Toyota Marderabwehr.

Der optimale Schutz für deinen Motorraum.

Sie sehen possierlich aus, zählen aber zu den natürlichen Feinden des Autos: Allein 2017 wickelte der ADAC 12.496 durch den Steinmarder verursachte Pannen ab. Rund 840.000 Steinmarder gibt es in Deutschland. Die Marderabwehr von Toyota bietet den optimalen Schutz!

Spuren auf deiner Windschutzscheibe, tiefe Kratzer im Lack, elektronische Warnsignale beim Motorstart, zerfetzte Dämmmatten oder zurückgelassene Fell- und Essensreste im Motorraum:
Untrügliche Anzeichen dafür, dass dein Toyota Besuch von einem Marder hatte.
Kein anderes Tier schafft es, so viele Fahrzeuge lahmzulegen wie dieser putzige Quälgeist.
Laut dem Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft lag 2017 der durch den Steinmarder verursachte Schaden bei rund 72 Millionen Euro. Dein Toyota Händler hat dagegen die Lösung: die professionelle Marderabwehr vom Spezialisten STOP&GO®.

/
Warum hat es der Marder auf Deinen Motorraum abgesehen?

Steinmarder bevorzugen warme und geschützte Rückzugsorte – wie deinen Motorraum – und setzen dort eine Duftmarke. Anschließend beginnt ein regelrechtes Ping-Pong-Spiel. Denn sobald du mit deinem Toyota den Standort wechselst, wittert ein anderer Marder die Duftmarke des potenziellen Eindringlings. Da kein Rivale vorhanden ist, greift der Revierinhaber die Duftmarke an, verbeißt sich im Motorraum und setzt seine eigene Duftmarke. Zurück am Ursprungsort wiederholt sich das Szenario.

/
Stopp das Ping-Pong-Spiel!

Drei Lösungen von STOP&GO® bekämpfen den Quälgeist wirksam:

  • Mit der kostengünstigen Duftscheibe, die „gefährlicher Feind“ signalisiert, führst du den Marder buchstäblich an der Nase herum.
/
/
  • Höchst unangenehm für Marderohren ist das Ultraschallgerät mit Frequenzmodulation, das „höchste Gefahr“ suggeriert und das Tier in die Flucht schlägt.
/
/
  • Das Plus-Minus Hochspannungsgerät mit Ultraschall vertreibt den Quälgeist mit Stromschlägen.
/
/
Hast du Fragen?
Reicht eine Duftscheibe für meinen Motorraum?

Durch die große Verdunstungsfläche genügt bereits eine einzige Duftscheibe, um den Motorraum zu schützen.

Wie lange kann ich die Duftscheibe benutzen?

Die Duftscheibe ist ungeöffnet drei Jahre haltbar und vertreibt Marder bis zu sechs Monate.

Wie versorgt sich das Standard Ultraschallgerät mit Strom?

Es wird mit einem 12-Volt-Anschluss an dein Bordnetz angeschlossen.

Tritt beim Standard Ultraschallgerät eine Gewöhnung ein?

Durch frequenzmodulierte Ultraschalltöne wird ein Gewöhnungseffekt effektiv und dauerhaft vermieden.

Ist ein Plus-Minus Hochspannungsgerät schädlich für den Marder?

Die Stromschläge sind sehr unangenehm, aber harmlos. Der Schock genügt, um den Marder nachhaltig abzuschrecken.

Du willst mehr erfahren? Dein TOYOTA Händler hilft dir weiter!

Zur Händlersuche



Kraftstoffverbrauch RAV4 Hybrid, 2,5 Liter Hybrid Dynamic Force, Frontantrieb, stufenloses Automatikgetriebe, Systemleistung: 160 kW (218 PS), Verbrauch kombiniert 4,6-4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 105 – 102 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Mehr erfahren

Deutschland Premiere Deutschland Premiere Der Toyota DNA Diebstahlschutz Toyota Produkte des Monats Toyota Produkte des Monats Alles im grünen Bereich - auch im Herbst. Kommen immer gut an! Kommen immer gut an! Die Toyota Navigations-Angebote im Herbst. Mit dem Autoreisezug ohne Stress in den Urlaub Mit dem Autoreisezug ohne Stress in den Urlaub Was ist ein Autoreisezug und wie läuft die Reise ab? Erfahre mehr über die erlaubten Fahrzeuge und die Kosten für die Urlaubsreise mit einem Autozug.
Deine Cookie-Einstellungen für diese Website

Cookies werden verwendet, um dir die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen, um Dienstleistungen und Tools von Drittanbietern bereitzustellen, um uns dabei zu helfen, die Funktionsweise der Website zu verstehen und zu verbessern, sowie zu Werbezwecken. Wir empfehlen dir, all diese Cookies beizubehalten. Aber wenn du nicht einverstanden bist, kannst du sie leicht ändern, indem du unten auf die Option für die Cookie-Einstellungen klickst. Alle Einzelheiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie.