eine Identifizierung von Personen durch uns ist dadurch nicht möglich.

  • Datenerhebung und -verwendung zu Marketing- und Optimierungszwecken: Auf dieser Webseite werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies und ähnliche Technologien eingesetzt werden. Die erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Technologien ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO. Diese erteilen Sie mittels der Zustimmung über das auf unserer Website eingeblendete Cookie-Management-Tool. Hierüber können Sie die Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen im unteren Navigationsbereich aufrufen.

  • Cookies: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bei dem Einsatz nicht unbedingt erforderlicher Cookies auf unserer Webseite zu einer Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer außerhalb der EU (bzw. des EWR) kommen kann, welche kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau aufweisen. Insbesondere besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch ausländische Sicherheitsbehörden zu Kontrollzwecken verarbeitet werden, ggf. ohne, dass dagegen Rechtsbehelfsmöglichkeiten für EU-Bürger bestehen. Ihre Einwilligung umfasst daher auch das Recht zur Übermittlung personenbezogener Daten in diese Drittländer. Sie können durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers die Ablegung von Cookies verhindern. Außerdem können Sie auch den Einsatz von Cookies unter „Cookie-Einstellungen“ auf unserer Webseite einschränken oder deaktivieren. In diesen Fällen ist jedoch eine vollständige Nutzung sämtlicher Funktionen auf unseren Websites ggf. nicht möglich. Eine detaillierte Erläuterung zu den dabei von uns eingesetzten Drittanbietern finden Sie im Folgenden. Eine vollständige Liste aller auf dieser Website eingesetzten Cookies mit zusätzlichen Hinweisen zur Speicherdauer und Funktionsweise finden Sie zudem hier: Zur Cookie-Liste

  • Datenerfassung durch Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
    Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
    Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO. Diese erteilen Sie mittels der Zustimmung über das auf der Webseite eingeblendete Cookie-Management-Tool. Hierüber können Sie, wie oben beschrieben, die Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Einwilligung umfasst auch die mögliche Übermittlung an Google in den USA.
    Sie können außerdem die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

  • Datenerfassung durch Adobe Analytics: Unsere Webseite nutzt den Webanalysedienst Adobe Analytics, um die Nutzerzugriffe auf diese Webseite auszuwerten. Adobe Analytics hilft uns dabei, zu verstehen, wie Besucher auf unsere Website gelangen und dort navigieren, wie viele Personen unsere Website besuchen und wie sie die Website nutzen. Wir können diese Informationen nutzen, um das Nutzererlebnis unserer Besucher zu verbessern. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
    Für die Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und hierüber Informationen erhoben, die auch auf Servern unseres Auftragsverarbeiters Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“) in London/Großbritannien gespeichert werden. Ein Zugriff auf die Informationen durch Adobe Systems Incorporated mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden, sodass entsprechende EU-Standarddatenschutzklauseln als Garantien zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern abgeschlossen wurden. Sie haben das Recht, im Rahmen der Auskunft über diesen Standardvertrag informiert zu werden.
    Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Adobe-Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Adobe Analytics mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Trackingpaket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Trackingpakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt - hier spricht man von einer generischen IP-Adresse – wenn die Einstellung „Obfuscate IP – Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten.
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie-Consent-Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern:

    Zu den Cookie-Einstellungen

    Wenn Sie dem Einsatz von Tracking-Mechanismen zum Zweck von „Analytics & Personalisierung“ über unser Cookie-Banner bzw. unseren Cookie-Consent-Manager nicht zugestimmt haben, wird der Analysedienst nicht aktiviert. Eine Datenerfassung findet in diesem Fall nicht statt.
    Weitere Informationen zu Adobe Analytics und zu weiteren Opt-out-Möglichkeiten erhalten Sie hier: https://www.adobe.com/de/privacy/experience-cloud.html

  • Datenerfassung durch Userlike: Wir nutzen eine Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Sie können den Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Start des Chats fallen folgende personenbezogene Daten an:

    • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
    • Browsertyp/ -version,
    • IP-Adresse,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • URL der zuvor besuchten Webseite,
    • Menge der gesendeten Daten.
    • Und wenn angegeben: Vorname, Name und E-Mail-Adresse.

Je nach Gesprächsverlauf, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Art dieser Daten hängt von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern. Die Verarbeitung dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kundenservice zu verbessern. Alle unsere Mitarbeiter wurden und werden zum Thema des Datenschutzes geschult und zum sicheren und vertrauensvollen Umgang mit Kundendaten unterrichtet. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und haben entsprechend in ihren Mitarbeiterverträgen einen Zusatz zur Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben.


Durch das Aufrufen der Webseite www.toyota.de wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht.

Darüber hinaus speichern wir den Verlauf der Chats für die Dauer von 24 Monaten. Dies dient dem Zweck, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen sowie zur beständigen Qualitätskontrolle unseres Chat-Angebots. Die Verarbeitung ist deshalb gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erlaubt. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies gerne mitteilen. Gespeicherte Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht. Die Speicherung der Chatdaten dient auch dem Zweck, die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weshalb die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist.


Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Userlike UG(haftungsbeschränkt).

  • Datenerfassung durch Contentsquare: Wir nutzen analytische Software des Anbieters Content Square (5 Boulevard de la Madeleine, 75001 Paris, Frankreich), welche die Auswertung von Besuchen auf unserer Webseite ermöglicht. So können wir z. B. feststellen, welche Bereiche besonders lange betrachtet werden. Auch können wir in einzelnen Fällen einen ganzen Besuch eines Webseitennutzers nachvollziehen. Wir können dann verstehen, welche Unterseiten in welcher Reihenfolge besucht werden, wie eine Maus geführt wurde und wie schnell an bestimmten Passagen gescrollt wird. Diese Informationen über einen bestimmten Webseitenbesuch werden nur anonym erfasst. Daher können wir diese Informationen keinem bestimmten User oder einer bestimmten Person zuordnen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Contentsquare erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO. Diese erteilen Sie mittels der Zustimmung über das auf der Webseite eingeblendete Cookie-Management-Tool. Hierüber können Sie, wie oben beschrieben, die Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dabei setzen wir nur Cookies ein, die nach Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden und anonymisieren Ihre IP-Adresse so schnell, wie es technisch möglich ist. Die Auswertung erfolgt auf den Servern unseres Dienstleisters, welcher von uns aber nur bereits anonymisierte Informationen erhält. Wenn Sie prinzipiell vermeiden möchten, dass Ihre Webseitenbesuche, auch anonymisiert, von Content Square ausgewertet werden, können Sie dies unter http://optout.contentsquare.net/ unterbinden.

  • Datenerfassung durch WiredMinds auf der Seite https://www.toyota.de/geschaeftskunden/nutzfahrzeuge: Wir nutzen analytische Software des Anbieters WiredMinds GmbH (Lindenspürstraße 32, 70176 Stuttgart), welche die Auswertung von Besuchen auf unserer Webseite ermöglicht. Hierbei wird die IP- Adresse eines Besuchers verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, firmenrelevante Informationen wie z. B. den Unternehmensnamen zu erheben. IP-Adressen von natürlichen Personen werden von der weiteren Verwendung ausgeschlossen (Whitelist-Verfahren). Eine Speicherung der IP-Adresse durch WiredMinds LeadLab erfolgt in keinem Fall. Bei der Verarbeitung der Daten ist es unser besonderes Interesse, die Datenschutzrechte natürlicher Personen zu wahren. Die von uns erhobenen Daten lassen zu keiner Zeit einen Rückschluss auf eine identifizierbare Person zu. Die WiredMinds GmbH nutzt diese Informationen, um anonyme Nutzungsprofile, bezogen auf das Besuchsverhalten auf unserer Webseite, zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden nicht benutzt, um den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch WiredMinds erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO. Diese erteilen Sie mittels der Zustimmung über das auf der Webseite eingeblendete Cookie-Management-Tool. Hierüber können Sie, wie oben beschrieben, die Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Einwilligung umfasst auch die mögliche Übermittlung an Google in den USA. Außerdem können Sie den Anbieter über den folgenden Link deaktivieren: WiredMindes-Tracking deaktivieren

  • Verwendung von Facebook Social Plugins: Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins
    Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Das gilt unabhängig davon, ob Sie Mitglied bei Facebook sind, ob Sie während des Besuchs unserer Seite als Mitglied bei Facebook eingeloggt sind oder ob Sie das Plugin betätigen (z.B. anklicken). Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mithilfe dieses Plugins erhebt. Auch wissen wir im Einzelnen nicht, welche Daten an Facebook übermittelt werden und zu welchem Zweck Facebook diese Daten verwendet. Wir informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:
    Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Die dabei erhobenen Daten umfassen Ihre IP-Adresse sowie nach eigenen Angaben von Facebook u.a. Informationen über die besuchte Webseite, das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie andere browserbezogene Informationen. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, wird auch Ihre Anmeldekennnummer erhoben und verarbeitet, wodurch Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnet, auch wenn Sie das Plugin nicht betätigen (z.B. anklicken). Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Weitere Informationen von Facebook finden Sie hier: http://www.facebook.com/help Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://de-de.facebook.com/policies. Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
    Ebenfalls ist es möglich, Facebook Social Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.
4. Welche Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten liegen vor?
  • EU-DSGVO Art. 6 (1) a) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung zu den dort angegebenen Zwecken.
  • EU-DSGVO Art. 6 (1) b) umfasst die Datenverarbeitung, die erforderlich ist für die Erfüllung eines Vertrags sowie für vorvertragliche Maßnahmen, z.B. bei einer Probefahrt oder der Durchführung von Servicemaßnahmen.
  • EU-DSGVO Art. 6 (1) c) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. Aufbewahrungspflichten nach dem Finanz- und Steuerrecht.
  • EU-DSGVO Art. 6 (1) f) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir oder ein Dritter berechtigte Interessen an dieser Verarbeitung haben und Ihre Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten nicht entgegenstehen, z.B.:
    • Analyse der Nutzung unserer Webseiten und Erstellung entsprechender Reports
    • Bereitstellung von Servicefunktionen für die Webseitenbesucher
    • Vermeidung einer Schädigung und/oder Haftung des Unternehmens durch entsprechende Maßnahmen
    • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche
5. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig ist. Nach Beendigung eines Vertragsverhältnisses, und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, werden Ihre personenbezogenen Daten in der Regel bis zum Ablauf der zivilrechtlichen Verjährungsfristen aufbewahrt.

Für einzelne Aspekten gelten verlängerte gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Unternehmen, in der Regel sind dies sechs bzw. zehn Jahre. Wenn diese Fristen abgelaufen sind und wir Ihre Daten nicht mehr zur Wahrung unserer berechtigten Interessen benötigen, werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht; es sei denn, Sie haben uns eine zusätzliche Einwilligung gegeben, die uns zur weitergehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über Ihre Anfrage/Ihre Vertragslaufzeit hinaus berechtigt.

Erfolgt die Speicherung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten spätestens dann löschen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und keine weitere Verpflichtung oder Berechtigung zur Speicherung gegeben ist.

6. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 EU-DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 EU-DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 EU-DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 EU-DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 EU-DSGVO. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Artikel 77 EU-DSGVO.

Weitere Details zu Ihren Rechten entnehmen Sie den allgemeinen Datenschutzerklärungen der jeweiligen Verantwortlichen (siehe 8.).

7. Wer ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?

Eingesetzte Dienstleister können zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Ihre Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können beispielsweise Unternehmen der Kategorien: Geodaten-Provider, IT-Dienstleister, sein. Diese Dienstleister sind sogenannte AV-Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die besonders vertraglich nach gesetzlichen Vorgaben verpflichtet sind.

Öffentliche Träger, z.B. Finanzämter erhalten Ihre personenbezogenen Daten nur wenn gesetzl. Verpflichtungen dazu bestehen.

8. Allgemeine Datenschutzerklärungen

Die vorstehenden Regeln sind zusammen mit der Allgemeinen Datenschutzerklärung von TDG (https://www.toyota.de/ueber/Datenschutz) und der Allgemeinen Datenschutzerklärung von TME (www.toyota-europe.com/legal/data-privacy-policy) zu lesen, in der die allgemeinen Modalitäten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben werden.