Toyota baut neues Werk in Myanmar.

Toyota baut neues Werk in Myanmar.

Ab Februar 2021 soll der Toyota Hilux von den Bändern der neuen Toyota Myanmar Co., Ltd. (TMY) laufen.

  • Erstes Toyota Werk in dem südostasiatischen Land
  • Starkes Wachstum des Automobilmarktes erwartet
  • Produktionskapazität beträgt 2.500 Fahrzeuge pro Jahr

Köln, den 03.06.2019. Toyota baut erstmals ein Produktionswerk in Myanmar. Ab Februar 2021 soll der Toyota Hilux von den Bändern der neuen Toyota Myanmar Co., Ltd. (TMY) laufen.

In dem südostasiatischen Land ist der Automobilmarkt zusammen mit der Gesamtwirtschaft in den vergangenen Jahren stark gewachsen. 2018 wurden etwa 18.000 Fahrzeuge verkauft, rund doppelt so viele wie im Vorjahr. Toyota verkauft derzeit unter anderem die importierten Modelle Hilux, Vios und Rush. Mit der neu gegründeten Produktionsfirma TMY und der lokalen Produktion des Pick-ups bereitet sich der Automobilhersteller auf das zu erwartende Wachstum vor und trägt zur wirtschaftlichen Entwicklung von Myanmar bei.

Das neue Werk soll in der Sonderwirtschaftszone Thilawa im Süden von Yangon (Rangun) entstehen, der größten Stadt des Landes. Toyota will rund 52,6 Millionen US-Dollar in das Werk investieren und rund 130 Mitarbeiter einstellen. Die Hilux-Produktion im Semi-Knocked-Down-Verfahren startet 2021 und wird sich auf etwa 2.500 Fahrzeuge pro Jahr belaufen.

Überblick: Toyota Myanmar Co., Ltd. (TMY)

Standort

Sonderwirtschaftszone Thilawa, Myanmar

Kapitalbeteiligung

Toyota Motor Corporation 85 %
Toyota Tsusho Corporation 15 %

Gründung

Juni 2019 (geplant)

Leitung

Geschäftsführer: Yoshihisa Tonozuka

Produktionskapazität

2.500 Einheiten pro Jahr (Einschichtbetrieb)

Produktionsmodelle

Hilux

Produktionsbeginn

Februar 2021

Beschäftigte

ca. 130

Toyota Deutschland

Mehr zu diesem Thema

Toyota ist offizieller Partner des Toyota ist offizieller Partner des "Deutschland Cup Bogensport 2020" Toyota engagiert sich noch stärker im deutschen Bogensport: Die japanische Automobilmarke ist nun offizieller Partner des erstmals ausgetragenen „Deutschland Cup Bogensport 2020“. Toyota GR Heritage Parts Project: Teile-Nachfertigung für klassische Toyota Toyota GR Heritage Parts Project: Teile-Nachfertigung für klassische Toyota Eine große Vergangenheit verdient Zukunft, deshalb reproduziert und vertreibt Toyota Gazoo Racing ab sofort Ersatzteile für drei legendäre Ikonen des japanischen Sportwagenbaus nachgefertigt. Neue Holding stärkt Toyota Research Institute Neue Holding stärkt Toyota Research Institute Toyota treibt die Mobilität der Zukunft weiter voran: Ab Anfang 2021 wird die Arbeit des Forschungsinstituts TRI-AD in der „Woven Planet Holdings“ gebündelt. Toyota verkauft dreimillionstes Hybridmodell in Europa Toyota verkauft dreimillionstes Hybridmodell in Europa Toyota erreicht den nächsten Meilenstein: Der japanische Automobilkonzern hat jetzt das dreimillionste Hybridfahrzeug in Europa verkauft.
Deine Cookie-Einstellungen für diese Website

Cookies werden verwendet, um dir die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen, um Dienstleistungen und Tools von Drittanbietern bereitzustellen, um uns dabei zu helfen, die Funktionsweise der Website zu verstehen und zu verbessern, sowie zu Werbezwecken. Wir empfehlen dir, all diese Cookies beizubehalten. Aber wenn du nicht einverstanden bist, kannst du sie leicht ändern, indem du unten auf die Option für die Cookie-Einstellungen klickst. Alle Einzelheiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie.