Toyota Safety Sense

Sicherheitstechnologien, die deine täglichen Fahrten sicherer machen.

Das Toyota Safety Sense-Paket umfasst vier neu entwickelte aktive Sicherheitstechnologien: Pre-Collision System (PCS), Spurhalteassistent (LDA), Fernlichtassistent (AHB) und Verkehrsschilderkennung (RSA), die sämtlich darauf abzielen, Verkehrsunfälle möglichst zu verhindern. Darüber hinaus unterstützen die den Fahrer bei jeder Fahrt und tragen zu einer sicheren Fahrumgebung bei.

Die Toyota Safety Sense-Technologie trägt dazu bei, deine Sicherheit sowie die der Fahrzeuginsassen zu gewährleisten, indem sie potenziell gefährliche Situationen gar nicht nicht erst entstehen lässt: Das Pre-Collision System (PCS) basiert auf einem Radar als Entfernungsmesser und einer Kamera, die die Fahrtrichtung hinsichtlich Hindernissen und anderen Fahrzeugen überwacht, um eine Kollision zu verhindern oder deren Folgen auf ein Minimum zu reduzieren.

Der Spurhalteassistent (LDA) warnt dich, sobald das Fahrzeug die Fahrspur unbeabsichtigt verlässt, während der Fernlichtassistent bei Dunkelheit automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht umschaltet. Die Verkehrsschilderkennung (RSA) überträgt bestimmte Verkehrsschilder auf das neue TFT-Display. Dank all dieser aktiven Sicherheitssysteme trägt Toyota Safety Sense zu einer Minimierung der Kollisionsgefahr bei und sorgt für ein sicheres Fahrerlebnis. Das bedeutet ggf. auch eine niedrigere Versicherungsprämie für dich.

Pre-Collision System

Das Pre-Collision System (PCS) hilft dabei, Unfälle zu vermeiden. Es basiert auf einem Laser als Entfernungsmesser und einer Kamera, die die Fahrtrichtung bezüglich Hindernissen und anderen Fahrzeugen überwacht. Besteht Kollisionsgefahr, wird der Fahrer durch den Front-Kollisionswarner optisch und akustisch gewarnt. Zeigt der Fahrer keine Reaktion zur Vermeidung eines Zusammenstoßes, erfolgt per autonomer Notbremsfunktion eine genau dosierte, selbständige Abbremsung bis hin zur Vollbremsung. So wird eine Kollision verhindert oder deren Folgen auf ein Minimum reduziert.

Spurhalteassistent (LDA)

Mithilfe einer eingebauten Kamera erkennt der Spurhalteassistent die Fahrbahnmarkierungen und warnt den Fahrer optisch und akustisch, sobald das Fahrzeug die Spur verlässt, ohne dass der Blinker betätigt wurde. So wird die Kollisionsgefahr mit anderen Fahrzeugen oder ein Abkommen von der Fahrbahn zum Beispiel durch Übermüdung erheblich verringert.

Fernlichtassistent (AHB) 

Der Fernlichtassistent erkennt über eine Kamera das Licht entgegenkommender oder vorausfahrender Fahrzeuge. Ist die Fahrbahn frei, aktiviert das System automatisch das Fernlicht. Sobald sich andere Verkehrsteilnehmer nähern schaltet der Assistent auf Abblendlicht, damit diese nicht geblendet werden.

Verkehrsschilderkennung (RSA) 

Wichtige Verkehrsschilder wie Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote werden durch die Verkehrsschilderkennung per Kamera erkannt und dem Fahrer, solange diese gültig sind, klar auf dem 4,2" großen TFT-Multi-Info-Farbdisplay im Blickfeld des Fahrers angezeigt.

Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage regelt automatisch die Geschwindigkeit und den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Wird der Mindestabstand nicht eingehalten, verringert das System die Geschwindigkeit und betätigt schließlich die Bremsen. Nimmt der Abstand wieder zu, beschleunigt das Fahrzeug allmählich, bis die gewählte Dauergeschwindigkeit erreicht ist. Gerade bei langen Autobahnfahrten entlastet dies den Fahrer, der so einfach entspannter unterwegs ist.

Pre-Collision System mit Fußgängererkennung

Die Fußgängererkennung nutzt die Technologie des Pre-Collision Systems (PCS) und unterstützt den Fahrer bei der Unfallvermeidung. Das System mit Fußgängererkennung erfasst nicht nur Hindernisse und andere Fahrzeuge, sondern auch Personen auf der Fahrbahn und warnt den Fahrer optisch und akustisch, sobald eine Kollisionsgefahr besteht. Reagiert der Fahrer nicht rechtzeitig, erfolgt per autonomer Notbremsfunktion eine genau dosierte, selbständige Abbremsung bis hin zur Vollbremsung. Eine Personenkollision kann so verhindert werden.

Mehr erfahren

Raus aus der Stadt: Mit dem Toyota Proace City Verso zum Camping Raus aus der Stadt: Mit dem Toyota Proace City Verso zum Camping Der Proace City Verso ist das ideale Gefährt für einen Ausflug ins Grüne: Bestellen Sie jetzt die maßgeschneiderte Ausrüstung für das mobile Raumwunder und genießen sie überragenden Komfort in der Natur. Weitere europäische Werke nehmen die Produktion wieder auf Weitere europäische Werke nehmen die Produktion wieder auf Toyota setzt die schrittweise Rückkehr zur Normalität fort: Nachdem bereits das französische Werk Valenciennes und die polnischen Komponentenanlagen in Jelcz-Laskowice und Walbrzych ihren Betrieb aufgenommen haben, folgen ab dem 11. Mai zwei weitere europäische Toyota Produktionsstandorte. Toyota Highlander debütiert in Europa Toyota Highlander debütiert in Europa Der Highlander kommt: Toyota bringt sein großes SUV im kommenden Jahr erstmals nach Europa. Das 4,95 Meter lange Modell kombiniert ein sportlich-robustes Design mit viel Platz: Ein flexibles Raumkonzept mit sieben Sitzplätzen und 658 Liter Kofferraumvolumen garantieren dabei Funktionalität und Vielseitigkeit. Hybrid- und Allradantrieb sind obligatorisch. Toyota glänzt in der ADAC Pannenstatistik 2020 Toyota glänzt in der ADAC Pannenstatistik 2020 Mehr als 3,75 Millionen Pannen vom ADAC ausgewertet. Das herausragende Ergebnis: Aygo und Yaris sind die zuverlässigsten Modelle ihrer Klasse. Der Aygo überzeugt selbst im hohen Alter mit Zuverlässigkeit.

Toyota Motor Europe NV/SA ('TME') liefert nach besten Kräften und in der Annahme ihrer Richtigkeit Informationen zu "Toyota Safety Sense''-System (im Folgenden 'die Webseite'). TME gibt keine Zusicherungen bezüglich dieser Webseite, ihres Inhalts oder der Genauigkeit der Informationen und zugehörigen Grafiken ab (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Farbe der dargestellten Fahrzeuge). Jegliche Haftung seitens TME für etwaige Ungenauigkeiten oder Fehler ist in dem gesetzlich erlaubten Umfang ausdrücklich ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit von Toyota Safety Sense in Abhängigkeit von Fahrzeugmodell und Ausstattungslinie variiert (einige der gezeigten Fahrzeuge enthalten möglicherweise Ausstattung, die nicht zur Standardausstattung gehört - nähere Informationen entnehmen Sie bitte den technischen Daten und der Ausstattungsbeschreibung) sowie in Abhängigkeit vom Land des Fahrzeugerwerbs (all diese Informationen erhalten Sie beim Toyota-Vertragshändler in Ihrer Nähe).

Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.