Toyota Adventskalender 2020

Alle Jahre wieder: Auch in diesem Jahr haben wir ihn wieder gefüllt, den Toyota Adventskalender!
Hinter jedem Türchen verstecken sich tolle Überraschungen für unsere treuen Toyota Fans. Spielt mit und gewinnt attraktive Preise!

Wir wünschen Euch viel Glück und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Die Interaktive Grafik wird geladen ...


Kraftstoffverbrauch Toyota Yaris Hybrid 1,5-l-VVT-iE, Benzinmotor 68 kW (92 PS) und Elektromotor 59 kW (80 PS), Systemleistung 85 kW (116 PS), innerorts / außerorts / kombiniert: 2,7-2,2/ 3,6-3,2/ 3,2-2,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 73-64 g/km (NEFZ).*
*Gesetzl. vorgeschriebene Angaben gem. Pkw-EnVKV, basierend auf NEFZ-Werten. Die Kfz-Steuer richtet sich nach den häufig höheren WLTP-Werten. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zum Yaris

Toyota Yaris mit vollen fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest Toyota Yaris mit vollen fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest Die Bestwertung der unabhängigen Prüforganisation bestätigt das hohe Sicherheitsniveau des im Frühjahr umfassend überarbeiteten Toyota Kleinwagen. Toyota Yaris hat die zufriedensten Kleinwagen-Fahrer Toyota Yaris hat die zufriedensten Kleinwagen-Fahrer Der Toyota Yaris gewinnt in der Kategorie Kleinwagen in der aktuellen Vehicle Dependability Study (VDS) des Marktforschungsunternehmens J.D. Power. TOYOTA GAZOO Racing meistert härteste Rallye der Saison TOYOTA GAZOO Racing meistert härteste Rallye der Saison Beim fünften Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Argentinien landeten am Wochenende beide Fahrzeuge in den Top 10. TOYOTA GAZOO Racing bei der Rallye auf Korsika TOYOTA GAZOO Racing bei der Rallye auf Korsika Jari-Matti Latvala liefert sich bei der „Tour de Corse“ ein packendes Duell mit der Konkurrenz und sichert so den vierten Platz in der Gesamtwertung.
Deine Cookie-Einstellungen für diese Website

Cookies werden verwendet, um dir die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen, um Dienstleistungen und Tools von Drittanbietern bereitzustellen, um uns dabei zu helfen, die Funktionsweise der Website zu verstehen und zu verbessern, sowie zu Werbezwecken. Wir empfehlen dir, all diese Cookies beizubehalten. Aber wenn du nicht einverstanden bist, kannst du sie leicht ändern, indem du unten auf die Option für die Cookie-Einstellungen klickst. Alle Einzelheiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie.