Aus der WRC geboren

Der neue GR Yaris ist kein normaler „Hot Hatch“.


Er ist vielmehr ein reinrassiges Sportmodell. Geboren aus der Rallye-Weltmeisterschaft WRC. Nicht von Kompromissen geleitet, sondern von Menschen gebaut, die eine Leidenschaft eint: die Leidenschaft zu gewinnen. Entwickelt in Zusammenarbeit mit den Experten des TOYOTA GAZOO Racing World Rally Teams, vereint der GR Yaris Wissen und Technologie aus dem Motorsport auf höchstem Niveau. Damit besteht er auf jedem Terrain der WRC und bietet zugleich echtes Sportwagen-Feeling – jeden Tag, auf jeder Straße.

Vereint durch die Rallye


Das Schicksal brachte Tommi Mäkinen und Akio Toyoda im Jahr 2014 zusammen. Den viermaligen WRC-Champion und den Präsidenten von Toyota – zwei Männer, vereint durch die Rallye – schweißte eine legendäre Eisfahrt zusammen. Der perfekte Zündfunke für die Rückkehr Toyotas in die WRC, mit einem Sportwagen, der gebaut wurde, um zu gewinnen. Der neue GR Yaris.

Video bild
Alles für den GR-FOUR


Im Zentrum des neuen GR Yaris steht GR-FOUR. Die Gemeinschaftsentwicklung mit dem TOYOTA GAZOO Racing World Rally Team. Von aktiven WRC-Fahrern feinabgestimmt, ist es das erste Sport-Allrad-System (4WD) von Toyota seit 20 Jahren. Es zeichnet sich durch die sogenannte „High Response Coupling“-Technologie mit elektronischer Kupplung aus, die für außergewöhnlichen Grip und Traktion sorgt.

Über die 4WD-Modisteuerung des GR Yaris lässt sich das Drehmoment, das auf die Vorder- und Hinterachse verteilt wird, unmittelbar variieren. Die drei Modi Track (50:50), Sport (30:70) und Normal (60:40) erlauben eine genaue Abstimmung des Fahrverhaltens ganz nach aktueller Situation – für bessere Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten auf dem Parcours, ein temperamentvolles Heckantrieb-Feeling auf der Landstraße oder größere Agilität in der Stadt.

Reaktionsfreudiger Rennmotor


Unter der Haube des GR Yaris befindet sich ein Motor, der alles andere als gewöhnlich ist. Das neu entwickelte Triebwerk mit Turboaufladung wird zum leistungsstärksten Dreizylinder-Serienmotor der Welt. (Der GR Yaris wird noch nicht zum Verkauf angeboten, die offiziellen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte liegen noch nicht vor. Geplanter Verkaufsstart: Februar 2021.)

Das Aggregat entspricht den WRC2-Regeln und vereint fortschrittliches Know-how und Materialien aus dem Motorsport, wie sie nie zuvor in einem Serienmotor verbaut wurden. Der kompakte, leichte Motor liefert dank einzigartiger Kopf- und Blockkonstruktion, maßgeschneiderter Kurbelwelle und Kolben sowie dank seines Turboladers mit Kugellagerung, eine Performance auf Topniveau – jederzeit bereit, auf der Strecke zu reagieren und auf der Straße zu begeistern.

Mit Stil zum Erfolg


Anders als die meisten neuen Autos wurde der GR Yaris nicht designt, damit Passanten ihn bewundern, sondern damit Fahrer in ihm Trophäen gewinnen – und das mit Stil. In seiner leichtgewichtigen Dreitürer-Karosserie kommen zahlreiche gewichtssparende Materialien zum Einsatz, angefangen bei einem Dach aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFRP) und rahmenlosen Scheiben bis hin zu einer Motorhaube und Türen aus Aluminium, die zusammen das Gewicht der Rohkarosserie des normalen Yaris um 38 kg senken und so die Agilität und Reaktionsfreude steigern.

Zur Optimierung der aerodynamischen Leistung und Maximierung der Kühlung testeten die Experten des TOYOTA GAZOO Racing World Rally Teams viele Stunden im Windkanal. Eine gegenüber dem normalen Yaris um 95 mm niedrigere Dachlinie sowie aerodynamische Elemente, die die Luft reibungsarm nach hinten leiten, sorgen dafür, dass der GR Yaris auf den schnellen Kuppen der Rallye Finnland ebenso erfolgreich ist wie in den fließenden Kurven Ihrer Lieblingsstrecke.

Made by Motomachi


Wenn es gilt, einen wirklich maßgeschneiderten Sportwagen wie den GR Yaris zu montieren, gibt es nur einen Ort auf der Welt, an dem man diese Schöpfung zum Leben erwecken möchte: Motomachi, Japan. Einst der Geburtsort von Legenden wie dem Lexus LFA und dem Supra A80, ist Motomachi heute Heimat der ersten Fertigungslinie des GR. Hier wird dieser beispiellose Kompaktsportwagen von Hand gefertigt.

Dadurch, dass er von Hand durch Experten zusammengebaut wird, wird für die Montage jedes GR Yaris über zehnmal mehr Zeit benötigt als bei einem konventionellen Fahrzeug aus der Serienproduktion. Die Fertigungslinie wurde ganz auf Leistung ausgelegt, und sie umfasst zusätzlich die Überprüfung der Karosserieausrichtung und weitere Schweißarbeiten. So wird sichergestellt, dass jeder GR Yaris mit äußerster Sorgfalt und Aufmerksamkeit gebaut wird. Genau so, wie es bei einer maßgeschneiderten Rennmaschine sein sollte.

Mehr über TOYOTA GAZOO Racing

Auf dem Weg an die Spitze. Toyota in der World Rallye Championship (WRC). Auf dem Weg an die Spitze. Toyota in der World Rallye Championship (WRC). Ausgerüstet mit Erfahrung, einem stärkeren und schnelleren Yaris WRC sowie drei ehrgeizigen Crews tritt TOYOTA GAZOO Racing in der 2018 FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an, um über seine Grenzen hinaus zu wachsen. Der neue GR Yaris Der neue GR Yaris Entdecke den neuen Toyota GR Yaris. Er wurde mit der Erfahrung des TOYOTA GAZOOO Racing World Rally Teams entwickelt und verfügt über ein neues GR 4WD-System. Der neue GR Yaris Der neue GR Yaris Entdecke den neuen Toyota GR Yaris. Er wurde mit der Erfahrung des TOYOTA GAZOOO Racing World Rally Teams entwickelt und verfügt über ein neues GR 4WD-System. Toyota GR Heritage Parts Project: Teile-Nachfertigung für klassische Toyota Toyota GR Heritage Parts Project: Teile-Nachfertigung für klassische Toyota Eine große Vergangenheit verdient Zukunft, deshalb reproduziert und vertreibt Toyota Gazoo Racing ab sofort Ersatzteile für für drei legendäre Ikonen des japanischen Sportwagenbaus nachgefertigt.
Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.