Toyota New Global Architecture

Die Revolution in der Produktion

Die Toyota New Global Architecture (TNGA) erlaubt uns auf eine neue Art Fahrzeuge zu produzieren, mit vielen Vorteilen für unsere Kunden, für die Umwelt und auch für uns. Durch die Entwicklung von einzigartigen Fahrzeugplattformen kommen unsere Kunden in den Genuss attraktiverer und sichererer Fahrzeuge, die noch mehr Fahrspaß versprechen. TNGA ermöglicht einen tieferen Fahrzeugschwerpunkt und damit ein optimiertes Handling und ein exzellentes Fahrverhalten.

/

Toyota Philosophie

Gleichzeitig können wir die Anzahl und Vielfalt verschiedener Fahrzeugkomponenten reduzieren, um so die Entwicklung und die Produktion effizienter und damit auch umweltschonender zu gestalten.

Die Toyota New Global Architecture ist ein integraler Bestandteil der Toyota Philosophie, immer bessere Automobile bauen zu wollen. Sie ist eine Erweiterung des berühmten Toyota Produktionssystems, welches bereits weltweit für seine besondere Effizienz bekannt ist. TNGA wird uns helfen, Fahrzeuge zu produzieren, bei denen Antriebsstränge und wichtige Komponenten des Fahrzeugs standardisiert werden, damit die Produktion weniger Ressourcen benötigt. Zugleich werden Fahrspaß und Sicherheit, mit einer besseren Kraftstoffeffizienz kombiniert.

Die Fahrzeugplattform ist der grundlegende Kern, um den herum der Rest eines Fahrzeugs gebaut wird. Weltweit verwendet Toyota derzeit mehr als 100 unterschiedliche Plattformen und Unterplattformen sowie 800 Antriebsstränge, einschließlich Motoren, die so angepasst wurden, damit sie auf diese Plattformen passen. Durch die TNGA wird es möglich, dass nur noch fünf verschiedene Layouts für die gesamte Range – vom kompakten Sportwagen, bis zum komfortablen SUV – notwendig sind.

Die Größe und Position von wichtigen Schlüsselkomponenten werden dabei standardisiert. Dadurch vereinfacht sich die Fahrzeugkonstruktion in wesentlichen Bereichen, ohne das Design zu beeinflussen, das jedem Fahrzeug seinen individuellen Charakter verleiht. Denn die standardisierten TNGA-Elemente sind von außen nicht sichtbar und geben den Toyota-Designern alle Freiheiten, Fahrzeuge zu gestalten, die visuell unverwechselbar sind. Beste Beispiele: der Toyota Prius und der Toyota C-HR – bei beiden wurde die TNGA eingesetzt.

Die TNGA ermöglicht aber auch eine steifere Karosserie durch den gezielten Einsatz hochfester Stähle, was zu mehr Sicherheit und einem verbesserten Handling beiträgt. So weist beispielsweise die Karosserie des aktuellen Prius eine um 60 Prozent höhere Steifigkeit gegenüber des Vorgängermodells auf. Die neuen TNGA Antriebsstränge werden außerdem die Kraftstoffeffizienz um bis zu 15 Prozent erhöhen.

Intelligente Produktion

/
/

Dank der TNGA können unterschiedliche Modelle auf der gleichen Fertigungsstraße hergestellt werden, sodass Teile sowie Systeme effizienter produziert werden. Auch Änderungen bei dem Design und der Technik lassen sich schneller und einfacher umsetzen. Zudem steigt die Umweltverträglichkeit durch den Einsatz kompakterer Werkzeuge, die weniger Energie verbrauchen.
Da sich Modelle aus unterschiedlichen Segmenten mit Hilfe der TNGA gleiche Komponenten teilen können, verringert sich die Anzahl der Teile, die eigens designt, produziert und verschifft werden müssen. Weniger Komponenten werden die Produktion „grüner“ machen – auch ein Plus für die Umwelt.

/
/

In Zukunft wird TNGA die Grundlage für alle Toyota Antriebsstränge und Fahrzeugentwicklungen sein. Bis ca. 2020 wird die Hälfte aller Toyota-Modelle bereits auf Basis der TNGA produziert werden.

Zum derzeitigen Prozess sagte Toyota Präsident Akio Toyoda: "Ich möchte, dass wir stetige und mutige Schritte in Richtung eines nachhaltigen Wachstums gehen. Dies erreichen wir, indem wir neue Modelle, auf Basis unsere TNGA auf den Markt bringen. Unser Ziel ist es, ein Unternehmen zu sein, das nachhaltig wächst – wie ein Baum mit starken Wurzeln."

/

Mehr über Innovationen bei Toyota

Toyota vereinbart Kooperation mit Batteriehersteller CATL Toyota vereinbart Kooperation mit Batteriehersteller CATL Umfassende Zusammenarbeit über die Lieferung und Entwicklung von Fahrzeugbatterien vereinbart. Neue Holding stärkt Toyota Research Institute Neue Holding stärkt Toyota Research Institute Toyota treibt die Mobilität der Zukunft weiter voran: Ab Anfang 2021 wird die Arbeit des Forschungsinstituts TRI-AD in der „Woven Planet Holdings“ gebündelt. Besser vernetzt ­‑ Toyota Research Institute beteiligt sich an neuer Plattform Besser vernetzt ­‑ Toyota Research Institute beteiligt sich an neuer Plattform Mit „SmartCityX“ schneller zur Stadt von morgen ‑ Das Toyota Research Institute in Japan beteiligt sich an der neuen Plattform, um innovative Ideen zu entwickeln. Toyota RAV4 Plug-in Hybrid ab sofort bestellbar Toyota RAV4 Plug-in Hybrid ab sofort bestellbar Neben Angeboten für Privatkunden sind auch attraktive Leasingangebote für Gewerbekunden bereits ab 399 Euro verfügbar. Dabei ist die alljährliche Wartung nach Herstellervorgaben bereits inklusive.
Technologien auf toyota.de

Wir nutzen auf dieser Webseite Tools wie Cookies, Tracking- und Re-Marketing-Technologien, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und zur Anzeige personalisierter Inhalte. Wir empfehlen dir, alle Tools zuzulassen. Falls du nicht einverstanden bist, lässt sich dies in den Einstellungen ändern. Dort und in unserer Datenschutzerklärung findest du auch weitere Informationen.