Toyota baut neues Werk in Myanmar.

Toyota baut neues Werk in Myanmar.

Ab Februar 2021 soll der Toyota Hilux von den Bändern der neuen Toyota Myanmar Co., Ltd. (TMY) laufen.

  • Erstes Toyota Werk in dem südostasiatischen Land
  • Starkes Wachstum des Automobilmarktes erwartet
  • Produktionskapazität beträgt 2.500 Fahrzeuge pro Jahr

Köln, den 03.06.2019. Toyota baut erstmals ein Produktionswerk in Myanmar. Ab Februar 2021 soll der Toyota Hilux von den Bändern der neuen Toyota Myanmar Co., Ltd. (TMY) laufen.

In dem südostasiatischen Land ist der Automobilmarkt zusammen mit der Gesamtwirtschaft in den vergangenen Jahren stark gewachsen. 2018 wurden etwa 18.000 Fahrzeuge verkauft, rund doppelt so viele wie im Vorjahr. Toyota verkauft derzeit unter anderem die importierten Modelle Hilux, Vios und Rush. Mit der neu gegründeten Produktionsfirma TMY und der lokalen Produktion des Pick-ups bereitet sich der Automobilhersteller auf das zu erwartende Wachstum vor und trägt zur wirtschaftlichen Entwicklung von Myanmar bei.

Das neue Werk soll in der Sonderwirtschaftszone Thilawa im Süden von Yangon (Rangun) entstehen, der größten Stadt des Landes. Toyota will rund 52,6 Millionen US-Dollar in das Werk investieren und rund 130 Mitarbeiter einstellen. Die Hilux-Produktion im Semi-Knocked-Down-Verfahren startet 2021 und wird sich auf etwa 2.500 Fahrzeuge pro Jahr belaufen.

Überblick: Toyota Myanmar Co., Ltd. (TMY)

Standort

Sonderwirtschaftszone Thilawa, Myanmar

Kapitalbeteiligung

Toyota Motor Corporation 85 %
Toyota Tsusho Corporation 15 %

Gründung

Juni 2019 (geplant)

Leitung

Geschäftsführer: Yoshihisa Tonozuka

Produktionskapazität

2.500 Einheiten pro Jahr (Einschichtbetrieb)

Produktionsmodelle

Hilux

Produktionsbeginn

Februar 2021

Beschäftigte

ca. 130

Mehr zu diesem Thema

Geschäftskunden setzen auf Toyota. Geschäftskunden setzen auf Toyota. Immer mehr Geschäftskunden vertrauen auf Toyota: Allein im November rollten 2.041 Fahrzeuge der Marke Toyota in die Fuhrparks deutscher Unternehmen. MIRISE Technologies entwickelt Halbleiter für die Mobilität der Zukunft MIRISE Technologies entwickelt Halbleiter für die Mobilität der Zukunft Die Toyota Motor Corporation und Denso gründen ein Joint Venture: Unter dem Namen „MIRISE Technologies“ entwickelt das Gemeinschaftsunternehmen Halbleiter. Zero Emission to Frankfurt: Im Toyota Mirai unterwegs. Zero Emission to Frankfurt: Im Toyota Mirai unterwegs. Wasserstoff als Energieträger der Zukunft – das war das Thema der Toyota Zero Emission to Frankfurt Tour. Weltpremiere für Toyota RAV4 Plug-in Hybrid. Weltpremiere für Toyota RAV4 Plug-in Hybrid. Auf der Los Angeles Auto Show (22.11.–1.12.) feiert der RAV4 Weltpremiere als Plug-in Hybrid.
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Deutschland Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen kannst du Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

OK