Neuer Toyota Proace City erstmals in Deutschland.
Neuer PROACE CITY erstmals in Deutschland.

Der kompakte Hochdachkombi feiert seine Deutschland-Premiere auf der NUFAM in Karlsruhe.

  • Kompakter Hochdachkombi startet hierzulande Anfang 2020
  • Als Kastenwagen und Pkw-Variante in zwei Längen erhältlich
  • Hilux, PROACE und PROACE VERSO komplettieren Toyota Stand

Köln, den 19.09.2019. Bühne frei für den neuen PROACE CITY: Der kompakte Hochdachkombi feiert seine Deutschland-Premiere auf der NUFAM (26. bis 29. September 2019) in Karlsruhe. Die alle zwei Jahre stattfindende Nutzfahrzeugmesse ist das perfekte Podium für das neueste Toyota Modell, das Anfang 2020 auf den Markt rollt.

Der PROACE CITY ist als Kastenwagen und als Pkw-Variante in zwei Längen (4,40 Meter/4,75 Meter) erhältlich. Der mit zwei oder drei Vordersitzen und in der Langversion sogar mit Doppelkabine erhältliche Nutzfahrzeug-Ableger erweist sich dabei als echtes Lastentier: Die Ladekapazität beträgt je nach Modell und Ausstattung zwischen 3,3 (Kurzversion) und 4,3 Kubikmeter (Langversion mit optionalem Smart Cargo System). Als eines der wenigen Modelle seiner Klasse bietet der PROACE CITY Platz für gleich zwei Europaletten. Auch die maximale Nutzlast von bis zu einer Tonne ist ein Bestwert im Segment.

Wer mehr Platz benötigt, kann darüber hinaus bis zu 1,5 Tonnen an den Haken der optionalen Anhängerkupplung nehmen. Als Pkw-Modell wartet der PROACE CITY derweil mit fünf bis sieben Sitzen auf – perfekt für Alltag und Ausflug mit Kollegen oder (Groß-)Familie.

Das neue Modell, das in einem der wachstumsstärksten Nutzfahrzeugsegmente antritt, rundet das Toyota Modellportfolio nach unten ab. Mit dem 2016 eingeführten PROACE (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6-4,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 144-125 g/km) offeriert die Marke bereits einen ebenso vielseitigen wie praktischen mittelgroßen Transporter. Auf der NUFAM 2019 in Karlsruhe können Besucher unter anderem den Kastenwagen mit Laderaumausstattung von Würth bestaunen.

Die ebenfalls ausgestellte Pkw-Variante PROACE VERSO (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8-4,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 166-126 g/km) wurde eigens für Rollstühle umgebaut und erleichtert Menschen mit Handicap den Alltag.

Komplettiert wird der Toyota Stand in Halle 3 (A318), der in Zusammenarbeit mit der AHZ Automobile Handelszentrum GmbH initiiert wurde, vom kompakten Kombi-Neuling Corolla Touring Sports (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 128-76 g/km) und dem robusten Alleskönner Hilux (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4-6,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 195-171 g/km).

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Toyota wird Partner von Special Olympics Deutschland Toyota wird Partner von Special Olympics Deutschland Toyota Deutschland ist neuer Partner von Special Olympics Deutschland (SOD). Damit wird die auf internationaler Ebene bestehende Partnerschaft von Special Olympics Europe/Eurasia (SOEE) und Toyota Motor Europe (TME) nun auch in Deutschland umgesetzt. Toyota und Honda entwickeln mobiles Stromversorgungssystem Toyota und Honda entwickeln mobiles Stromversorgungssystem Die japanischen Automobilhersteller Toyota und Honda haben gemeinsam ein System für eine mobile und gleichzeitig sichere Stromversorgung entwickelt. Toyota ist offizieller Partner des Toyota ist offizieller Partner des "Deutschland Cup Bogensport 2020" Toyota engagiert sich noch stärker im deutschen Bogensport: Die japanische Automobilmarke ist nun offizieller Partner des erstmals ausgetragenen „Deutschland Cup Bogensport 2020“. Toyota GR Heritage Parts Project: Teile-Nachfertigung für klassische Toyota Toyota GR Heritage Parts Project: Teile-Nachfertigung für klassische Toyota Eine große Vergangenheit verdient Zukunft, deshalb reproduziert und vertreibt Toyota Gazoo Racing ab sofort Ersatzteile für für drei legendäre Ikonen des japanischen Sportwagenbaus nachgefertigt.
Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.