1. Elektromobilität
  2. Hybrid
  3. Fragen und Antworten
  4. Macht Hybrid fahren Spaß?
Ich möchte...
Ich möchte...

Macht Hybrid-Fahren Spaß?

Fragen & Antworten zum Hybrid

Kraftvolle Beschleunigung

Die Kombination aus einem reaktionsschnellen Benzinmotor und einem leistungsstarken Elektromotor garantiert jede Menge Fahrspaß. Der Elektromotor stellt sein volles Drehmoment unmittelbar zur Verfügung und sorgt dadurch für eine kraftvolle Beschleunigung. Bei höheren Geschwindigkeiten bzw. höherer Leistungsanforderung arbeiten beide Motoren harmonisch zusammen – für eine kraftvolle Leistung.

Mit der Einführung des neuen Toyota Corolla Hybrid 2,0 Liter mit einer beeindruckenden Systemleistung von 135 kW (184 PS)* wird der dynamische Fahrspaß noch einmal gesteigert. Mit dieser Leistung beschleunigt der neue Corolla Hybrid in weniger als 8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Und die Schaltwippen am Lenkrad sorgen auf Wunsch für ein besonders sportliches Fahrerlebnis.

Darüber hinaus basieren die neuesten Toyota Hybrid-Modelle auf der neuen Toyota TNGA-Plattform, die für mehr Kurvenstabilität, besseres Handling und Agilität steht.

Kraftstoffverbrauch Toyota Corolla, Hybrid: 2,0-l-VVT-i, Benzinmotor 112 kW (152 PS), Elektromotor 80 kW (109 PS), Systemleistung 135 kW (184 PS), kombiniert: 3,9 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 89 g/km)

Du suchst ein umweltfreundliches Auto?

Hybridmodelle entdecken
*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.