Toyota Fund for Europe

Verantwortung für eine bessere Zukunft

Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen, ist ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Toyota. Neben verschiedenen nationalen Aktivitäten gibt es bereits seit 2002 den Toyota Fund for Europe. Dieser unterstützt unterschiedliche europäische Projekte im Bereich Umwelt, Verkehrssicherheit und technische Bildung.

Dazu wird gezielt die Zusammenarbeit mit Erziehungseinrichtungen, Non-Profit- und Wohltätigkeitsorganisationen gefördert. Hierbei sind neben der Bereitstellung finanzieller Mittel vor allem Wissensvermittlung, Weiterbildung und die Bereitstellung von Sachmitteln von hoher Bedeutung.

2009 unterstützte der Toyota Fund for Europe achtzehn gemeinnützige Projekte in ganz Europa mit einer Spendensumme von 600.000 Euro.

Weitere Infos finden Sie unter www.toyotafund.eu

Mehr zu diesem Thema

Toyota Proace ist bester Firmenwagen des Jahres 2020 Toyota Proace ist bester Firmenwagen des Jahres 2020 Der Toyota Proace (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 6,5-5,0/5,3-4,6/5,7-4,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 151-125 g/km) gehört zu den besten Firmenwagen des Jahres 2020. Toyota Marktanteil erreicht besten Wert seit zehn Jahren Toyota Marktanteil erreicht besten Wert seit zehn Jahren Im November verzeichnete der japanische Automobilhersteller einen Zuwachs gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 33,4 Prozent. Der Marktanteil kletterte um 0,8 Prozentpunkte auf rund 3 Prozent (2,94%) – den höchsten Wert seit 2010. Auf dem Privatkundenmarkt erzielte Toyota im November sogar 3,61 Prozent Marktanteil. Der neue Toyota Mirai Der neue Toyota Mirai Eine neue Mirai Generation geht an den Start. Sie profitiert von einer konsequent weiterentwickelten FCEV-Technologie und überzeugt mit einem emotionalen Auftritt. Toyota Camry rollt ins neue Modelljahr Toyota Camry rollt ins neue Modelljahr Mit geschärftem Design und verbesserter Sicherheit rollt der Toyota Camry (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,4-4,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 101-98 g/km) ins neue Modelljahr.