Toyota in Europa

Erfahre mehr über unsere Produktions- und Designstandorte

Europa ist ein wichtiger Fertigungsstandort.



Heute besitzen wir über den gesamten Kontinent verteilt neun Produktionszentren in denen Autos, Motoren und Getriebe gefertigt werden – jedes von ihnen dem Anspruch verpflichtet, unseren Kunden immer bessere Fahrzeuge zu bieten.

Europa ist ein wichtiger Fertigungsstandort.

Heute besitzen wir über den gesamten Kontinent verteilt neun Produktionszentren in denen Autos, Motoren und Getriebe gefertigt werden – jedes von ihnen dem Anspruch verpflichtet, unseren Kunden immer bessere Fahrzeuge zu bieten.

Unsere über 17.000 Mitarbeiter in Europa arbeiten nicht nur an neun verschiedenen Modellen, sondern auch an den meisten Motoren und Getriebe für diese. Die Wahrscheinlichkeit also, dass auch dein Toyota in Europa gebaut wurde, ist sehr hoch.

Tatsächlich werden mehr als zwei von drei Fahrzeugen, die wir in Europa verkaufen, in einem unserer europäischen Produktionszentren gefertigt. Mit der Einführung des Toyota C-HR in 2017 dürfte sich dieser Anteil sogar noch auf drei von vier Fahrzeugen erhöhen.

Wir betreiben sechs Fahrzeugwerke an den Standorten Frankreich (Yaris), Großbritannien (Auris), Türkei (Verso, Toyota C-HR und Corolla), Tschechien (AYGO), Russland (Camry und RAV4) und Portugal (Fertigung von Fahrzeugteilen für den Export). Zudem besitzen wir Motoren- und Getriebewerke in Polen und Großbritannien. Diese versorgen nicht nur ihre lokalen Märkte, sondern produzieren auch Fahrzeugteile, die in die ganze Welt exportiert werden.

.

/

Toyota Motor Manufacturing France SAS in Onnaing, Frankreich.

.

/

Toyota Motor Manufacturing United Kingdom Ltd. in Burnaston, England.

.

/

Toyota Motor Manufacturing Turkey INC. in Arifiye/Sakarya, Türkei.

.

/

Toyota Peugeot Citroën Automobile Czech in Kolín, Tschechien.

.

/

OOO Toyota Motor in Sankt Petersburg, Russland.

.

/

Toyota Caetano Portugal S.A. in Ovar, Portugal.

.

/

Toyota Motor Manufacturing United Kingdom Ltd. in Deeside, Wales.

.

/

Toyota Motor Manufacturing Polan Sp.zo.o in Waldenburg, Polen.

Im Jahr 1971 begannen wir erstmals, noch in relativ kleinem Umfang, Fahrzeuge in Europa zu bauen. Seitdem haben wir mehr als 9 Milliarden Euro in diese Standorte investiert und konnten die Marke von insgesamt 10 Millionen produzierter Fahrzeuge feiern.

Diese Modelle produzieren wir in Europa

/
So produzieren wir

Unsere Art des Fahrzeugsbaus definiert sich durch das Toyota Produktionssystem (Toyota Production System TPS). Dabei handelt es sich um unsere eigene Fertigungsphilosophie, die das Ziel hat, Verschwendung zu vermeiden und größtmögliche Effizienz – häufig „schlank" oder „Just-in-time"- Produktion genannt – zu errichen. TPS bestimmt unsere Arbeit in unserem gesamten Unternehmen und so auch in sämtlichen europäischen Fahrzeugwerken.

/

Toyota Produktionssystem: Maximierung der Produktionseffizienz durch Beseitigung von Verschwendung.

Philosophie der lokalen Fertigung

Wir sind seit Langem überzeugt, dass es wichtig ist Fahrzeuge lokal für die Märkte, in denen sie verkauft werden, herzustellen – ein Unternehmensprinzip, das sich nicht nur in Europa, sondern auch in vielen anderen Regionen der Welt als sehr wertvoll erwiesen hat.

Durch die Entwicklung „lokaler" Produktionsstandorte können wir besser verstehen, wie unsere Kunden ihre Autos nutzen und welche Prioritäten und Vorlieben ihre Kaufentscheidungen leiten. Dieses Wissen ist wichtig für unsere Mission, stets noch bessere Autos zu bauen. Die lokale Fertigung hilft uns gleichzeitig, Fahrzeuge schneller auszuliefern und die Zeit, Kosten und Umweltauswirkungen eines Transports rund um die Welt einzusparen.

/

Europäische Fertigungsphilosophie, Made in Europe – für Europa: Mehr als 70% unserer verkauften Fahrzeuge werden in Europa gebaut.

/
/
/

Wir designen auch in Europa

Das Design ist was dem Betrachter als Erstes ins Auge fällt und wir legen großen Wert darauf Autos zu produzieren, die gut aussehen, Komfort und Qualität bieten und den Geschmack unserer Kunden treffen.
Unser europäisches Designstudio ED2 hilft uns neue Ideen zu entwickeln, um dieser Ziele zu erreichen.

Wir bauen nicht nur Autos in Europa, wir entwickeln hier auch ihr Design.
ED2 befindet sich in der Nähe von Nizza an der französischen Côte D'Azur und ist eines von nur vier Studios, die wir weltweit betreiben.

/
ED2 befindet sich in der Nähe von Nizza/Frankreich.
.

Unser europäisches Designzentrum – ED2 steht für „European Design Developement" (Europäische Designentwicklung) – nahm im Jahr 2000 seine Arbeit auf und ist für die verschiedenste Aspekte der Designentwicklung verantwortlich, darunter Fahrzeug-Exterieurs, Interieurs und Farbgebung, die Herstellung von Modellen und Designstudien. Sein multinationales Team interpretiert globale Designtrends und übersetzt diese in Designs für unsere Autos.
Das Studio war an zahlreichen bedeutenden Serienfahrzeugen beteiligt, darunter die Modelle Yaris, Verso und Avensis, und hatte besondere Verantwortung für das aktuelle Yaris-Modell und das neue Crossover-Modell Toyota C-HR.

/
Designer übersetzen unsere Träume in die Wirklichkeit.

Mehr zu diesem Thema

Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

Zum Schutz der Sicherheit und für grundlegende Funktionen.

Wir nutzen Analyse-Tools, Online-Umfragen, Pop-ups und Monitoring-Dienste, um unseren Service für dich zu verbessern.

Damit du bequemer unsere Website nutzen kannst, werden Login-Daten und Einstellungen gespeichert.

Für den bestmöglichen Service speichern wir Seiten, die du besucht hast, und bieten dir standortbasierte Dienste wie "Toyota Händler in deiner Nähe". Unter Umständen werden diese Daten auch für zielgerichtete Anzeigen auf und außerhalb der Toyota Website genutzt.