Toyota PROACE VERSO ist Familienauto des Jahres

Toyota PROACE VERSO ist Familienauto des Jahres 2017

Der Toyota Großraum-Van gewinnt in der Leserwahl der „Auto Straßenverkehr“ und des Elternmagazins „Leben & erziehen“ die Importwertung in der Kategorie F.
  • Mehr als 18.000 Teilnehmer bei Leserwahl
  • PROACE VERSO in drei Fahrzeuglängen und mit diversen Sitz-Layouts
  • Fünf Sterne bei Euro NCAP

Köln, den 12.09.2017. Der Toyota PROACE VERSO ist das Familienauto des Jahres 2017: Die Leser der Autozeitschrift „Auto Straßenverkehr“ und des Elternmagazins „Leben & erziehen“ haben die Großraumlimousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0-5,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 159-137 g/km) in der Importwertung der Kategorie F zum familienfreundlichsten Modell gewählt. Verliehen wurde die Auszeichnung am Abend des 12. September 2017 im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt.

Insgesamt nahmen mehr als 18.000 Leser an der Wahl der Familienautos teil und kürten unter 152 familientauglichen Fahrzeugen mit einem Kofferraumvolumen von mindestens 400 Litern ihren persönlichen Favoriten. In der Importwertung der Kategorie F ganz vorn: der Toyota PROACE VERSO. Als Pkw-Variante des vielseitigen Transporters PROACE ist er in drei Fahrzeuglängen erhältlich, bietet großzügige Platzverhältnisse für bis zu neun Passagiere und eine umfangreiche Ausstattung.

Je nach Variante und Länge lassen sich die Sitze in verschiedenen Layouts konfigurieren, in der Länge verschieben, umklappen und herausnehmen. Dabei bleibt stets ein großes Gepäckabteil erhalten. Den Zugang zum Innenraum gewähren seitliche Schiebetüren; optional öffnen und schließen sie elektrisch oder sensorgesteuert per Fußbewegung. Fünf Sterne im Euro NCAP Crashtest-Programm und die im Toyota Safety Sense Paket gebündelten Assistenzsysteme garantieren maximale aktive und passive Sicherheit für alle Insassen.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Mehr zu diesem Thema

Toyota gründet KINTO als Marke für Mobilitätsdienste. Toyota gründet KINTO als Marke für Mobilitätsdienste. Unter dem Namen „KINTO“ startet Toyota in Europa eine neue Marke für Mobilitätsdienstleistungen. Toyota in Europa weiter auf Erfolgskurs. Toyota in Europa weiter auf Erfolgskurs. Toyota ist in Europa auch 2019 gewachsen: Insgesamt 1.089.422 verkaufte Toyota und Lexus Fahrzeuge entsprechen einer Absatzsteigerung von 5,2 Prozent. Toyota baut Stadt der Zukunft. Toyota baut Stadt der Zukunft. Auf einem 175 Hektar großen Gelände am Fuße des japanischen Mount Fuji will der Mobilitätskonzern eine Modell-Metropole bauen. MIRISE Technologies entwickelt Halbleiter für die Mobilität der Zukunft MIRISE Technologies entwickelt Halbleiter für die Mobilität der Zukunft Die Toyota Motor Corporation und Denso gründen ein Joint Venture: Unter dem Namen „MIRISE Technologies“ entwickelt das Gemeinschaftsunternehmen Halbleiter.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK