1. Elektromobilität
  2. Hybrid
  3. Fragen und Antworten
  4. Unterschied zwischen Voll- und Mildhybrid
Ich möchte...
Ich möchte...

Was ist der Unterschied zwischen einem Mild- und einem Vollhybrid?

Fragen & Antworten zum Hybrid

Durchschnittlich bis zu 50 Prozent der Fahrzeit bei Stadtfahrten mit elektrischem Antrieb

Alle Hybrid-Autos werden durch eine Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor angetrieben. Im Vergleich zu Mild-Hybriden liegt der Hauptvorteil der Toyota Vollhybride in der Tatsache, dass ihre beiden Antriebsquellen völlig unabhängig voneinander arbeiten. 

Mild-Hybride nutzen ihre Elektromotoren lediglich, um den Benzinmotor beim Beschleunigen und im Fahrbetrieb zu unterstützen – ihr Elektromotor kann das Auto aber nicht alleine antreiben. In einem selbstaufladenden Vollhybrid von Toyota ist der Benzinmotor durchschnittlich bis zu 50 % der Zeit bei Stadtfahrten gar nicht in Betrieb, und kurze Strecken kannst du bis zu einer Geschwindigkeit von rund 50 km/h sogar rein elektrisch zurücklegen. Bei höheren Geschwindigkeiten oder höheren Leistungsanforderungen arbeiten Benzin- und Elektromotor dann perfekt zusammen, um immer die optimale Leistung bereitzustellen.

Du suchst ein umweltfreundliches Auto?

Hybridmodelle entdecken