1. Entdecke Toyota
  2. News
  3. Toyota Yaris Cross ist „World Urban Car of the Year“ | Toyota DE
Ich möchte...
Ich möchte...
Kraftstoffverbrauch Yaris Cross, 1,5-l-VVT-iE Hybrid, Benzinmotor 68 kW (92 PS) und Elektromotor 59 kW (80 PS), Systemleistung 85 kw (116 PS) kombiniert: 5,1-4,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 115-101 g/km.

Toyota Yaris Cross ist „World Urban Car of the Year“

Internationale Jury kürt City-SUV zum Sieger bei den World Car Awards 2022
  • Kompakte Abmessungen und großzügiges Platzangebot
  • Hybridtechnologie der vierten Generation und höchste Sicherheitsstandards
  • Jury mit 102 Mitgliedern aus 33 Ländern entscheidet über Sieger


Köln 14.04.2022. Titelgewinn für Toyota: Der Yaris Cross (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 5,2-4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 117-102 g/km) ist bei den World Car Awards 2022 zum „World Urban Car of the Year“ gewählt worden. Die World Car Awards werden jährlich vergeben, die Wahl trifft eine Jury mit 102 Mitgliedern aus 33 Ländern.

Der Ende 2021 eingeführte Toyota Yaris Cross bündelt die Erfahrung und das Know-how des Automobilherstellers in puncto Design und Entwicklung von Kleinwagen und SUVs. Das Modell wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt und läuft bei Toyota Motor Manufacturing France im Werk Valenciennes vom Band. Mit der Auszeichnung zum „World Urban Car of the Year“ tritt er in die Fußstapfen des Yaris (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 5,9-5,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 134-122 g/km), der 2021 zu Europas Auto des Jahres gekürt wurde. 

„Wir fühlen uns geehrt, dass unser Modell als ‚World Urban Car‘ ausgezeichnet wurde“, so Takatomo Suzuki, Chefingenieur der Toyota Compact Car Company bei der Toyota Motor Corporation. „Wir haben uns bei der Entwicklung des Yaris Cross von unserer Philosophie leiten lassen, einen Kompaktwagen mit einem geräumigen Laderaum und einem hohen Nutzwert sowie ausreichender Leistung und niedrigem Kraftstoffverbrauch zu entwickeln. Diese Auszeichnung dient uns als Motivation, weiterhin qualitativ hochwertige Autos zu entwickeln, die die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen und zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen.“

Belgeitet wird der Mirai von einem batterieelektrischen Fahrzeug. Damit kommt es zum direkten Vergleich zwischen Brennstoffzellen- und reinem Elektroauto. Wer kommt mit den widrigen Bedingungen besser zurecht, wer erreicht schneller das Ziel? Es bleibt spannend bis zum Schluss. Nur so viel wird verraten: Als erstes Brennstoffzellenfahrzeug erreicht der Mirai auf eigener Achse die nördlichste Wasserstoff-Tankstelle Europas – rekordverdächtig.

Der Yaris Cross verfügt über ein Hybridsystem der vierten Generation, die höchsten Sicherheitsstandards mit der zweiten Generation der Toyota Safety Sense Systeme sowie das typische „Big-Small“-Design, das einen großen und funktionalen Innenraum mit kompakten Abmessungen vereint. Diese Eigenschaften kombiniert der Yaris Cross mit den typischen Merkmalen eines SUV. Toyota blickt auf eine lange Tradition in dieser zum Kernsegment aufgestiegenen Fahrzeugklasse. Sie reicht zurück bis zum ersten RAV4, der vor mehr als 25 Jahren zu den Mitbegründern dieses Segments zählte.

Toyota Yaris Cross

Der kompakte SUV für Stadt und Land
Jetzt entdecken
*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.